Nelkenbaum Sumatra Info: Erkennen der Sumatra-Krankheit von Nelken



Sumatra-Krankheit ist ein ernstes Problem, das Nelkenbäume insbesondere in Indonesien betrifft. Es verursacht Blatt- und Zweigsterben und tötet schließlich den Baum. Lesen Sie weiter, um mehr über Nelkenbaum-Sumatra-Krankheitssymptome zu erfahren und wie man Nelken mit Sumatra-Krankheit behandelt und behandelt.

Was ist Sumatra-Krankheit von Nelken?

Die Sumatra-Krankheit wird durch das Bakterium Ralstonia syzygii verursacht . Sein einziger Wirt ist der Nelkenbaum ( Syzygium aromaticum ). Es wirkt sich eher auf ältere, größere Bäume aus, die mindestens zehn Jahre alt und 28 Fuß (8, 5 m) groß sind.

Frühe Symptome der Krankheit umfassen Blatt- und Zweigabsterben, gewöhnlich beginnend mit älterem Wachstum. Die toten Blätter können vom Baum fallen, oder sie können ihre Farbe verlieren und an Ort und Stelle bleiben, was dem Baum ein verbranntes oder verschrumpeltes Aussehen verleiht. Betroffene Stängel können ebenfalls fallen, wodurch die Gesamtform des Baumes gezackt oder ungleichmäßig wird. Manchmal betrifft dieses Absterben nur eine Seite des Baumes.

Die Wurzeln können anfangen zu verfallen, und graue bis braune Streifen können auf neueren Stielen erscheinen. Irgendwann wird der ganze Baum sterben. Dies dauert normalerweise zwischen 6 Monaten und 3 Jahren.

Bekämpfung von Sumatra Clove Disease

Was kann zur Behandlung von Nelken mit Sumatra-Krankheit getan werden? Einige Studien haben gezeigt, dass das Inokulieren von Nelkenbäumen mit Antibiotika, bevor Symptome auftreten, einen positiven Effekt haben kann, das Auftreten von Symptomen verlangsamen und das produktive Leben der Bäume verlängern kann. Dies verursacht jedoch einige Blattbrand und Verkümmerung der Blütenknospen.

Leider heilt die Anwendung von Antibiotika die Krankheit nicht. Da das Bakterium durch das Insekt Hindola spp. Verbreitet wird, kann eine insektizide Bekämpfung dazu beitragen, die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Das Bakterium verbreitet sich jedoch leicht mit sehr wenigen Insektenvektoren, so dass Insektizid keineswegs eine vollständig wirksame Lösung ist.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Mehrere Irisarten ( Iris spp.) Existieren, die in den sonnigen Bereichen der Landschaft komplizierte und exquisite Blüten bilden. Irisblumen beginnen im späten Winter bis zum frühen Frühling zu blühen. Eine Reihe von Sorten bieten erweiterte Farben im Blumenbeet. Iri
Empfohlen
Australische Baumfarne verleihen Ihrem Garten eine tropische Note. Sie sehen besonders schön aus, wachsen neben einem Teich, wo sie die Atmosphäre einer Oase im Garten schaffen. Diese ungewöhnlichen Pflanzen haben einen dicken, geraden, wolligen Stamm mit großen, frilly Wedel gekrönt. Was ist ein Baumfarn? Bau
Von Kathehe Mierzejewski Es ist wieder diese Jahreszeit, und wenn Sie darüber nachdenken, Ihren Garten zu gründen, fragen Sie sich vielleicht: "Wie kann ich Erbsen anbauen?" Wenn Sie darüber nachdenken, wie man Erbsen anbaut, denken Sie darüber nach, welche Erbsen Sie anbauen wollen . Es gibt mehrere Sorten, und sie werden für verschiedene Dinge verwendet. Es
Sagopalme sind eigentlich keine Palmen, sondern alte Farnpflanzen, die Cycaden genannt werden. Um jedoch ein gesundes Grün zu bleiben, benötigen sie dieselbe Art von Dünger wie echte Palmen. Um mehr über ihre Ernährungsbedürfnisse zu erfahren und Sagopalmen zu füttern, lesen Sie weiter. Fütterung von Sago Palms Eine Sagopalmenpflanze zu düngen ist nicht zu schwierig. Ihre Sa
Das Anpflanzen von Obstbäumen im Garten kann reifes, frisches Obst für das Essvergnügen Ihrer Familie liefern. Backyard Obstbäume sind auch eine schöne Ergänzung der Landschaft. Wenn Sie daran denken, Obstbäume anzubauen, denken Sie zuerst an den verfügbaren Platz und das Klima in Ihrer Region. Lesen
Wenn Sie daran denken, einen kanadischen Hemlocktannenbaum in Ihrem Garten zu pflanzen, benötigen Sie Informationen über die wachsenden Anforderungen des Baumes. Lesen Sie weiter für kanadische Hemlock-Baum-Fakten, einschließlich Tipps für kanadische Hemlock-Pflege. Kanadische Hemlock-Baum-Tatsachen Kanadischer Schierling ( Tsuga canadensis ), auch östlicher Schierling genannt, ist ein Mitglied der Kieferfamilie und in Nordamerika beheimatet. Sie
Wenige Pflanzen werden mehr geschätzt als die elegante Kamelie. Aber wegen des aristokratischen Rufs der Kamelie, halten einige Gärtner den schönen blühenden Strauch für delikat und problematisch, um sich zu kultivieren. In Wahrheit sind die heutigen Kamelien einfach zu züchtende immergrüne Pflanzen, so robust und robust wie schön. Aber d