Farn-Blätter haben Rost: Was für rostige schauende Farn-Blätter zu tun ist



Farne sind üppige, grüne Waldpflanzen, die für ihre Fähigkeit geschätzt werden, in wenig Licht und feuchten Umgebungen gedeihen, wo die meisten Pflanzen nicht überleben werden. Manchmal entwickeln die Pflanzen jedoch seltsame Symptome wie rostig aussehende Farnblätter.

Rusty Farn Blätter, oft das Ergebnis von normalem Wachstum und Entwicklung, sind nicht immer ein Problem. In einigen Fällen können rostrote Farne jedoch ein ernsthafteres Problem anzeigen.

Rost auf der Rückseite von Farnwedeln

Farne sind uralte Pflanzen, die sich auf eine Weise vermehren, die sich von den meisten Pflanzen unterscheidet. Eine Art, wie neue Farne vermehrt werden, ist die Entwicklung von Millionen winziger Sporen, die auf den Boden fallen, wo sie schließlich zu winzigen Pflanzen heranwachsen.

Häufig sind Reihen von rostigen braunen Flecken auf dem Rücken von reifen Farnen tatsächlich die harmlosen Sporenfälle. Der rostige Rückstand ist pudrig und einige können auf den Spitzen der Blätter landen.

Rostige Farn-Blätter

Wenn Ihre Farnblätter Rost haben, der keine Sporen zu sein scheint, kann eine Untersuchung erforderlich sein, um die Ursache zu bestimmen.

Farne, die zu viel Sonnenlicht ausgesetzt sind, können rostige braune Blätter entwickeln, manchmal mit einem knusprigen Aussehen an den Rändern. Die Lösung dafür ist einfach; Die Pflanze an einen Ort bringen, wo sie im Halbschatten oder gefiltertem Sonnenlicht steht, vorzugsweise an einem Ort, wo sie vor Nachmittagssonnenlicht geschützt ist. Sobald die Pflanze umgesiedelt ist, sollten neue Wedel eine gesunde, grüne Farbe haben.

Farne können gegen Ende ihrer Wachstumsperiode auch Rostflecken an Wedeln entwickeln, wenn sie in die Ruhephase eintreten.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass rostig aussehende Farnblätter von einer Pilzkrankheit betroffen sind, die als Rost bekannt ist. In diesem Fall sieht der Rost wie winzige Flocken aus, die sich schließlich zu Unebenheiten ausdehnen. Rostkrankheit wird hauptsächlich auf den Blattunterseiten beobachtet.

Obwohl Rost unansehnlich ist, wird er die Pflanze normalerweise nicht töten. Der beste Weg ist, die betroffenen Blätter abzuschneiden und wegzuwerfen. Wasser vorsichtig an der Basis der Pflanze und halten Sie die Blätter so trocken wie möglich. Einige Fungizide können hilfreich sein, aber lesen Sie das Etikett sorgfältig, um festzustellen, ob das Produkt für Ihre Pflanze sicher ist.

Halten Sie den Boden gleichmäßig feucht, da trockener Boden die Blätter rotbraun werden lassen kann. Wässern Sie jedoch nicht so viel, dass der Boden wasserdurchtränkt ist.

Vorherige Artikel:
Auch als mexikanische Rübe oder mexikanische Kartoffel bekannt, ist Jicama eine knackige, stärkehaltige Wurzel, die roh oder gekocht gegessen wird und heute häufig in den meisten Supermärkten zu finden ist. Köstlich, wenn sie roh in Salate geschnitten oder wie in Mexiko in Limetten und anderen Gewürzen (oft Chilipulver) mariniert und als Würze serviert werden, gibt es viele Anwendungen für Jicama. Was is
Empfohlen
Die Schwere der Winterschäden von Sträuchern variiert je nach Art, Standort, Dauer der Exposition und Temperaturschwankungen der Pflanze. Strauchkälteschäden können auch durch Sonnenbrand, Austrocknung und körperliche Verletzung entstehen. Die Behandlung von Kälteschäden in Sträuchern sollte erst im Frühling erfolgen, wenn Sie die Erholung der Pflanze wirklich beurteilen können. Der eisig
Wonderberries sind interessante Pflanzen, die vom Frühsommer bis zum Herbst Beeren produzieren. Die Pflanzen sind in den meisten Klimazonen einjährig; Wonderberries vertragen keinen Frost. Lesen Sie weiter für mehr Wonderberry Pflanzen Info. Was ist Wonderberry? Auch bekannt als Garten Huckleberry, ist die Wonderberry / Sonnenbeerpflanze ( Solanum Burbankii ) eine einzigartige Pflanze von Luther Burbank in den frühen 1900er Jahren entwickelt. Di
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Vielleicht suchen Sie nach etwas anderem, das Sie Ihrer Landschaft hinzufügen können, vielleicht einem Frühling blühenden Strauch, der nicht in der Landschaft auf beiden Seiten von Ihnen und auf der anderen Straßenseite wächst. Sie
Von kleinen Trauben bis hin zu riesigen, fleischigen Beefeatern ist es das am häufigsten angebaute Gemüse in Amerika - die Tomate. Krankheiten von Tomatenpflanzen sind für jeden Gärtner von Bedeutung, egal ob sie eine Pflanze in einem Patiotopf anbauen oder genug, um sie für das kommende Jahr einzufrieren und einzufrieren. Es
Sie denken vielleicht, dass Gemüse nicht gut für den Gemüseanbau geeignet ist, aber es gibt viele gute Gemüsepflanzen. In der Tat wird fast jede Pflanze in einem Behälter wachsen, wenn der Behälter tief genug ist, um die Wurzeln aufzunehmen. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über einige gute Container Gemüse. Gemüsep
Anpassungsfähige, zuverlässige Erzeuger, kompakt in der Gewohnheit und minimal beibehalten im Vergleich zu anderen Obstbäumen, Pflaumenbäume sind eine willkommene Ergänzung zum Hausgarten. Die weltweit am häufigsten angebaute Sorte ist die europäische Pflaume, die hauptsächlich zu Konserven und anderen gekochten Produkten verarbeitet wird. Wenn S