Ash Tree Nässen: Gründe für Asche auslaufenden Saft



Viele einheimische Laubbäume, wie Asche, können als Folge einer gewöhnlichen bakteriellen Krankheit, genannt Schleimfluss oder Naßholz, Saft austreten. Ihre Esche kann aus dieser Infektion Saft sickern, aber Sie sehen vielleicht auch aus der Rinde schäumendes weißes Material, das überhaupt nicht wie Saft aussieht. Lesen Sie weiter für Informationen darüber, warum eine Esche tropfenden Saft ist.

Warum ist mein Baum undicht?

Die bakterielle Infektion, die Schleimfluss genannt wird, resultiert, wenn Bakterien innerhalb eines verletzten Baums wachsen. Mehrere Arten von Bakterien sind beteiligt, obwohl Botaniker keinen Hauptschuldigen identifiziert haben. Diese Bakterien befallen meist einen kranken Baum oder einen, der von zu wenig Wasser gestresst ist. Normalerweise treten sie durch eine Wunde in der Rinde ein.

Im Inneren des Baumes erfolgt die Fermentation von den Bakterien und Kohlendioxidgas wird freigesetzt. Der Druck der Gasfreisetzung drückt den Saft des Eschenbaums durch die Wunde. Saft quillt heraus und lässt die Außenseite des Baumstammes nass aussehen.

Ein austretender Saft aus Eschen ist sehr wahrscheinlich von diesen Bakterien infiziert. Dies gilt insbesondere, wenn Schaum mit dem Saft vermischt ist.

Warum ist mein Eschenbaum Schaum?

Die nassen Bereiche von Saft auf der Außenseite Ihrer Esche werden Brutstätten für andere Organismen. Wenn Alkohol produziert wird, schäumt der Saft, sprudelt und produziert einen schrecklichen Geruch. Es sieht aus wie eine Esche triefenden Schaum.

Sie können viele verschiedene Arten von Insekten und Insektenlarven sehen, die auf dem verschütteten Saft und Schaum zu essen kommen. Seien Sie nicht beunruhigt, da die Infektion nicht durch Insekten auf andere Bäume übertragen werden kann.

Was zu tun ist, wenn eine Esche tropfenden Saft ist

Das beste Vergehen in diesem Fall ist eine gute Verteidigung. Ihre Esche ist viel wahrscheinlicher, wenn sie unter Trockenstress leidet. Außerdem suchen die Bakterien normalerweise nach einer Wunde, um einzudringen.

Sie können dem Baum helfen, diese Infektion zu vermeiden, indem Sie ihn regelmäßig bei trockenem Wetter gießen. Ein gutes Einweichen alle zwei Wochen ist wahrscheinlich genug. Und achte darauf, den Baumstamm nicht zu verletzen, wenn du in der Nähe jäst.

Wenn trotz dieser Vorsichtsmaßnahmen Ihr Baum weiterhin Saft sickert, können Sie wenig tun, um dem Baum zu helfen. Denken Sie daran, dass die meisten Bäume mit Schleimfluss nicht daran sterben. Eine kleine infizierte Wunde heilt sehr wahrscheinlich von alleine.

Andere Gründe Meine Esche tröpfelt Saft

Eschen werden oft von Blattläusen oder Schuppen befallen, beides kleine aber häufige Insekten. Es ist möglich, dass die Flüssigkeit, die Sie als Saft identifizieren, tatsächlich Honigtau ist, ein Abfallprodukt, das von Blattläusen und Schuppen produziert wird.

Honeydew sieht aus wie Saft, wenn es wie Regen von einem Baum fällt, der mit diesen Käfern stark befallen ist und Rinde und Blätter bedeckt. Auf der anderen Seite, fühlen Sie nicht, dass Sie etwas unternehmen müssen. Wenn Sie Blattläuse und Schuppen allein lassen, kommt kein großer Schaden auf den Baum und Raubjäger Insekten treten in der Regel auf den Teller.

Andere Insekten, die diesen Baum befallen und möglicherweise dazu führen, dass Saft ausläuft, sind der Smaragdasche-Bohrer.

Vorherige Artikel:
Auf dieser großen blauen Kugel, die wir Zuhause nennen, gibt es unzählige Früchte und Gemüse - von denen die meisten von uns noch nie gehört haben. Unter diesen weniger bekannten sind Igel Kürbis-Pflanzen, auch bekannt als Karde Kürbis. Was ist ein Igelkürbis und welche anderen Karde Infos kann man graben? Lesen
Empfohlen
Rüben stammen aus dem Mittelmeerraum und einigen europäischen Regionen. Sowohl die Wurzel als auch die Grüns sind reich an Vitaminen und Nährstoffen und sind auf eine Vielzahl von Arten köstlich zubereitet. Größere, süßere Wurzeln kommen von Pflanzen, die auf sehr fruchtbarem Boden angebaut werden. Rübenpf
Was ist ein Zoo Garten? Der beste Weg, Kindern beizubringen, begeisterte Gärtner zu sein, ist, ihnen zu erlauben, ihr eigenes Gartenpatch in einem jungen Alter zu haben. Einige Kinder mögen es, einen Gemüsebeet zu züchten, aber Blumen füllen ein anderes Bedürfnis im Leben und sehen beeindruckender aus, wenn die Kleinen ihre Fähigkeiten zeigen wollen. Sie k
Zone 7 ist ein fantastisches Klima für den Anbau von Gemüse. Mit einem relativ kühlen Frühling und Herbst und einem heißen, langen Sommer ist es ideal für fast jedes Gemüse, solange Sie wissen, wann Sie es pflanzen. Lesen Sie weiter, um mehr über das Pflanzen eines Gemüsegartens der Zone 7 und einige der besten Gemüse für Zone 7 zu erfahren. Kühles Ja
Auberginen sind sicherlich nicht für jeden Gärtner, aber für die mutigen Seelen, die sie lieben, ist das Auftreten von kleinen Früchten auf jungen Pflanzen einer der am meisten erwarteten Momente des Frühsommers. Wenn diese Pflanzen Anzeichen von Problemen zeigen, wie gelbe Früchte oder Blätter, wissen Sie, wie Sie gelbe Auberginen reparieren können, um Ihre Ernte auf dem richtigen Weg zu halten. Gelbe
Microclover ( Trifolium repens var. Pirouette) ist eine Pflanze, und wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine Art Kleeblatt. Im Vergleich zu Weißklee, einem häufigen Teil des Rasens in der Vergangenheit, hat der Mikrobe kleinere Blätter, wächst auf den Boden und wächst nicht in Gruppen. Es wird zu einer gebräuchlicheren Ergänzung für Rasen und Gärten, und nachdem Sie ein wenig mehr Informationen über Mikrokreuze gelernt haben, möchten Sie es vielleicht auch in Ihrem Garten haben. Was ist M
Du bist vielleicht heute in deinen Garten gegangen und hast gefragt: "Was fressen die großen grünen Raupen meine Tomatenpflanzen?!?!" Diese merkwürdigen Raupen sind Tomaten-Hornwürmer (auch bekannt als Tabak-Hornwürmer). Diese Tomatenraupen können Ihren Tomatenpflanzen und Früchten erheblichen Schaden zufügen, wenn sie nicht frühzeitig und schnell kontrolliert werden. Lesen S