Begriffe, um zu verstehen, wie man Samen erfolgreich keimt



Viele unerfahrene Gärtner denken, dass die Schritte zum Keimen von Samen für alle Samen gleich sind. Das ist nicht der Fall. Zu wissen, was der beste Weg ist, Samen zu keimen, hängt davon ab, was Sie zu züchten versuchen, und wie man Samen erfolgreich keimen kann, ist sehr unterschiedlich. In diesem Artikel finden Sie nicht die Schritte der Samenkeimung für die Samen, die Sie haben. Was Sie finden, ist eine Erklärung für verschiedene Terminologie, die verwendet werden könnte, wenn Sie die Anweisungen für Samenkeimung finden, die speziell für Ihre Samen gelten.

Begriffe in Bezug auf wie Samen zu keimen

Lebensfähigkeit - Wenn man von Samenkeimung spricht, bezieht sich die Lebensfähigkeit auf die Möglichkeit, dass der Samen keimen kann. Manche Samen können jahrelang sitzen und haben trotzdem eine hohe Lebensfähigkeit. Andere Samen können jedoch innerhalb von Stunden nach dem Entfernen aus der Frucht ihre Lebensfähigkeit verlieren.

Schlafruhe - Einige Samen brauchen eine gewisse Ruhezeit, bevor sie gekeimt werden können. Die Ruhezeit eines Samens stimmt manchmal auch mit einem Stratifizierungsprozess überein.

Stratifizierung - Wenn sich jemand auf eine Stratifizierung bezieht, beziehen sie sich auf den Prozess der kalten Behandlung eines Samens, um seine Keimruhe zu brechen, aber auf einer breiteren Ebene kann sich Stratifizierung auch auf jeden Prozess beziehen, der verwendet wird, um einen Samen zu keimen. Formen der Schichtung können die Exposition gegenüber Säure (künstlich oder im Magen eines Tieres), Kratzen der Samenschale oder Kältebehandlung umfassen.

Kalte Behandlung - Einige Samen müssen einer bestimmten Kälteperiode ausgesetzt werden, um ihre Ruhephase zu brechen. Die Temperatur und die Länge der Kälte, die zur Vervollständigung der Kältebehandlung benötigt wird, hängt von der Saatgutsorte ab.

Scarification - Dies bezieht sich auf den Prozess der buchstäblich Beschädigung der Samenschale. Manche Samen sind durch ihre Samenschale so gut geschützt, dass der Keimling sie nicht alleine durchbrechen kann. Schleifpapier, Messer oder andere Methoden können verwendet werden, um die Samenschale zu schneiden, um einen Platz zu ermöglichen, wo der Keimling die Samenschale durchbrechen kann.

Vor dem Einweichen - Wie die Skarifizierung, hilft das Einweichen, die Samenschale der Pflanze zu erweichen, was sowohl die Keimung beschleunigt als auch die Lebensfähigkeit der gepflanzten Samen erhöht. Viele Samen, auch wenn sie nicht in ihren Schritten der Samenkeimung angegeben sind, werden von dem Vorweichen profitieren.

Licht brauchte Keimung - Während viele Samen zum Auskeimen unter den Boden gestellt werden müssen, brauchen manche tatsächlich Licht, um zu keimen. Wenn diese Samen unter dem Boden vergraben werden, können sie nicht keimen.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie ein Fernsehzuschauer sind, haben Sie vielleicht Werbespots mit glücklichen Cranberry-Züchtern gesehen, die über ihre Ernte mit den Hüften der Wathosen tief im Wasser sprechen. Ich schaue mir keine Werbespots an, aber in meinen Augen stelle ich mir karmesinrote Beeren vor, die an Büschen wachsen, die unter Wasser stehen. Abe
Empfohlen
Der Philodendron Congo Rojo ist eine attraktive Warmwetterpflanze, die auffällige Blüten und interessante Blätter hervorbringt. Es erhält den Namen "Rojo" von seinen neuen Blättern, die sich in einem tiefen, glänzenden Rot entfalten. Wenn die Blätter reifen, verblassen sie zu einer Burgunder-grünen Farbe. Lesen
Sagopalmen blühen nur einmal alle drei bis vier Jahre mit männlichen oder weiblichen Blüten. Die Blüten sind eigentlich eher ein Kegel, da Sagos nicht wirklich Palmen sind, sondern Zymaden, die ursprünglichen kegelbildenden Pflanzen. Manche Gärtner finden sie unattraktiv. Kannst du also eine Sagopflanze entfernen, ohne die Pflanze zu beschädigen? Lesen
Vielleicht haben Sie sie in Ihrem lokalen Markt gesehen - diese plumpen, rosaroten Früchte mit charakteristischen Narben von Dornen. Dies sind hitzeverliebende Feigenkaktusfrüchte. Südliche Sammler können einfach in ihre wilden Regionen gehen und die Früchte pflücken, aber wann ernten Sie Feigenkakteen? Förs
Was sind Zügel Orchideen? In der wissenschaftlichen Welt der Pflanzen-Nomenklatur sind Zügel-Orchideen entweder als Piperia elegans oder Habenaria elegans bekannt , obwohl letzteres etwas häufiger ist. Jedoch, die meisten von uns kennen diese schöne Pflanze als einfach Zügel Orchidee Pflanze, oder manchmal Piperia Zügel Orchideen. Lese
Anthurium-Pflanzen produzieren nicht zuverlässig Früchte, die das Sammeln und Wachsen ihres Samens zu einem Problem machen können, es sei denn, Sie haben eine andere Samenquelle. Stecklinge sind ein viel einfacherer Weg, um eine neue Pflanze zu bekommen, aber wenn Sie für ein Abenteuer bereit sind, können einige Tipps zum Pflanzen von Anthurium Samen Ihnen helfen, Erfolg zu finden. Die
Lange, einweichende Frühlings- und Herbstregen sind wichtig für die Bäume in der Landschaft, aber sie können auch Geheimnisse über die Gesundheit dieser Pflanzen aufdecken. In vielen Gegenden scheinen gallertartige Pilze aus dem Nichts zu erscheinen, wenn Feuchtigkeit im Überfluss vorhanden ist, was Heimgärtner nach Antworten sucht. Was i