Keine Blumen auf Lemon Tree - Tipps zum Bekommen Lemon Trees Bloom



Du hast deinen Zitronenbaum für einen leckeren Zing in deinem Morgentee gekauft, oder vielleicht hast du von frischer, hausgemachter Limonade geträumt, aber jetzt hält er kaum sein Ende vom Schnäppchen. Wenn Ihr Zitronenbaum sich weigert zu blühen und stattdessen nur endlose Blätter trotzig wächst, müssen Sie sich nicht hilflos fühlen. Es gibt oft Gründe dafür, dass ein Zitronenbaum nicht blüht; Lassen Sie uns die in diesem Artikel erkunden.

Warum ein Zitronenbaum nicht blühen wird

Wie bei allen Fruchtpflanzen gibt es normalerweise einen Grund dafür, dass ein Zitronenbaum nicht blüht. Dies kann eine Reihe von Problemen sein, von der Art, wie es wächst, wo es wächst oder sogar von dem, was es gefüttert wurde. Hier sind die häufigsten Ursachen und einige Lösungen für nicht blühende Zitronenbäume:

Pflanzenalter . Viele Sorten von Obstbäumen müssen vollständig reifen, bevor sie Früchte tragen. Das bedeutet, dass das Anpflanzen von Zitronenbäumen in vielen Fällen nichts anderes erfordert als die Geduld, sie zu nähren, bis sie drei oder vier Jahre alt sind.

Falsche Bewässerung Wasser ist in vielen Fällen der Schlüssel zur Lösung des Problems, dass auf dem Zitronenbaum keine Blumen wachsen. Sowohl beim Bewässern als auch beim Bewässern ergibt sich das gleiche Ergebnis - den Mittelweg zu suchen ist dort, wo der Blüteerfolg liegt. Nur Wasser Zitronen, wenn die oberen vier Zentimeter der Erde vollständig trocken sind, dann gießen sie gründlich. Lassen Sie niemals eine Zitronenpflanze in einer Untertasse stehenden Wassers stehen.

Über Befruchtung . Viele Pflanzen, einschließlich Zitronen, werden sich zu sehr anstrengen, um neue, grüne Blätter zu produzieren, wenn ihnen zu viel Dünger, insbesondere Stickstoff, verabreicht wird. Wenn Sie Ihre Zitrone oft befruchtet haben, sollten Sie nur einmal im Monat zurückgehen und sehen, ob Blüten erscheinen. Phosphor- oder Knochenmehl kann ebenfalls helfen.

Mangel an Sonne . Zitronen brauchen volle Sonnenbedingungen, egal ob drinnen oder draußen. Im Inneren können Sie diese Art von Licht mit einer Vollspektrumbirne simulieren, die etwa 12 Zoll (30 cm) von der Pflanze entfernt ist und nicht länger als 12 Stunden am Tag verbleibt. Draußen entfernen Sie überhängende Äste oder andere Hindernisse, die verhindern würden, dass eine Zitrone genug Sonne bekommt. Wenn es nicht zu groß ist, müssen Sie es möglicherweise an einem sonnigen Ort neu anpflanzen.

Wärmere Temperaturen . Indoor-Zitronen sind berüchtigt dafür, dass sie nicht blühen, weil sie nicht genug "kalte" Stunden bekommen. Für Zitronen sind Kühltemperaturen um 60 Grad Fahrenheit (16 Grad Celsius). Setzen Sie Ihre Zitrone während des Winters und Frühlings mehrere Stunden täglich unter diesen Bedingungen, um die kühleren Nachttemperaturen zu simulieren, die sie in ihrem natürlichen Klima erfahren würden.

Falsche Beschneidung . Zitronen sollten so geschnitten werden, dass sie das Blätterdach öffnen und Pilzkrankheiten vorbeugen, aber übermäßiges Beschneiden führt zu Blooming-Problemen. Niemals mehr als entfernen? von dem Grün eines Obstbaumes, wenn du beschneidest. Dies schafft ein Gleichgewicht zwischen der Pflanze, die Nährstoffe für das Blühen aufbauen muss, und der Erhöhung der Luftzirkulation der Blätter.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie in diesem Jahr nach einer ungewöhnlichen Ergänzung für Ihren Garten suchen, sind Cranberries da, wo es ist. Bevor Sie jedoch zuerst in den Moorkopf eintauchen, sollten Sie sich einige der häufigsten Probleme ansehen, die diese süße Törtchenart beeinflussen können. Cranberry-Pflanzenprobleme Es gibt nichts, was sagt, fallen wie die unscheinbare Cranberry. Was in
Empfohlen
Der Papayabaum ( Asimina spp.) Ist im östlichen Teil des Landes beheimatet, wo er entlang der Waldränder wächst. Es wird sowohl für seine essbaren Früchte, die Papaya und seine brillante Herbstfarbe kultiviert. Pawpaw Baumschnitt ist manchmal hilfreich oder notwendig. Wenn Sie daran denken, diese Obstbäume zu pflanzen, müssen Sie lernen, wie man eine Papaya pflegt. Lesen
Pflanzen, die langbeinig oder schlaff werden, neigen dazu, umzufallen, produzieren weniger Blüten und erzeugen ein unordentliches spindeldürrendes Aussehen. Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Pflanzen groß und langbeinig sind. Langbeiniges Pflanzenwachstum kann das Ergebnis von zu viel Stickstoff oder sogar schlechten Lichtverhältnissen sein. Es
Agapanthus sind wunderschöne Pflanzen, aber leider tragen sie einen hohen Preis. Die Pflanzen lassen sich leicht durch Teilung vermehren, wenn Sie eine reife Pflanze haben, oder Sie können Agapanthus Samenhülsen pflanzen. Agapanthus Samenvermehrung ist nicht schwierig, aber bedenken Sie, dass die Pflanzen wahrscheinlich keine Blüten für mindestens zwei oder drei Jahre produzieren werden. Wen
Es ist kein Wunder, dass Clematis "Königin der Reben" genannt wird. Es gibt über 250 Sorten der holzigen Rebe, die Blüten in den Farben von lila über lila bis hin zu cremefarben anbieten. Sie können eine Clematis-Sorte mit kleinen Blüten auswählen, die nur einen ¼-Zoll-Durchmesser haben, oder sich für eine Pflanze mit riesigen Blüten mit 10-Zoll-Durchmesser entscheiden. Diese vi
Wenn Sie es gewohnt sind, Spinnenpflanzen in hängenden Körben in Innenräumen zu sehen, kann die Vorstellung von Spinnenpflanzen als Bodenbedeckung Sie überraschen. Spinnenpflanzen in freier Wildbahn wachsen jedoch im Boden. Und diejenigen, die in warmen Klimazonen leben, verwenden seit Jahren Spinnenpflanzen für die Bodenbedeckung. Wen
Das aus Europa stammende Herzkraut ( Leonurus cardiaca ) ist jetzt in ganz Südkanada und östlich der Rocky Mountains eingebürgert und wird häufiger als Gras mit einem sich schnell ausbreitenden Habitat angesehen. Das Krautkraut wächst häufig in vernachlässigten Gärten, offenen Wäldern, Auen, Flussufern, Wiesen, Feldern, Flussufern und an Straßenrändern; wirklich fast überall. Aber was i