Tapioka Plant Harvesting - Wie man eine Tapioka-Pflanze ernten kann



Magst du Tapiokapudding? Haben Sie sich jemals gefragt, wo Tapioka herkommt? Persönlich bin ich überhaupt kein Fan von Tapioka, aber ich kann Ihnen sagen, dass Tapioka eine Stärke ist, die aus der Wurzel einer Pflanze gewonnen wird, die als Cassava oder Yuca ( Manihot esculenta ) bekannt ist, oder einfach Tapioka-Pflanze. In der Tat ist Tapioka nur eine von vielen verschiedenen Köstlichkeiten, die Sie mit den Wurzeln einer Maniok-Pflanze schaffen können. Maniok benötigt mindestens 8 Monate frostfreien Wetters, um Wurzeln zu produzieren, also ist dies eine Ernte, die ideal für diejenigen ist, die in den USDA-Zonen 8-11 leben. Tapiokawurzeln können leicht gezüchtet und geerntet werden. Die Frage ist also, wie man eine Tapioka-Pflanze ernten kann und wann man Tapiokawurzel ernten kann. Lass uns herausfinden, sollen wir?

Wann Tapiokawurzel ernten

Die Wurzeln können geerntet, gekocht und gegessen werden, sobald sie sich bilden, aber wenn Sie nach einer etwas substantiellen Ernte suchen, möchten Sie vielleicht eine Weile warten. Einige frühe Manioksorten können bereits 6-7 Monate nach der Pflanzung geerntet werden. Die meisten Cassavasorten sind jedoch in der 8-9-Monats-Marke in der Regel erntefähig.

Sie können Maniok bis zu zwei Jahre im Boden lassen, aber beachten Sie, dass die Wurzeln gegen Ende dieses Zeitraums zäh, holzig und faserig werden. Es ist am besten, Ihre Tapioka-Pflanzenernte innerhalb des ersten Jahres oder so zu machen.

Bevor Sie Ihre gesamte Manioka-Pflanze ernten, ist es ratsam, eine ihrer dunkelbraunen schuppigen Wurzeln zu untersuchen, um zu sehen, ob es für Sie nicht nur in Bezug auf die Größe, sondern auch aus kulinarischer Sicht wünschenswert ist. Mit einer Maurerkelle vorsichtig explorativ neben der Pflanze graben. Ihre Suche wird dadurch erleichtert, dass man weiß, dass Maniokwurzeln typischerweise in den ersten paar Zentimeter des Bodens freigelegt werden können und dazu tendieren, nach unten und weg vom Hauptstamm zu wachsen.

Sobald Sie eine Wurzel entdeckt haben, versuchen Sie, den Schmutz mit den Händen von der Wurzel zu entfernen, um ihn freizulegen. Schneiden Sie die Wurzel ab, wo der Hals sich verjüngt am Stiel der Pflanze. Kochen Sie Ihre Maniokwurzel und probieren Sie sie. Wenn der Geschmack und die Textur für Sie günstig sind, sind Sie bereit für die Ernte von Tapioka-Pflanzen! Vergessen Sie bitte nicht, zu kochen, da der Kochprozess Giftstoffe entfernt, die in der rohen Form vorhanden sind.

Wie man eine Tapioka-Pflanze ernten kann

Eine typische Cassava-Pflanze kann 4 bis 8 einzelne Wurzeln oder Knollen ergeben, wobei jede Knolle potentiell 8-15 Zoll (20-38 cm) lang und 1-4 Zoll (2, 5-10 cm) breit ist. Wenn Sie Tapiokawurzeln ernten, versuchen Sie dies, ohne die Wurzeln zu beschädigen. Beschädigte Knollen produzieren ein heilendes Mittel, Cumarinsäure, die die Knollen innerhalb weniger Tage der Ernte oxidieren und schwärzen wird.

Vor dem Ernten Tapiokawurzeln, schneiden Sie den Maniok Stengel einen Fuß über dem Boden. Der restliche Teil des Stängels, der aus dem Boden herausragt, wird für die Extraktion der Pflanze hilfreich sein. Lockern Sie den Boden um und unter der Pflanze mit einer langstieligen Spatengabel - achten Sie darauf, dass die Einstichstellen Ihrer Spatengabel nicht in den Knollenraum eindringen, da Sie die Knollen nicht beschädigen wollen.

