Fittonia Nerve Plant: wachsende Nervenzellen im Haus



Für einzigartiges Interesse in der Heimat, suchen Sie nach der Fittonia Nervensäge. Achten Sie beim Kauf dieser Pflanzen darauf, dass sie auch die Mosaikpflanze oder das gemalte Netzblatt genannt wird. Wachsende Nervenpflanzen sind einfach und das gilt auch für die Pflege von Nervenzellen.

Fittonia Nerve Zimmerpflanzen

Die Nervenpflanze, oder Fittonia argyroneura, aus der Acanthaceae (Acanthus) Familie, ist eine tropische Pflanze mit auffälligen Blättern von rosa und grün, weiß und grün oder grün und rot. Laub ist in erster Linie olivgrün mit Äderungen, die den wechselnden Farbton annehmen. Suchen Sie nach anderen Fittonia- Zimmerpflanzen, wie zum Beispiel F. argyroneura mit silberweißen Venen oder F. pearcei, der karminroten Äderchen-Schönheit.

Die Fittonia- Nervenpflanze, benannt nach ihren Entdeckern aus dem 19. Jahrhundert, den Botanikern Elizabeth und Sarah May Fitton, blüht tatsächlich. Die Blüten sind unbedeutende rötliche bis weiße Spikes und neigen dazu, sich mit dem Rest des Laubes zu vermischen. Die Blüten der Nervenpflanze sind selten zu sehen, wenn sie im Haus als Zimmerpflanze gezüchtet werden.

Diese farbenfrohe Zimmerpflanze, die aus Peru und anderen Gebieten des südamerikanischen Regenwaldes kommt, verlangt hohe Luftfeuchtigkeit, aber nicht zu viel Bewässerung. Diese kleine Schönheit passt gut in Terrarien, Hängekörbe, Tellergärten oder auch als Bodendecker im richtigen Klima.

Das Laub ist niedrigwüchsig und mit ovalen Blättern auf wurzelmattenbildenden Stielen nachlaufend.

Um die Pflanze zu vermehren, können diese verwurzelten Stammstücke geteilt werden, oder es können Spitzen geschnitten werden, um neue Fittonia- Nerven-Zimmerpflanzen zu erzeugen.

Nerven-Pflanzenpflege

Da die Nervenpflanze in einer tropischen Umgebung entsteht, gedeiht sie in einer Umgebung mit hoher Luftfeuchtigkeit. Ein Beschlagen kann erforderlich sein, um feuchtähnliche Bedingungen aufrechtzuerhalten.

Fittonia Nerven Pflanze mag gut durchlässigen feuchten Boden, aber nicht zu nass. Wasser mäßig auftragen und wachsende Nervenpflanzen zwischen den Wasserläufen austrocknen lassen. Verwenden Sie bei der Anlage Wasser mit Raumtemperatur, um Stöße zu vermeiden.

Die Fittonia- Pflanze wächst etwa 3 bis 6 Zentimeter mal 12 bis 18 Zentimeter oder länger und toleriert helles Licht, um die Bedingungen zu beschatten, wird aber mit hellem, indirektem Licht wirklich gedeihen. Eine geringe Lichteinwirkung führt dazu, dass diese Pflanzen wieder grün werden und die Adern vibrierende Farbspritzer verlieren.

Wachsende Nervenpflanzen sollten an einem warmen Ort aufgestellt werden, um Zugluft zu vermeiden, die die Pflanze genauso schockiert wie zu kaltes oder heißes Wasser. Denken Sie an Regenwaldbedingungen und behandeln Sie Ihre Fittonia Nervenklinik entsprechend.

Füttern Sie, wie für tropische Zimmerpflanzen empfohlen, gemäß den Anweisungen Ihrer Düngemittelmarke.

Die nachlaufende Natur der Pflanze kann zu einem strähnigen Aussehen führen. Beschneide die Spitzen der Nervenpflanze, um eine buschigere Pflanze zu erhalten.

Nervensystem Probleme

Nervensystemprobleme sind wenige; Vermeiden Sie jedoch, wie oben erwähnt, Überbewässerung, da dies zu Wurzelfäule führen kann. Xanthomonas Blattfleckenkrankheit, die eine Nekropsie der Venen verursacht, und ein Mosaikvirus können ebenfalls die Pflanze befallen.

Schädlinge können Blattläuse, Wollläuse und Thripse enthalten.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie an eine klassische Erdbeere denken - groß, leuchtend rot, saftig - könnten Sie sich eine Earliglow-Erdbeere vorstellen. Wachsen Earliglow Beeren ist eine gute Wahl für den Hausgärtner wegen der wie einfach und produktiv diese Sorte ist. Earliglow Erdbeer Fakten Earliglow ist eine beliebte Erdbeersorte, die häufig in U-Pick-Farmen verwendet wird und häufig in Hausgärten verwendet wird. Die B
Empfohlen
In Thailand sind Bananen überall und synonym mit der tropischen Region, in der sie gedeihen. Wenn Sie sich danach sehnen, Ihrer Landschaft ein tropischeres Aussehen zu verleihen, versuchen Sie, thailändische Bananen zu züchten. Was sind thailändische Bananen? Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie Sie thailändische Bananenbäume und thailändische Bananen pflegen können. Was si
Indische rosa Wildblumen ( Spigelia marilandica ) sind in den meisten Gebieten im Südosten der Vereinigten Staaten, so weit nördlich wie New Jersey und so weit westlich wie Texas gefunden. Diese atemberaubende einheimische Pflanze ist in vielen Gebieten bedroht, vor allem aufgrund der wahllosen Ernte durch übereifrige Gärtner. Sp
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Pflanzen aus Silber oder Grau können fast jeden Garten ergänzen, und viele von ihnen sind auch wartungsarm. Die meisten dieser interessanten Pflanzen funktionieren gut in heißen oder trockenen Gebieten. In der Tat ist eine große Anzahl von Pflanzen mit grauem und silbernem Laub sogar in dürreähnlichen Umgebungen heimisch. Der
Nahrungsmittelfrüchte sind Opfer zahlreicher Schädlings- und Krankheitsprobleme. Es kann eine Herausforderung sein, zu diagnostizieren, was mit Ihrer Pflanze nicht stimmt und wie sie behandelt oder verhindert wird. Ein Blick auf die Anthraknose-Krankheit, ihre Bildungsbedingungen und Kontrollen kann helfen, Ihre Tomatenernte vor sehr ansteckenden Pilzkrankheiten zu bewahren.
Plumeria ist eine tropische und subtropische Blütenpflanze, die wegen ihres Duftes und ihrer Verwendung zur Herstellung von Leis sehr beliebt ist. Plumeria kann aus Samen gezogen werden, aber sie kann auch sehr gut aus Stecklingen vermehrt werden. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Plumeria-Stecklinge anbaut.
Was ist eine Salalpflanze? Diese üppige Pflanze wächst reichlich in den Wäldern des pazifischen Nordwestens, hauptsächlich entlang der Pazifikküste und den Westhängen der Cascade Mountains, von Alaska bis Kalifornien. Obwohl es in den Tagebüchern der Lewis-und-Clark-Expedition erwähnt wurde, war Salal ein Grundnahrungsmittel der amerikanischen Ureinwohner lange vor dem Erscheinen der frühen Entdecker. Interes