Kiwi füttern: Wann und wie man Kiwis befruchtet



Düngende Kiwi-Pflanzen sind ein wichtiger Teil ihrer Pflege und sorgen für eine Rekordernte von köstlichen Früchten. Dank robuster Sorten ist das Züchten eigener Kiwis jetzt in vielen kühleren Zonen möglich. Kiwis sind voll von mehr Vitamin C als eine Orange und haben eine seltsame Fähigkeit, freie Radikale zu neutralisieren, was sie zu einer ausgezeichneten Nahrungsergänzung macht. Zusätzlich zu diesen Vorteilen haben die süßen, unscharfen kleinen Kugeln einen einzigartigen fruchtigen Geschmack, nach dem sich Kinder und Erwachsene gleichermaßen sehnen. Lesen Sie weiter, um ein wenig Wissen darüber zu bekommen, wie man Kiwis befruchtet und die Produktivität und Gesundheit dieser Reben verbessert.

Wann man Kiwi düngt

Kiwifrucht wird auf schnell wachsenden Reben getragen. Hardy-Kiwis sind besonders tolerant gegenüber fast jedem Boden-pH-Wert und jedem gut durchlässigen Boden, profitieren jedoch von der Zugabe großer Mengen an organischem Material. Training, Rebschnitt, Mulchen und Bewässerung sind Schlüsselkomponenten für die Pflege der Reben, aber die Fütterung von Kiwi-Reben fördert einen besseren Ertrag und größere Früchte. Zu wissen, wann man Kiwi düngt, wird große gesunde Pflanzen mit fruchtbaren Blüten versichern. Junge Pflanzen sind empfindlich auf Dünger, aber sobald sie nach dem ersten Jahr starten, vergessen Sie diesen entscheidenden Schritt nicht.

Kiwi-Pflanzen bevorzugen leicht saure Böden, tolerieren aber neutrale Böden. Düngen Sie Anfang März im Basisboden mit einigen gleichmäßigen Zusatzanwendungen während der Vegetationsperiode. Für saure Böden benötigen die Reben auch eine frühzeitige Anwendung und eine weitere Fütterung kurz vor dem Fruchtansatz, der in der Regel Mai oder Juni ist.

Es wird auch empfohlen, Stroh oder Mist als Beilage zu verwenden. Nach etwa 6 Jahren benötigen Ihre Reben 1 Pfund Stickstoff pro Jahr, aber jüngere Pflanzen können mit nur 2 Unzen pro Anwendung gedeihen. Die Fütterung von Kiwis wird nicht empfohlen, außer mit einer verdünnten flüssigen Pflanzennahrung, nachdem sich vier echte Blätter entwickelt haben. Beere die Reben nicht nach Juli.

Bester Dünger für Kiwi Reben

Züchter haben ihre eigenen Ideen für den besten Dünger für Kiwi-Reben, aber Experten können uns mit ein paar Tipps leiten. Ein formuliertes Zitrus- und Avocadofutter wird für die Düngung von Kiwipflanzen empfohlen.

Sie können auch einen hohen Stickstoffdünger mit Spurenelementen verwenden. Der beste Weg zu wissen, welche Formel zu verwenden ist, ist einen Bodentest durchzuführen. Dies wird Ihnen sagen, auf welchen Elementen Ihr Boden mangelhaft sein könnte und daher hinzugefügt werden muss. Stickstoff wird immer im frühen Frühling benötigt, während die Pflanze wieder sprießt.

Ammoniumnitrat und Harnstoff werden für zusätzlichen Stickstoff empfohlen. Ein Allzweck-10-10-10 Dünger wird ebenfalls vorgeschlagen. Sie können einen körnigen oder flüssigen Dünger verwenden, aber achten Sie darauf, dass die Pflanze nicht verbrennt. Die Bewässerung nach jedem Dünger ist entscheidend.

