Artischocke Companion Planting: Erfahren Sie mehr über Artischocke Pflanzenbegleiter



Artischocken sind vielleicht nicht die häufigsten Mitglieder eines Gemüsegartens, aber sie können sehr lohnenswert sein, solange du den Raum hast. Wenn Sie Artischocken zu Ihrem Garten hinzufügen möchten, ist es wichtig zu wissen, welche Pflanzen in ihrer Nähe gut funktionieren und welche nicht. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, was Sie neben Artischocken pflanzen können.

Artischockenpflanzenbegleiter

Artischockenbegleiterpflanzen sind nicht besonders kompliziert. Artischocken stoßen keine Schädlinge ab, aber sie werden auch nicht wirklich gestört. Aus diesem Grund profitieren sie nicht wirklich von ihren Nachbarn, aber sie brauchen auch keine guten Nachbarn.

Sie sind jedoch sehr schwere Futter, die extra reichen, leicht alkalischen Boden erfordern. Die besten Begleiter für Artischockenpflanzen haben ähnliche Bodenanforderungen. Vor allem die Erbsen sind gute Artischockenpflanzenbegleiter, weil sie Stickstoff ausscheiden, so dass Artischocken gerne aus dem Boden kommen. Einige andere gute Artischockenpflanzenbegleiter schließen Sonnenblumen, Estragon und Mitglieder der Kohlfamilie ein.

Die Artischocke "Gemüse", die wir essen, ist eigentlich eine Blütenknospe. Wenn Sie die Knospe nicht ernten und sie blühen lassen, wird sie zu einer riesigen kleeblattähnlichen Blume, die alle Arten von nützlichen Bestäubern in Ihren Garten lockt.

Schlechte Begleiter für Artischocke

Das Wichtigste über Artischockenpflanzen ist, dass sie riesig sind. Sie können so groß wie 4 Fuß hoch und breit werden. Sie breiten sich mit riesigen Blättern aus, die kleinere Pflanzen leicht beschatten oder aushöhlen können. Aus diesem Grund wird Artischockenbegleiter nicht in unmittelbarer Nähe empfohlen.

Stellen Sie nichts in die Nähe Ihrer Artischockenpflanzen. Es ist am besten, auf der Nordseite noch mehr Abstand zu lassen, da dort der Schatten aus ihren Blättern am schlimmsten ist. Wenn Sie wenig Platz haben, ist es besser, nichts in der Nähe Ihrer Artischockenpflanzen zu pflanzen.

Vorherige Artikel:
Ich hatte nie großes Glück, Pfefferpflanzen zu züchten, zum Teil wegen unserer kurzen Wachstumsperiode und des Mangels an Sonne. Die Pfefferblätter werden schwarz und fallen ab. Ich versuche es auch dieses Jahr wieder, also ist es eine gute Idee zu untersuchen, warum ich schwarze Pfefferpflanzenblätter bekomme und wie ich sie vermeiden kann. War
Empfohlen
Es gibt eine Krankheit, die die Gemeinschaft der Sojabohnen so terrorisiert hat, dass sie zu einem Zeitpunkt als mögliche Waffe des Bioterrorismus aufgeführt wurde! Soja-Rost-Krankheit wurde erstmals in den kontinentalen Vereinigten Staaten Ende 2004 entdeckt, auf den Fersen eines Hurrikans der Golfküste gebracht. V
Mullein ist eine Pflanze mit einem komplizierten Ruf. Für einige ist es ein Unkraut, für andere ist es eine unverzichtbare Wildblume. Für viele Gärtner beginnt es als erstes, dann geht es in das zweite über. Selbst wenn Sie jedoch Königskerze anbauen möchten, ist es eine gute Idee, die hochblühenden Stängel zu entfernen, bevor sie Samen bilden. Lesen S
Guava ist ein wunderschöner Baum mit warmem Klima, der duftende Blüten und süße, saftige Früchte hervorbringt. Sie sind einfach zu kultivieren, und die Verbreitung von Guavenbäumen ist überraschend einfach. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man einen Guavenbaum propagiert. Über die Guava-Reproduktion Guavenbäume werden am häufigsten durch Samen oder Stecklinge vermehrt. Jede Met
Es ist frustrierend zu sitzen und auf die ersten Brombeeren der Saison zu warten, um zu reifen, nur um festzustellen, dass Ihr Brombeerstrauch keine Beeren anbaut. Vielleicht reifen die Brombeeren nicht, oder vielleicht reifen sie, sind aber unförmig oder zu klein. Sie können sich fragen, ob die Ursache der Brombeeren, die nicht Früchte tragen, irgendeine Art von Brombeerrohrkrankheit oder ein Umweltfaktor ist. E
Wenn eine Tomatenpflanze verwelkt, kann es den Gärtnern den Kopf kratzen lassen, besonders wenn die Blätter der Tomatenpflanze schnell und scheinbar über Nacht welken. Dieses Ereignis lässt viele sich fragen: "Meine Tomatenpflanzen welken, warum?" Werfen wir einen Blick auf die möglichen Gründe für welkende Tomatenpflanzen. Ursac
Von Stan V. (Stan der Rosemann) Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Es gab eine Zeit, als es schien, dass Knock-Out-Rosen nur gegen den gefürchteten Rose Rosette Virus (RRV) immun sind. Diese Hoffnung wurde ernsthaft zunichte gemacht. Dieses Virus wurde schon seit geraumer Zeit in Knock Out Rosenbüschen gefunden.