Ausbreiten von Pferdeschwanz Palm Samen - wie man Pferdeschwanz Palm aus Samen wachsen



Die Pferdeschwanzpalme wird manchmal auch Flaschenpalme oder Elefantenfußbaum genannt. Dieser südliche Mexico wird hauptsächlich durch Samen vermehrt, die leicht keimen. In nur wenigen Jahren werden die Setzlinge hohe schlanke Stämme mit breiten Basen produzieren. Die Vermehrung von Pferdeschwanz-Palmensamen beginnt mit der Ernte von frischem Samen von den elfenbeinweißen bis creme-grünen Blüten. Wir werden Ihnen alles erzählen, was Sie über das Züchten von Pferdeschwanzpalmen aus Samen wissen müssen, und erhöhen Sie Ihren Vorrat an dieser wunderbaren einzigartigen Pflanze.

Pferdeschwanz Palm Ausbreitung

Die Pferdeschwanzpalme ist eine perfekte Zimmerpflanze und toleriert viele Lichtverhältnisse und Bedingungen. Es kann auch draußen wachsen in den Vereinigten Staaten Landwirtschaftsministerium Zonen 9 bis 12. Diese Spaß kleine Pflanzen sind in der Regel nur 2 bis 4 Meter groß in Containern, aber im Freien, im Boden Pflanzen können 10 bis 15 Fuß in der Höhe erreichen. Normalerweise sind es die Freilandexemplare, die die Blumen und Samen produzieren. Warten Sie, bis die Blütenblätter verbraucht sind und die Samenkapseln beginnen, vor der Ernte von Pferdeschwanz Palmensamen zu trocknen.

Pferdeschwanzpalmen werden auch oft durch Teilung von Offsets vermehrt. Dies sind kleinere Versionen der Elternpflanze, die sich um den geschwollenen Stamm bilden können. Entfernen Sie diese im Frühjahr und starten Sie sie in Töpfen für die ersten paar Jahre.

Für die Fortpflanzung von Pferdeschwanz-Palmensamen benötigen Sie frische, lebensfähige Samen aus den bestäubten Blüten. Die Pflanzen sind zweihäusig, was bedeutet, dass nur weibliche Pflanzen Samen produzieren. Sammle die Kapseln oder Früchte, wenn sie nicht mehr grün sind und braun bis braun sind. Öffnen Sie Kapseln in einen sauberen Behälter oder auf Papier, um die Samen zu fangen. Blütezeit ist Sommer, also ist die beste Zeit für die Ernte von Pferdeschwanz Palmsamen früh fallen.

Wie man Pferdeschwanz-Palme von den Samen wachsen lässt

Die Vermehrung von Pferdeschwanz-Palmensamen ist der sicherste Weg, um mehr von diesen lustigen Pflanzen zu züchten. Während die Division schneller ist, wurzeln Offsets nicht immer. Das Züchten von Pferdeschwanzpalmen aus ihren Samen führt zu einer sichereren Vermehrungsmethode, und die Samen keimen schnell, wenn sie über Nacht getränkt oder sanft skarifiziert werden. Die zähe Samenbeschichtung muss leicht aufgeweicht oder leicht beschädigt werden, damit der Keim austreten kann.

Pferdeschwanzpalmen bevorzugen leichte kiesige Erde. Eine gute Mischung für Samen ist 4 Teile Sand, 2 Teile Torf und 1 Teil jeder sterilen Erde und Perlit. Säen Sie Samen in 3-Zoll-Behältern, so dass Sie die Sämlinge nicht für längere Zeit stören müssen. Befeuchten Sie das Medium und säen Sie Samen auf die Oberfläche des Bodens und drücken Sie ihn leicht hinein. Mit einem leichten Sandstaub auffüllen.

Sorgfalt während der Pferdeschwanz-Palmen-Samen-Vermehrung

Den Behälter durch Beschlagen leicht feucht halten und in einen Bereich mit einer Temperatur von mindestens 20 ° C stellen. Hitze unter dem Behälter kann die Keimung beschleunigen. Den Behälter bis zur Keimung mit Plastik abdecken. Entfernen Sie den Kunststoff einmal pro Tag, damit überschüssige Feuchtigkeit entweichen kann.

