Wie man Enten in den Garten zieht


Wildvögel verzaubern die heimische Landschaft, machen Spaß und sind lustig, um das natürliche Gefühl des Gartens zu genießen. Insbesondere Enten kommen in vielen Größen und Farben und sind eine der unterhaltsamsten Vogelarten, die um das Gehöft herum zu haben sind. Einheimische Wasservögel sind ein Indikator für eine gesunde Umwelt und ihre wandernden Aktivitäten sorgen für unterschiedliche Arten zu verschiedenen Zeiten des Jahres. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Enten in Ihren Garten ziehen können, suchen Sie nicht weiter - lesen Sie weiter für einige Tipps und Tricks

Enten zu Ihrem Grundstück ziehen

Wasservögelmanagement ist nicht nur etwas, für das die Nationalparkverwaltung verantwortlich ist. Als gute Landverantwortliche obliegt es uns, die Regulierung und Bereitstellung von Wildtieren zu unterstützen. Das Anziehen von Enten zu Ihrem Grundstück kann zum Zwecke der Vogelbeobachtung, Jagd oder einfach als Ablenkung dienen. Wildenten in Gartenteichen sind, ganz gleich, was Sie wollen, eine lebendige Ergänzung der Landschaft und Sie können sich gut fühlen, wenn Sie ihnen ihre Nahrung, ihr Wasser und ihren Wohnraum zur Verfügung stellen.

Wenn Sie jemals wilde Enten in Aktion beobachtet haben, dann wissen Sie, dass sie Wasser haben müssen. Enten bevorzugen flache Süßwasserteiche. Dies ist eine unumgängliche Voraussetzung für Wasservögel in Ihrer Landschaft. Wenn Sie schon einen Teich haben, haben Sie Glück; Andernfalls müssen Sie einen erstellen.

Der Teich sollte mehrere Tiefen haben, um verschiedene Arten von Enten und Wasserpflanzen für Nahrung und Deckung anzuziehen. Hohe Sumpfgräser sind leicht anzubauen und bieten Schutz für das Geflügel. Der ideale Teich wird schräge Seiten haben, so dass die Tiere leicht in und aus dem Wasser kommen können. Einige Vogelbeobachter schwören, dass Wasserfälle und andere laute Wasserspiele auch dazu beitragen, Enten zu Ihrem Anwesen zu ziehen. Die Enten zu den Teichen zu bringen, beginnt mit der Abdeckung und dem sauberen Wasser Ihres Teiches.

Wie man Enten zu Ihrem Garten zieht

Sobald Sie einen schönen Platz im Wasser für Ihre gefiederten Freunde haben, ist es Zeit, sich mit Essen zu beschäftigen. Enten sind Allesfresser und essen eine breite Palette von Pflanzen- und Tierarten. Sie können auf einer Plattform mit gebrochenem Mais, Vogelfutter, Küchenzusätzen und Hafer oder Weizen gefüttert werden. Um zu vermeiden, dass Sie Nahrungsstationen auffüllen müssen, bauen Sie einfach Gerste, Buchweizen, Hirse, Mais oder andere Körner in einem Feld an, das leicht überflutet werden kann.

Dies ist nützlich in größeren Landschaften, wo viel Platz ist und ein überflutetes Feld keine Zumutung ist. Ein Deich ist nützlich, um den überfluteten Bereich intakt zu halten. Alternativ pflanzen Sie Seggen-, Roggen-, Pfeifgras-, Binsen- und andere Samenpflanzen um Ihren Teich als Deckung und Nahrung. Die großen Pflanzen sorgen dafür, dass sich die Enten beim Füttern sicher fühlen und die nickenden Samenköpfe bieten eine alternative Ernährung.

Weitere Tipps zum Erhalten von Enten zum Besuch von Teichen

Wilde Tiere fühlen sich bei Fütterungs- und Nistverhalten sicher. Andere Tiere auf dem Grundstück können tatsächlich ein Repellent sein, weil sie potentielle Raubtiere des Geflügels sind. Vor allem Hunde sind für Vögel unheimlich und sogar ein großer Kater kann für verschachtelte Babys gefährlich sein.

Verwenden Sie keine chemischen Pestizide oder Herbizide in der Nähe der Wasserstelle und verwenden Sie Enten-Lockvögel, um einsame Enten zum Einkehren zu bringen. Nistplätze fördern Wildenten in Gartenteichen. Nistkästen können Brutvögel anziehen, aber sie sollten in Gebieten mit guter vegetativer Deckung platziert werden und wo Eier vor Räubern sicher sind.

Enten verbringen viel Zeit damit, sich auszuruhen. Stellen Sie Baumstämme, Felsen und andere Stellen zur Verfügung, um die Vögel dazu zu verleiten, sich zu entlasten und Ihren Garten zu genießen, während Sie sie gerne beobachten.

Vorherige Artikel:
Unsere Kartoffelpflanzen tauchen überall auf, wahrscheinlich weil ich ein fauler Gärtner bin. Sie scheinen sich nicht darum zu kümmern, unter welchem ​​Medium sie gewachsen sind, was mich dazu gebracht hat, zu fragen: "Kannst du Kartoffelpflanzen in Blättern anbauen?" Wahrscheinlich wirst du sowieso die Blätter harken, also warum nicht Kartoffeln in einem Blatt anbauen Haufen? Lesen S
Empfohlen
Es kann schwierig sein, zwischen Blatt-bedingten Problemen zu unterscheiden, die im Sommergarten auftreten, aber eckige Blattfleckenkrankheit ist ziemlich unterscheidend, die es neuen Gärtnern leicht macht, erfolgreich zu diagnostizieren. Pflanzen, die sehr regelmäßige Blattflecken entwickeln, die Venen folgen, können an dieser Krankheit leiden. Le
Wenn Sie Rosen anbauen, kennen Sie wahrscheinlich den pudrigen weißen Pilz, der Pflanzenblätter, Blüten und Stängel befällt. Dieser Mehltau befällt viele Arten von Pflanzen, einschließlich Bohnen. Das ist nicht nur unansehnlich, es kann auch die Ernte ruinieren und die Ernte verringern. Mehltau an Bohnenpflanzen kann jedoch kontrolliert und sogar verhindert werden. Wenn
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wachsende Reben in der Landschaft sind eine gute Möglichkeit, den vertikalen Raum zu nutzen und die Attraktivität zu erhöhen, besonders in Gebieten mit wenig oder keinem Platz. Sie können verwendet werden, um Privatsphäre hinzuzufügen, unansehnliche Ansichten zu verbergen, Schatten und mehr zu schaffen. Beac
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Beschneiden von Kletterrosen unterscheidet sich ein wenig von anderen Rosen. Es gibt ein paar Dinge, die Sie beachten müssen, wenn Sie einen Kletterrosenstrauch zurückschneiden. Schauen wir uns an, wie man Kletterrosen schneidet.
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Viele Menschen bauen Paprika in Gemüsegärten ohne ernsthafte Probleme. Pfefferpflanzenprobleme treten jedoch hin und wieder auf. Daher ist es wichtig, sich mit einigen der häufigsten Probleme der Pfefferpflanze vertraut zu machen. Pfeffer Pflanzenwanzen Mehrere Insektenschädlinge befallen Pfefferpflanzen, besonders Paprika. Pr
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Beschneiden Blaubeeren ist unerlässlich, um ihre Größe, Form und Produktivität zu erhalten. Wenn Blaubeerpflanzen nicht beschnitten werden, können sie zu überwachsenen Massen von schwachem, langbeinigem Wachstum mit kleinen Früchten werden. Stark