Berberitze Strauchpflege: Tipps für wachsende Berberitze



Wenn Sie nach einem interessanten Strauch suchen, der wenig Pflege im Garten bietet, dann suchen Sie nicht weiter als die Berberitze ( Berberis vulgaris ). Berberitzensträucher bilden eine großartige Ergänzung der Landschaft und sind für ihre reiche Farbe und ihr ganzjähriges Interesse am Garten bekannt.

Berberitzenpflanze Informationen

Berberitze sind robuste, laubabwerfende Pflanzen, die wegen ihrer geringen Pflegebedürfnisse und Anpassungsfähigkeit häufig in Gärten oder als Gründungsbüsche verwendet werden. Berberitzen werden aufgrund ihres einheitlichen Wachstumsmusters häufig auch als Hecke verwendet.

Es gibt über 400 Arten von Berberitzengewächsen. Viele Berberitzen haben scharfe Dornen; einige sind jedoch ohne. Denken Sie daran, wenn Sie Berberitze wachsen, besonders wenn Sie kleine Kinder haben. Auch einige Arten von Berberitzen können in einigen Regionen invasiv werden. Überprüfen Sie dies vorher.

Beliebte Berberitze Sträucher

Zusätzlich zu seinen Dornen sollten Sie einen Berberitzenstrauch wählen, der zu Ihren Wachstumsbedingungen und Ihrer Region passt. Auch hier gibt es zahlreiche Arten zur Auswahl; Einige der beliebtesten Sorten von Berberitzenstrauch gehören jedoch:

  • Japanische Berberitze - Japanische Berberitze ( Berberis Thunbergii ) ist die beliebteste Landschaft Berberitze wächst von 3 bis 6 Meter hoch. Hellgrüne Blätter wechseln im Herbst orange oder rötlich. Kleine Beeren fügen Winterinteresse hinzu. Diese Pflanze ist in einigen Bereichen extrem invasiv, also forschen Sie sorgfältig vor dem Pflanzen.
  • Wintergreen Berberitze - Berberis julianae ist ein immergrüner Strauch mit extrem dornigen Zweigen. Diese Pflanze, die bis zu 10 Fuß hoch ist, ist eine ausgezeichnete lebende Barriere oder Hecke. Im Winter färben sich dunkelgrüne Blätter und im Frühling gelbe Blüten. Interessante Winterfrüchte sind oval und bläulich-schwarz.
  • Mentor Berberitze - Die Mentor Berberitze ( Berberis x Mentorensis ) verliert ihre Blätter in kühleren Regionen und kann in wärmeren Klimata halbimmergrün sein. Die Blätter sind ledrig und färben sich im Herbst leuchtend orange oder rot. Frühlingsblumen sind klein, und diese Art produziert keine Winterfrucht.

Wachsende Berberitze

Wachsende Berberitze sind einfach und viele Städter wählen diesen Strauchtyp aufgrund seiner Fähigkeit, städtische Bedingungen viel besser zu tolerieren als andere Arten von Landschaftssträuchern. Sie können sogar in Containern angebaut werden.

Berberitzen wie volle Sonne oder Halbschatten und sind sehr gut an eine Vielzahl von Bodentypen anpassbar, solange sie gut abfließen. Veredeln Sie Berberitzen kurz nach der Blüte oder im Spätwinter.

Berberitzenstrauch Pflege

Wenn es um Berberitzenstrauchpflege geht, werden Sie feststellen, dass es ziemlich minimal ist. In der Tat, Beschneiden Berberitze Pflanzen können die meisten Arbeiten mit diesem Strauch durchgeführt werden.

Wenn Sie Ihre Berberitze als Hecke halten, ist es notwendig, ein paar Mal pro Jahr zu beschneiden. Pruning Berberitze Pflanzen erhöhen Strauch Gesundheit und Vitalität. Während des Winters oder der Herbstzeit, nachdem die Pflanze fruch Entfernen Sie Totholz während der Sommer- und Wintermonate.

Eine 3-Zoll Mulchschicht hilft bei der Feuchtigkeitsspeicherung.

Berberitze Sträucher zu düngen ist in der Regel nicht notwendig.

HINWEIS : Bevor Sie etwas in Ihrem Garten pflanzen, ist es immer wichtig zu überprüfen, ob eine Pflanze in Ihrem bestimmten Gebiet invasiv ist. Ihr lokales Erweiterungsbüro kann dabei helfen.

Vorherige Artikel:
Cyperus ( Cyperus alternifolius ) ist die Pflanze, die wachsen kann, wenn man sie beim Gießen der Pflanzen nie ganz richtig behandelt, da sie eine konstante Feuchtigkeit an den Wurzeln erfordert und nicht überschwemmt werden kann. Die hohen Stiele haben Schirme von strahlenden Hochblättern, die wie Blätter aussehen (die echten Blätter umschließen den Stiel so dicht, dass man sie kaum sehen kann), was der Pflanze ein orientalisches Aussehen verleiht. Cype
Empfohlen
Sissoo-Bäume ( Dalbergia sissoo ) sind attraktive Landschaftsbäume mit Blättern, die in einer Brise wie zitternde Espen zittern. Der Baum erreicht Höhen von bis zu 60 Fuß mit einer Breite von 40 Fuß oder mehr und ist damit für mittlere bis große Landschaften geeignet. Hellgrüne Blätter und helle Rinde lassen die Sissoo-Bäume von anderen Pflanzen abheben. Was sind
Von Kathehe Mierzejewski Die Sommerkürbis Pflanze ist eine vielseitige Pflanze, die so viele verschiedene Arten von Squash von Gelb Squash bis Zucchini enthalten kann. Wachsender Sommerkürbis ist ähnlich wie jede andere Art von Weinbaupflanzen. Sie halten auch eine Weile im Kühlschrank nach dem Pflücken, so dass Sie sie nicht essen müssen, sobald Sie sie auswählen. Wie m
Was ist Orostachys Dunce Cap und wieso hat die Pflanze einen so merkwürdigen Namen? Dunce Cap, auch bekannt als Chinese Dunce Cap ( Orostachys iwarenge ), ist eine Sukkulente, die nach ihren Türmen mit silbrig-lavendelfarbenen, kegelförmigen Rosetten benannt ist. Die Pflanze breitet sich über schlanke Kufen aus, die abfallen und Wurzeln schlagen, um neue Pflanzen zu bilden. Sc
Bougainvillea ist eine schöne tropische Staude, die in den USDA-Zonen 9b bis 11 winterhart ist. Bougainvillea kann als Strauch, Baum oder Rebe kommen, die große Mengen von atemberaubenden Blumen in einer Vielzahl von Farben produziert. Aber wie geht es mit der Vermehrung von Bougainvilleasamen und Stecklingen?
Pistazienbäume sind attraktive Laubbäume, die in langen, heißen, trockenen Sommern und mäßig kalten Wintern gedeihen. Obwohl die Pflege der Wüstenbäume relativ unbeteiligt ist, ist das Beschneiden von Pistazienbäumen für kommerzielle Obstbauern wichtig, die Maschinen zum Ernten der Pistazien verwenden. Für den
In kühleren Klimazonen, in denen die Gartensaison begrenzt ist, können einige blühende Sträucher die Landschaft drei bis vier Jahreszeiten von Interesse geben. Viele blühende Sträucher bieten duftende Blüten im Frühling oder Sommer, Beeren im Spätsommer bis Herbst, schöne Herbstfärbung und sogar Winterinteresse durch bunte Stiele oder hartnäckige Früchte. Lesen Sie w