Artischocke Companion Planting: Erfahren Sie mehr über Artischocke Pflanzenbegleiter



Artischocken sind vielleicht nicht die häufigsten Mitglieder eines Gemüsegartens, aber sie können sehr lohnenswert sein, solange du den Raum hast. Wenn Sie Artischocken zu Ihrem Garten hinzufügen möchten, ist es wichtig zu wissen, welche Pflanzen in ihrer Nähe gut funktionieren und welche nicht. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, was Sie neben Artischocken pflanzen können.

Artischockenpflanzenbegleiter

Artischockenbegleiterpflanzen sind nicht besonders kompliziert. Artischocken stoßen keine Schädlinge ab, aber sie werden auch nicht wirklich gestört. Aus diesem Grund profitieren sie nicht wirklich von ihren Nachbarn, aber sie brauchen auch keine guten Nachbarn.

Sie sind jedoch sehr schwere Futter, die extra reichen, leicht alkalischen Boden erfordern. Die besten Begleiter für Artischockenpflanzen haben ähnliche Bodenanforderungen. Vor allem die Erbsen sind gute Artischockenpflanzenbegleiter, weil sie Stickstoff ausscheiden, so dass Artischocken gerne aus dem Boden kommen. Einige andere gute Artischockenpflanzenbegleiter schließen Sonnenblumen, Estragon und Mitglieder der Kohlfamilie ein.

Die Artischocke "Gemüse", die wir essen, ist eigentlich eine Blütenknospe. Wenn Sie die Knospe nicht ernten und sie blühen lassen, wird sie zu einer riesigen kleeblattähnlichen Blume, die alle Arten von nützlichen Bestäubern in Ihren Garten lockt.

Schlechte Begleiter für Artischocke

Das Wichtigste über Artischockenpflanzen ist, dass sie riesig sind. Sie können so groß wie 4 Fuß hoch und breit werden. Sie breiten sich mit riesigen Blättern aus, die kleinere Pflanzen leicht beschatten oder aushöhlen können. Aus diesem Grund wird Artischockenbegleiter nicht in unmittelbarer Nähe empfohlen.

Stellen Sie nichts in die Nähe Ihrer Artischockenpflanzen. Es ist am besten, auf der Nordseite noch mehr Abstand zu lassen, da dort der Schatten aus ihren Blättern am schlimmsten ist. Wenn Sie wenig Platz haben, ist es besser, nichts in der Nähe Ihrer Artischockenpflanzen zu pflanzen.

Vorherige Artikel:
Wir haben alle den Vers gehört: "Läutere um die Rosies herum, eine Tasche voller Sträußchen ..." Wahrscheinlich hast du diesen Kinderreim als Kind gesungen und ihn vielleicht noch einmal an deine eigenen Kinder gesungen. Dieser bekannte Kindervers stammt in England im 18. Jahrhundert, und obwohl es einige dunkle Theorien über seine ursprüngliche Bedeutung gibt, ist er bei Kindern immer noch so beliebt wie nie zuvor. Habe
Empfohlen
Sukkulenten sind perfekte Pflanzen für den Wassergärtner. In der Tat ist der schnellste Weg, um einen Sukkulenten zu töten, indem man es übergießt oder an einem feuchten Ort ohne gute Entwässerung pflanzt. Wegen ihrer leichten Pflege und kleinen Wurzeln sind Sukkulenten heute in allen möglichen kreativen Pflanzgefäßen und Mini / Feen Gärten versteckt. Während
Wenn Sie in einer der kühleren Regionen Nordamerikas leben, werden Sie vielleicht verzweifeln, jemals eigene Kirschbäume anzubauen, aber die gute Nachricht ist, dass es viele neu entwickelte, kältebeständige Kirschbäume gibt, die für den Anbau in Klimazonen mit kurzen Wachstumsperioden geeignet sind. Der
Von Kathehe Mierzejewski Wenn du jemals einen gesehen hast, fragst du dich wahrscheinlich: "Was ist ein Tomatillo?" Tomatillo-Pflanzen ( Physalis philadelphica ) stammen aus Mexiko. Sie sind ziemlich häufig in der westlichen Hemisphäre der Vereinigten Staaten und werden mit Sicherheit in Texas und New Mexico wachsen.
Der Anbau von eigenem Mais ist im Sommer ein wahrer Genuss. Aber, wenn Sie Ihre Pflanzen nicht über die Keimlingsbühne bringen können, werden Sie keine Ernte bekommen. Krankheiten sind bei Mais, der im Garten angebaut wird, nicht üblich, aber es gibt einige Probleme, die kranke Zuckermaissetzlinge verursachen können. Pro
Es ist eine gute Idee, einheimische Pflanzen in Ihre Landschaft zu integrieren. Warum? Da einheimische Pflanzen sich bereits an die Bedingungen in Ihrer Region gewöhnt haben und daher weniger Wartung benötigen, füttern und schützen sie lokale Tiere, Vögel und Schmetterlinge. Nicht jede Pflanze, die in den Vereinigten Staaten heimisch ist, stammt aus einer bestimmten Zone. Nim
Pflanzennamen können eine Quelle der Verwirrung sein. Es ist nicht unüblich, dass zwei völlig verschiedene Pflanzen denselben Namen tragen, was bei der Suche nach Pflege- und Wachstumsbedingungen zu echten Problemen führen kann. Ein solches Benennungsdebakel ist das der Sparsamkeit. Was ist Sparsamkeit genau? Un