Wie man Kiwis befruchtet

Gießen Sie den Bereich mindestens ein bis zwei Tage vor der Anwendung von Lebensmitteln. Tragen Sie die empfohlene Menge an körnigem Dünger um die Wurzelzone der Reben auf. Ein leichtes Kratzen verhindert, dass es weggeblasen wird und verbessert die Fähigkeit des Essens, zu den Wurzeln zu gelangen. Starkes Einweichen, damit das Trockenfutter seine Nährstoffe freisetzen kann.

Mischen Sie einen Flüssigdünger gemäß den Anweisungen in der Verpackung. Der Dünger wird auf die Wurzelzone gesprüht, wobei die Blätter vermieden werden, um ein Verbrennen zu verhindern. Mischen Sie die gemessene Flüssigkeit in einem Gartensprühersatz mit der in den Anweisungen empfohlenen Geschwindigkeit.

Der Morgen ist die beste Zeit des Tages, um zu düngen. Denken Sie daran, Wasser in der Pflanzennahrung zu gießen, damit es die Wurzeln nicht verbrennt, wenn sie mit der Aufnahme von Nährstoffen beginnen.

Vorherige Artikel:
Die Kardinalblume ( Lobelia cardinalis ), benannt nach der leuchtend roten Farbe einer römisch-katholischen Kardinalsrobe, produziert intensive rote Blüten zu einer Zeit, in der viele andere Stauden in der Sommerhitze abnehmen. Diese Pflanze ist eine ausgezeichnete Wahl für die Einbürgerung und Wildblumenwiesen, aber Sie werden auch genießen, Kardinalblüten in Stauden Grenzen zu wachsen. Was
Empfohlen
Forsythien sind winterharte, attraktive Sträucher, die uns mit ihren frühblühenden goldenen Blüten jeden Frühling erfreuen. Die Pflanzen sind relativ unbeeindruckt von Insekten und können Kälte, Hitze und kurzen Trockenperioden standhalten, aber Pilzkrankheiten sind eine ernsthafte Bedrohung für ihre Schönheit. Wenn Si
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Rosen brauchen Dünger, aber Rosen düngen muss nicht kompliziert sein. Es gibt einen einfachen Zeitplan für die Fütterung von Rosen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wann Rosen gedüngt werden. Wann
Wenn du nachdenkst, wie man Gummibaumpflanzen umtopft, hast du wahrscheinlich schon einen. Ob Sie die Sorte 'Rubra' mit dunkelgrünen Blättern und hellen Mitteladern oder 'Tricolor' mit bunten Blättern haben, ihre Bedürfnisse sind im Wesentlichen die gleichen. Kautschukpflanzen haben nichts dagegen, in Töpfen gezüchtet zu werden, da sie aus südostasiatischen Regenwäldern stammen, wo die Bodenschicht wie die meisten Regenwälder sehr dünn ist und die Pflanzen typischerweise nicht so tief wurzeln wie in gemäßigten Wäldern. Lesen Sie w
Kanarische Kletterpflanze ( Tropaeolum peregrinum ) ist eine einjährige Rebe, die in Südamerika beheimatet ist, aber in amerikanischen Gärten sehr beliebt ist. Trotz der langsam wachsenden Implikationen seines gebräuchlichen Namens, wächst er in einem wirklich schnellen Tempo und erreicht schnell 12 Fuß oder mehr. Wenn
Wachsende Küchenschellen als Teil einer Wiesenblumenwiese, in Containern oder als Teil einer Umrandung lassen einen Vorgeschmack auf das Versprechen des Frühlings und erinnern an die Hartnäckigkeit der wilden Flora. Erfahren Sie mehr über Pasque Blumen und kultivieren Sie diese Edelsteine ​​in Ihrer eigenen Landschaft. Über P
Es ist nicht ungewöhnlich, dass die ersten Schritte in Bonsai mit weniger als idealen Ergebnissen zusammentreffen. Das übliche Szenario ist wie folgt: Sie erhalten einen Bonsai als Geschenk zu Weihnachten oder zu Ihrem Geburtstag. Du liebst es und möchtest, dass es sich gut darum kümmert und es stark wachsen lässt. Abe