Sie können die Pflanze weiter aus dem Boden herausarbeiten, indem Sie den Stamm vorsichtig hin und her schwingen, auf und ab, bis Sie spüren, wie sich die Pflanze vom Boden löst. Benutze deine Gartengabel, um die Pflanze von unten anzuheben und zu verankern, nimm den Hauptstamm und ziehe nach oben und hoffentlich hast du die gesamte Pflanze mit ihrem Wurzelsystem intakt entfernt.

Zu diesem Zeitpunkt können die Knollen von Hand von der Basis der Pflanze entfernt werden. Frisch geerntete Maniokwurzeln müssen innerhalb von vier Tagen nach der Ernte gegessen oder verarbeitet werden, bevor sie sich zu verschlechtern beginnen. Tapioka, irgendjemand?

Vorherige Artikel:
Es besteht kein Zweifel, dass einige der besten Angebote für Frühjahr blühende Lampen im Spätherbst passieren. Viele Leute nehmen an, dass dies ist, weil es vorbei ist, wann man Frühlingszwiebeln pflanzen muss. Das ist nicht der Fall. Diese Glühbirnen sind im Angebot, weil die Leute aufgehört haben, Glühbirnen zu kaufen, und der Laden liquidiert sie. Diese
Empfohlen
Indoor Gärtnerei ist ein großes Hobby für Gärtner ohne Außenraum, aber es ist in der Regel durch das Licht begrenzt. Nach Süden ausgerichtete Fenster sind ein Premium, und Steckdosen sind voll von grown Light Plugs. Es gibt jedoch einige Indoor-Gartenarbeit, die Sie ohne Licht machen können. Pilzzucht ist eine gute Möglichkeit, eine dunkle Ecke zu arbeiten, um nahrhafte, proteinreiche Nahrung zu produzieren. Lesen
Von Mary Dyer, Master Naturalist und Master Gardener Cyclamen müssen nicht nur zu Hause genossen werden. Hardy Alpenveilchen erhellt den Garten mit auffälligen Hügeln aus silbrig-weißem Laub und herzförmigen Blättern, die im Herbst erscheinen und bis zum Schlupf der Pflanze im späten Frühjahr reichen. Im spä
Chinesisches Grünkohlgemüse ( Brassica oleracea var. Alboglabra ) ist eine interessante und köstliche Gemüseernte, die aus China stammt. Dieses Gemüse ist dem Erscheinungsbild von westlichem Brokkoli bemerkenswert ähnlich und wird daher als chinesischer Brokkoli bezeichnet. Chinesische Kohlgemüsepflanzen, die süßer schmecken als Brokkoli, sind reich an Vitamin A und C und reich an Kalzium. Es gibt
Der Tupelobaum, der in den östlichen USA beheimatet ist, ist ein attraktiver Schattenbaum, der in offenen Gebieten gedeiht und viel Platz zum Verbreiten und Wachsen bietet. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über Pflege und Wartung von Tupelo-Bäumen. Pflege und Verwendung für Tupelo Trees Tupelo-Bäume werden oft in Gebieten verwendet, die groß genug sind, um ihre Größe aufzunehmen. Sie ma
Die Fruchtfolge ist eine gängige Praxis im Hausgarten, so dass Gemüsefamilien-spezifische Krankheiten aussterben, bevor die Familien Jahre später wieder in das gleiche Gebiet des Gartens zurückkehren. Gärtner mit begrenztem Platz können ihr Gartengrundstück einfach in drei oder vier Abschnitte aufteilen und Pflanzenfamilien um den Garten herum drehen, während andere getrennte Grundstücke haben, die sie für die Fruchtfolge von Gemüsefamilien verwenden. Es kann s
Sie können nicht mehr visuelle Wirkung verlangen als die großblättrige Colocasia oder Elefantenohrpflanze. Das heißt, Blatt-Bräunung auf Elefantenohren ist eine häufige Beschwerde. Warum werden Elefantenohrpflanzen an Kanten braun? Es liegt oft an einer falschen Standortwahl, könnte aber auch kulturelle oder krankheitsbedingte Ursachen haben. Sie s