Bewahren Sie den Behälter in einem hell erleuchteten Bereich auf, aber mit etwas Schutz vor der Mittagssonne, die neue Blätter verbrennen kann. Sie können Sprossen in 1 bis 3 Monaten erwarten, abhängig von der Jahreszeit und der Menge an Licht und Wärme, die die Pflanze erfährt.

Entfernen Sie die Heizmatte und Plastik, sobald Sie Sprossen sehen. Bewahre weiterhin deine kleinen Pferdeschwanzpalmen und halte sie in einem hellen, warmen Bereich.

Sobald die Sämlinge mehrere Paare von echten Blättern haben, wässern Sie tief, aber selten im Sommer und reduzieren Sie auf die Hälfte im Winter. Verwenden Sie eine gute flüssige Pflanzennahrung, die im Frühling und wieder im Sommer verdünnt wird.

Vorherige Artikel:
Japanische Waldgraspflanze ist ein elegantes Mitglied der Hakonechloa Familie. Diese Zierpflanzen wachsen langsam und benötigen wenig Pflege, wenn sie erst einmal etabliert sind. Die Pflanzen sind semi-immergrün (je nachdem, wo Sie leben, und können über den Winter zurück sterben) und zeigen am besten in einem halbschattigen Standort. Es
Empfohlen
Gemüsegärtner haben viele Feinde, wenn es darum geht, schönes und schmackhaftes Gemüse anzubauen: nicht genug Sonnenlicht, Dürre, Vögel und andere Wildtiere. Aber der schlimmste Feind für Hausgärtner kann Gemüsegartenschädlinge sein. Diese Insekten ernähren sich von gesunden Gemüsepflanzen und können sogar zu einer anderen Pflanzenart übergehen, sobald sie eine Metamorphose durchlaufen oder sich verändert haben. Die Behandlun
Einer der spaßigeren Aspekte von Bromelien ist ihre Fähigkeit, Jungtiere oder Versätze zu produzieren. Dies sind die Babys der Pflanze, die sich hauptsächlich vegetativ vermehrt. Bromelien müssen reifen, bevor sie ihre schöne Blume bilden, die viele Monate hält. Nachdem die Blüte vorbei ist, produziert die Pflanze Welpen. Einige
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie das Aussehen von Sonnenblumen lieben, gehen Sie voran und fügen Sie einige mexikanische Sonnenblumenkerne Tithonia zu einem sonnigen Bereich in der Rückseite Ihrer Betten hinzu. Die Anpflanzung von mexikanischer Sonnenblume ( Tithonia diversifolia ) bietet große, auffällige Blüten. Das
Jerusalem Salbei ist ein im Nahen Osten heimischer Strauch, der selbst bei Dürre und sehr schlechtem Boden herrliche gelbe Blüten hervorbringt. Es ist eine ausgezeichnete Wahl für trockene Klimazonen und schwierig zu installierende Problemstellen. Lesen Sie weiter, um mehr Informationen über Jerusalemer Weisen zu erfahren, wie zum Beispiel, wie man Jerusalem-Salbei anbaut und Tipps für Jerusalem-Salbei-Pflege. Jer
Wenn Sie verrückt nach Nüssen sind und sich in den Zonen 5-9 des US-Landwirtschaftsministeriums aufhalten, dann können Sie das Glück haben, Pekannüsse zu pflücken. Die Frage ist, wann es Zeit ist, Pekannüsse zu ernten? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man Pekannüsse ernten kann. Wann Pekannüsse ernten Statuenartige und stattliche Pekannussbäume fangen im Herbst vor dem Laubfall ihre Nüsse ab. Je nach S
Japanische Zedern ( Cryptomeria japonica ) sind schöne immergrüne Pflanzen, die mit zunehmender Reife glanzvoller werden. Wenn sie jung sind, wachsen sie in einer attraktiven Pyramidenform, aber wenn sie älter werden, öffnen sich ihre Kronen weiter, um ein schmales Oval zu bilden. Der Stamm ist gerade und verjüngt sich mit sich ausbreitenden Ästen, die beim Entwickeln des Baumes zum Boden hin abfallen. Lese