Ghost Plant Information: Tipps für den Anbau von saftigen Ghost Plants



Sukkulenten sind eine vielfältige Form von Pflanzen, zu denen Kakteen und andere feuchtigkeitsspeichernde Exemplare gehören. Graptopetalum Geisterpflanze entwickelt eine Rosettenform an Stängeln, die nachhängen oder hängen können. Wie bei den meisten Pflanzen in dieser Gruppe ist der Wasserbedarf gering und die Exposition ist wichtig. Die Pflanzenpflege von Ghost Flower ist darauf ausgerichtet, eine natürliche Umgebung zu schaffen, die den Lebensraum des Sukkulenten nachahmt. Tipps, wie man ein Graptopetalum anbaut, werden sicherstellen, dass Ihre Geisterpflanze viele Jahre lang gesund und angenehm ist.

Graptopetalum Geisterpflanzeninformation

Dicke, fleischige Blätter und Stiele charakterisieren die meisten Sukkulenten. Geisterpflanzen ( Graptopetalum paraguayense ) haben dicke Blätter, die überschüssige Feuchtigkeit aufnehmen, so dass die Pflanze Perioden ohne Regen aushalten kann. Das silbrig-graue bis bläulich-grüne Laub hat an den Rändern der Blätter einen rosa Farbton, wenn sie jung sind. Schichten von Blättern bilden die Rosette, die in der Größe von weniger als einem Zoll bis zu mehreren Zoll breit sind. Die Pflanze ist verwandt mit und ähnelt Echeveria, einer häufigen und ziemlich harten Sukkulente, die oft in Containergärten verwendet wird.

Diese Pflanzen haben Farbwechselfähigkeiten. Volle Sonne ist der beste Standort für sie, aber wachsende saftige Geisterpflanzen im Halbschatten erzeugen die bläulich-grauen Töne. Volle Sonnenpflanzen neigen dazu, gelblich-rosa, perlmuttartig und leicht durchscheinend zu sein. Diejenigen, die sich in hitziger Hitze befinden, werden grau mit rosa Obertönen.

Vollständige Informationen über die Geisterpflanze müssen das Detail enthalten, dass die Pflanze von der Mitte der Rosette her wächst. Dies gibt reifen Sukkulenten ein feingliedriges Aussehen, das durch Zurückkneifen leicht zu beheben ist. Die Pflanze blüht gelegentlich im Frühjahr bis Sommer mit luftigen kleinen gelben Blüten.

Wie man ein Graptopetalum anbaut

Die Stängel dieser Pflanze sind ziemlich spröde und lösen sich leicht ab. Der Grund dafür ist, dass sich die Graptopetalum- Geisterpflanze in ihrem Lebensraum vegetativ vermehrt. Jede abreißende Rosette hat das Potenzial zu wurzeln und eine neue Pflanze zu beginnen. Selbst ein abfallendes Blatt wurzelt unterhalb der Stammpflanze und bildet schnell eine neue Rosette. Die neue Pflanze ernährt sich vom Blatt, bis es zusammenschrumpft und abfällt. Bis dahin hat die neue kleine Geisterpflanze neue Blätter gepflanzt und gekeimt. Wachsende saftige Geisterpflanzen sind lächerlich einfach und ein großer Vertrauensverstärker für den Anfängergärtner.

USDA-Zonen 7b und höher eignen sich für den Anbau saftiger Geisterpflanzen. Die Regeln für die Pflege von Geisterblumen sind denen für die meisten Sukkulenten ähnlich.

Containergebundene Pflanzen gedeihen in einer Mischung aus Torf, Sand oder anderem Splitt, Mutterboden und ein wenig Kompost. Volle Sonne ist die beste Situation, aber sie wird auch in Teilsonne mit leicht rauen Ergebnissen wachsen. Da die Stämme so zerbrechlich sind, ist es am besten, den besten Standort für Geisterpflanzen auszuwählen und dann nicht zu bewegen.

Geisterpflanzen brauchen eine ausgezeichnete Drainage und mäßiges Wasser. Sie können sagen, wann Sie gießen müssen, indem Sie Ihren Finger in den Boden stecken. Wenn es einige Zentimeter nach unten trocken ist oder die fleischigen Blätter geschrumpft aussehen, solltest du gießen. Überschwemmung ist eine Ursache von Wurzelfäule und die Pflanze kann mehrere Schädlingsbefall bekommen.

Befruchten Sie es im zeitigen Frühjahr und liefern Sie im Winter nur monatlich Wasser.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während die meisten Zimmerpflanzen ein wenig Aufwand erfordern, um angemessene Wachstumsbedingungen (Licht, Temperatur, Feuchtigkeit, etc.) zu schaffen, können wachsende Evergreens sogar den unerfahrenen Innengärtner wie einen Experten aussehen lassen. D
Empfohlen
Crossvine ( Bignonia capreolata ), manchmal auch Bignonia crossvine genannt, ist eine ausdauernde Ranke, die am glücklichsten ist - bis zu 50 Fuß - dank ihrer krallenbewehrten Ranken, die beim Klettern greifen. Sein Ruhm wird im Frühling durch seine großzügige Trompetenblüte in Orange- und Gelbtönen unterstrichen. Eine
Sobald die Haare an einem Neuheit-Spielzeug sind, machen Chia-Samen ein Comeback, aber dieses Mal nehmen sie sich im Garten und in der Küche nieder. Azteken und Maya-Krieger im alten Mexiko erkannten Chia-Samen als wertvolle Quelle für Energie und Ausdauer; In der Tat bedeutet die Maya-Name für Chia "Stärke". Mi
Dianthusblüten ( Dianthus spp.) Werden auch "Rosa" genannt. Sie gehören zu einer Familie von Pflanzen, die Nelken umfasst und sich durch den würzigen Duft der Blüten auszeichnet. Dianthus-Pflanzen können als eine winterharte einjährige, zweijährige oder mehrjährige Pflanze gefunden werden und werden am häufigsten in Rändern oder in Töpfen verwendet. Eine kurz
Molokhia ( Corchorus olitorius ) trägt mehrere Namen, darunter Jutemalve, Judenmalve und häufiger ägyptischen Spinat. Im Nahen Osten heimisch, ist es ein schmackhaftes, essbares Grün, das schnell und zuverlässig wächst und während der Wachstumsperiode immer wieder geschnitten werden kann. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege und Kultivierung von Molokhia-Pflanzen zu erfahren. Molokh
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Ich bin wirklich ein Amateurfotograf; Ich habe mich jedoch bei verschiedenen Fotowettbewerben, Shows und ähnlichen Events für die ersten Plätze und Auszeichnungen durchgesetzt. In diesem Artikel werde ich einige meiner Gedanken und Prozesse des Fotografierens von Rosen und Blumen teilen, die ich liebe. W
Schweizer Käse-Pflanze ( Monstera Deliciosa ) ist auch bekannt als Split Blatt Philodendron. Es ist eine schöne großblättrige Kletterpflanze, die Luftwurzeln als vertikale Stützen verwendet. Es hat jedoch keine Saugnäpfe oder anhaftende Wurzeln, wie Efeu, um sich hochzuziehen. In seinem ursprünglichen Lebensraum hat es viele andere Fauna, um aufzuwachsen und sie zu unterstützen. Als Zi