Fittonia Nerve Plant: wachsende Nervenzellen im Haus



Für einzigartiges Interesse in der Heimat, suchen Sie nach der Fittonia Nervensäge. Achten Sie beim Kauf dieser Pflanzen darauf, dass sie auch die Mosaikpflanze oder das gemalte Netzblatt genannt wird. Wachsende Nervenpflanzen sind einfach und das gilt auch für die Pflege von Nervenzellen.

Fittonia Nerve Zimmerpflanzen

Die Nervenpflanze, oder Fittonia argyroneura, aus der Acanthaceae (Acanthus) Familie, ist eine tropische Pflanze mit auffälligen Blättern von rosa und grün, weiß und grün oder grün und rot. Laub ist in erster Linie olivgrün mit Äderungen, die den wechselnden Farbton annehmen. Suchen Sie nach anderen Fittonia- Zimmerpflanzen, wie zum Beispiel F. argyroneura mit silberweißen Venen oder F. pearcei, der karminroten Äderchen-Schönheit.

Die Fittonia- Nervenpflanze, benannt nach ihren Entdeckern aus dem 19. Jahrhundert, den Botanikern Elizabeth und Sarah May Fitton, blüht tatsächlich. Die Blüten sind unbedeutende rötliche bis weiße Spikes und neigen dazu, sich mit dem Rest des Laubes zu vermischen. Die Blüten der Nervenpflanze sind selten zu sehen, wenn sie im Haus als Zimmerpflanze gezüchtet werden.

Diese farbenfrohe Zimmerpflanze, die aus Peru und anderen Gebieten des südamerikanischen Regenwaldes kommt, verlangt hohe Luftfeuchtigkeit, aber nicht zu viel Bewässerung. Diese kleine Schönheit passt gut in Terrarien, Hängekörbe, Tellergärten oder auch als Bodendecker im richtigen Klima.

Das Laub ist niedrigwüchsig und mit ovalen Blättern auf wurzelmattenbildenden Stielen nachlaufend.

Um die Pflanze zu vermehren, können diese verwurzelten Stammstücke geteilt werden, oder es können Spitzen geschnitten werden, um neue Fittonia- Nerven-Zimmerpflanzen zu erzeugen.

Nerven-Pflanzenpflege

Da die Nervenpflanze in einer tropischen Umgebung entsteht, gedeiht sie in einer Umgebung mit hoher Luftfeuchtigkeit. Ein Beschlagen kann erforderlich sein, um feuchtähnliche Bedingungen aufrechtzuerhalten.

Fittonia Nerven Pflanze mag gut durchlässigen feuchten Boden, aber nicht zu nass. Wasser mäßig auftragen und wachsende Nervenpflanzen zwischen den Wasserläufen austrocknen lassen. Verwenden Sie bei der Anlage Wasser mit Raumtemperatur, um Stöße zu vermeiden.

Die Fittonia- Pflanze wächst etwa 3 bis 6 Zentimeter mal 12 bis 18 Zentimeter oder länger und toleriert helles Licht, um die Bedingungen zu beschatten, wird aber mit hellem, indirektem Licht wirklich gedeihen. Eine geringe Lichteinwirkung führt dazu, dass diese Pflanzen wieder grün werden und die Adern vibrierende Farbspritzer verlieren.

Wachsende Nervenpflanzen sollten an einem warmen Ort aufgestellt werden, um Zugluft zu vermeiden, die die Pflanze genauso schockiert wie zu kaltes oder heißes Wasser. Denken Sie an Regenwaldbedingungen und behandeln Sie Ihre Fittonia Nervenklinik entsprechend.

Füttern Sie, wie für tropische Zimmerpflanzen empfohlen, gemäß den Anweisungen Ihrer Düngemittelmarke.

Die nachlaufende Natur der Pflanze kann zu einem strähnigen Aussehen führen. Beschneide die Spitzen der Nervenpflanze, um eine buschigere Pflanze zu erhalten.

Nervensystem Probleme

Nervensystemprobleme sind wenige; Vermeiden Sie jedoch, wie oben erwähnt, Überbewässerung, da dies zu Wurzelfäule führen kann. Xanthomonas Blattfleckenkrankheit, die eine Nekropsie der Venen verursacht, und ein Mosaikvirus können ebenfalls die Pflanze befallen.

Schädlinge können Blattläuse, Wollläuse und Thripse enthalten.

Vorherige Artikel:
Ein altmodischer Favorit vieler Gärtner, das blutende Herz ist eine zuverlässige, einfach anzubauende Staude für die Zonen 3-9. In Japan heimisch, ist das blutende Herz seit Jahrhunderten in Asien, Europa und Amerika immer populärer geworden. Mit neueren Blumen-Farben, Laub Texturen und Reblooming-Sorten weit verbreitet, ist es wieder eine beliebte Ergänzung zu teilweise schattigen Gärten. Dank
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Kronenfäule betrifft häufig viele Arten von Pflanzen im Garten, einschließlich Gemüse. Es kann jedoch auch ein Problem mit Bäumen und Sträuchern sein und ist oft schädlich für die Pflanzen. Was genau ist das und wie brichst du die Kronenfäule ab, bevor es zu spät ist? Was ist
Holunderbeeren ( Sambucus canadensis ) sind in Teilen Nordamerikas heimisch und gelten als Vorbote des Frühlings. Die köstlichen Beeren werden zu Konserven, Kuchen, Säften und Sirup verarbeitet. Holunderbeeren sind holzige Pflanzen, daher ist die Verwendung von Holunder aus Stecklingen eine einfache und verbreitete Methode der Holunder-Vermehrung. W
Olivenbaumschädlinge können ein echtes Problem sein, besonders wenn Sie darauf zählen, dass Ihr Baum viele Früchte produziert. Die Olivenknospe Milbe ist eines dieser Probleme, obwohl es nicht so ein Problem ist, wie Sie vielleicht denken. Lesen Sie weiter, um mehr über Milben auf Olivenbäumen und Olivenknospenmilben zu erfahren. Was
Astergelb kann über 300 Pflanzenarten befallen. Sie können Zierpflanzen oder Gemüse sein und sich über 48 Pflanzenfamilien erstrecken. Es ist eine häufige Erkrankung, außer in Bereichen, in denen die Temperaturen regelmäßig über 32 ° C liegen. Eine Ernte von Spinat mit Aster-Gelb kann schnell abnehmen, was zu einem wirtschaftlichen Verlust führt. Erfahren
Blattläuse in Salat können ein echtes Ärgernis sein, sogar ein Deal Breaker, wenn Salat ist stark befallen. Die meisten Leute mögen die Idee, ein wenig mehr Protein in Form eines Käfer in ihrem Salat zu essen, und ich bin keine Ausnahme. Also, was sind Blattläuse und ist es möglich, Blattläuse im Garten zu kontrollieren? Lass e
Von Kathehe Mierzejewski Wenn Sie sich gefragt haben, wie man Winterkürbis anbaut, sollten Sie sich keine Sorgen machen. wachsender Winterkürbis ist keine schwierige Aufgabe. Diese Pflanzen sind leicht zu vinifizieren, wenn sie es für richtig halten und bringen das Gemüse bis zur Ziellinie. Es gibt viele verschiedene Sorten, und alle nehmen den ganzen Sommer und Herbst, um fertig zu wachsen. Wi