Eucalyptus Houseplant: Wie man Eukalyptus in einem Behälter anbaut



Jeder, der es gewohnt ist, Eukalyptusbäume in Parks oder Wäldern zu sehen, kann überrascht sein, dass Eukalyptus in Innenräumen wächst. Kann Eukalyptus im Haus angebaut werden? Ja, kann es. Eingemachte Eukalyptusbäume bilden eine hübsche und duftende Topfpflanze auf Ihrer Terrasse oder in Ihrem Haus.

Eukalyptus wächst drinnen

Draußen werden Eukalyptusbäume ( Eucalyptus spp.) Bis zu 60 Fuß hoch und diese halbmondförmigen Blätter flattern in der Brise. Sie sind große immergrüne Bäume mit aromatischen Blättern. Aber der Baum wächst auch drinnen gut.

Eingemachte Eukalyptusbäume können als Stauden kultiviert werden, bis sie so groß werden, dass sie im Hinterhof gepflanzt oder in einen Park gespendet werden müssen. Eukalyptus Zimmerpflanzen wachsen so schnell, dass sie als einjährige gezüchtet werden können. Die Bäume, die aus im Frühjahr gepflanzten Samen wachsen, werden in einer Saison bis zu 8 Fuß hoch werden.

Wie man Eukalyptus in einem Behälter anbaut

Wenn Sie daran interessiert sind, Eukalyptus in Innenräumen zu züchten, müssen Sie lernen, wie man Eukalyptus in einem Container anbaut. Die Regeln sind wenige, aber wichtig.

Wenn Sie einen herkömmlichen, runden Topf für Ihre Eukalyptus-Zimmerpflanzen verwenden, beginnen die Wurzeln sehr wahrscheinlich, das Innere des Topfes zu umkreisen. Mit der Zeit werden sie so eng gewickelt sein, dass Sie den Baum nicht mehr verpflanzen können.

Pflanzen Sie Ihren Baum stattdessen in einen großen, kegelförmigen Lufttopf. Auf diese Weise können Sie es im Freien verpflanzen oder es in den Park spenden, wenn Sie möchten. Pflanzen Sie es in gut durchlässigen, fruchtbaren Boden und geben Sie regelmäßig reichlich Wasser.

Einmal pro Woche flüssige Nahrung in das Pflanzenwasser geben. Tun Sie dies vom frühen Frühling bis zum Ende des Sommers, um Ihre Eukalyptus Zimmerpflanze zu füttern. Verwenden Sie einen stickstoffarmen Dünger.

Wo man eingetopfte Eukalyptus-Pflanzen setzt

Eukalyptus, eingetopft oder nicht, benötigt volle Sonne, um zu gedeihen. Legen Sie Ihre Eukalyptus Zimmerpflanzen auf die Terrasse an einem sonnigen, geschützten Ort, wo Sie leicht gießen können.

Sie können auch ein Loch graben und den Behälter den ganzen Sommer lang an die Topflippe legen. In milden Klimazonen die Pflanze dauerhaft draußen lassen.

In einem kalten Klima müssen Sie die Pflanze vor dem ersten Herbstfrost in die Halle bringen. Sie können buschige Pflanzen vor der Überwinterung auf den Boden schneiden und in einem kühlen Keller oder einer Garage lagern.

Vorherige Artikel:
Wer will keine Bäume in ihrem Garten? Solange Sie den Platz haben, sind Bäume eine wunderbare Ergänzung für den Garten oder die Landschaft. Es gibt so viele Bäume, dass es ein wenig überwältigend sein kann, die richtige Spezies für Ihre Situation auszuwählen. Wenn Ihr Klima besonders heiße und trockene Sommer hat, sind viele mögliche Bäume ziemlich draußen. Das bedeute
Empfohlen
Die Kanadische Lilie ( Lilium canadense ), auch als wilde gelbe Lilie oder Wiesenlilie bekannt, ist eine wunderschöne Wildblume, die im Mittsommer lanzenförmige Blätter und zauberhafte gelbe, orange oder rote, trompetenförmige Blüten bildet. Sie fragen sich, wie Sie in Ihrem Garten Kanadische Lilien anbauen können? Lese
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Obwohl Brokkoli, besonders im Herbst, eine der wenigen Pflanzen ist, die am wenigsten von Schädlingen befallen sind, ist es nicht ungewöhnlich, gelegentlich Würmer an Broccoli-Köpfen zu finden. Wenn diese Brokkoli-Würmer ungeschützt bleiben, können sie Ihre Pflanzen verheeren. Arten
Companion-Bepflanzung ist eine uralte Pflanztechnik, die einfach bedeutet, Pflanzen anzubauen, die sich in unmittelbarer Nähe gegenseitig nutzen. Fast alle Pflanzen profitieren von begleitenden Pflanzen und die Verwendung von Begleitpflanzen für Brokkoli ist keine Ausnahme. Was sollten Sie neben Brokkoli pflanzen?
Wer mag keine freien Pflanzen? Das Management von Pflanzenbeständen gibt Ihnen ein bereites und gesundes Angebot an neuen Klonen, die Sie teilen oder einfach für sich behalten können. Die Verwendung von Stockpflanzen zur Vermehrung gibt Ihnen einen identischen Schnitt oder eine Knolle zur Mutterpflanze. E
Echter Mehltau ist eine leicht zu erkennende Krankheit. Auf Bäumen mit echtem Mehltau sehen Sie ein weißes oder graues, pudriges Wachstum auf den Blättern. Es ist normalerweise nicht tödlich in Bäumen, aber es kann Obstbäume verunstalten und ihre Produktivität einschränken. Sie können Mehltaupilze auf Bäumen verhindern, indem Sie geeignete kulturelle Praktiken anwenden, aber auch die Behandlung von Mehltau an Bäumen ist möglich. Lesen Sie
Seesternkakteen ( Stapelia grandiflora ) werden auch morbider als Aasblume bezeichnet. Diese stinkenden, aber spektakulären Pflanzen haben ähnliche Eigenschaften wie die fleischfressende Familie, da sie eine insektenanziehende Flora besitzen (aber nicht fleischfressend sind), deren Größe von einigen Zentimetern hoch bis zu Pflanzen reicht, die 12-Zoll breite Blüten tragen. Die