Blühende Hartriegel-Probleme: Warum tropft mein Hartriegel Wasser oder Saft?



Blühende Hartriegel sind eine schöne Ergänzung für jede Landschaft. Leider ist dieser Baum, wie viele andere auch, anfällig für Schädlinge und Krankheiten, die Schaden anrichten und seine Lebensdauer drastisch verkürzen können. Blühende Hartriegelprobleme wie Krankheit und Insekten treffen immer zuerst schwache oder ältere Bäume. Das häufigste Anzeichen dafür, dass Ihr Baum in Schwierigkeiten ist, ist, wenn Sie bemerken, dass der Baum tropft.

Warum tropft mein Hartriegel?

Oft tropft der Hartriegel, besonders wenn er in der Natur wässerig ist, auf Schädlinge. Einige der häufigsten Schädlinge, die sich auf Hartriegel auswirken und zu tropfenden Baumblättern führen, sind Bohrer, Schuppen, Blattläuse und Ameisen.

  • Hartriegel Borer - Ein sehr verheerendes Problem mit Hartriegelbäumen ist Hartriegelbohrer, die Raupen sind, die Tunnel in den Stamm des Baumes bohren. Schwache und ältere Bäume sind am anfälligsten für Borer, die früh an der Rinde feuchte Stellen hinterlassen. Wenn Sie Ihren Hartriegel tropfenden Saft finden, kann es ein guter Hinweis darauf sein, dass Bohrarbeiter bei der Arbeit sind. Sobald diese schädlichen Schädlinge in einem Baum sind, sind sie sehr schwer auszurotten.
  • Scale Insects - Scale Insekten sind lästige kleine Käfer, die auf Hartriegel Baumsaft gedeihen. Sie scheiden eine zuckerhaltige Flüssigkeit aus, die als Honigtau bekannt ist und in großen Mengen regnen kann. Schädlingsbefall ist in einigen Jahren schädlicher als andere und scheint in Zyklen zu kommen. Die Verwendung einer insektiziden Seife ist eine wirksame Behandlung für dieses Problem.
  • Baumblattläuse - Blattläuse befallen gewöhnlich Zierbäume und saugen, wie Schuppen, den Saft aus den Hartriegeln. Sie scheiden auch Honigtau aus, was leicht an einem Tropfwasser aus Hartriegel zu erkennen ist. Neem-Öl ist eine gute Möglichkeit, Blattläuse auf Bäumen zu bekämpfen, oder Sie können eine hausgemachte Lösung der organischen Kontrolle auch verwenden.
  • Carpenter Ants and Rot - Manche Menschen finden ihren Hartriegel tropft Wasser oder die Blätter tropft, was scheint, Wasser zu sein. Es ist möglich, dass Tischlerameisen und Rotfäule dieses Problem verursachen. Diese Ameisen sind so klein, dass es sehr schwer ist festzustellen, ob sie vorhanden sind oder nicht. Tischlerameisen ziehen auf Verrottungsholz ein. Wenn im Baum ein Loch ist, in dem sich Wasser angesammelt hat, finden die Ameisen genug zum Abendessen. Leider sind Zimmermannsameisen sehr schwer loszuwerden, sobald sie sich in einem Baum befinden. Sie essen auf der Innenseite des Baumes, und der Baum verliert Feuchtigkeit durch das Weinen. Es ist am besten, einen Baum zu entfernen, der Zimmermannsameisen hat, bevor er sich zu anderen Bäumen in deiner Landschaft bewegt. Man kann auch Ameisen finden, die sich an Blattlaushonigtau erfreuen, also schau auch auf diese Schädlinge, wenn du einen tropfenden Hartriegelbaum bemerkst.

Hartriegel-Baum-Saft

Nicht alle blühenden Hartriegelprobleme sind das Ergebnis von Schädlingen oder Krankheiten. Hartriegel tropft kann auch das Ergebnis von unsachgemäßem Beschneiden sein. Manchmal werden Hartriegel durch andere Ursachen, wie zum Beispiel Sturmschäden, verletzt.

Da Hartriegel Bäume als "Bleeder" bekannt sind, reagieren sie auf Verletzungen, indem sie Saft freisetzen, der frei von der verletzten Stelle fließt. Dieser Hartriegel Baumsaft ist, was verwendet wird, um Blumen zu produzieren und der Baum muss in Ruhe gelassen werden, um zu heilen. Schneiden Sie Ihre Hartriegelbäume immer im Frühsommer, um Verletzungen zu vermeiden und schwache oder ältere Zweige zu beschneiden.

Vorherige Artikel:
Laubbäume lassen ihre Blätter im Winter fallen, aber wann werfen Koniferen Nadeln? Koniferen sind eine Art immergrün, aber das bedeutet nicht, dass sie für immer grün sind. Ungefähr zur gleichen Zeit, wenn Laubbäume die Farben wechseln und fallen, sehen Sie auch, dass Ihr Lieblingskonifere einige Nadeln fallen lässt. Lesen
Empfohlen
Orchideen haben den Ruf, knifflige, schwierige Pflanzen zu sein, aber viele Orchideen sind nicht schwieriger zu wachsen als eine durchschnittliche Zimmerpflanze. Beginnen Sie mit einer "einfachen" Orchidee und lernen Sie dann die Grundlagen der wachsenden Orchideen. Sie werden in kürzester Zeit süchtig nach diesen faszinierenden Pflanzen sein.
Die Gesundheit des Bodens ist von zentraler Bedeutung für die Produktivität und Schönheit unserer Gärten. Es überrascht nicht, dass Gärtner überall nach Methoden zur Verbesserung der Bodenqualität suchen. Die Verwendung von Bodenverbesserungsmitteln ist eine großartige Möglichkeit, dies zu erreichen. Was ist
Sie können neu für Sie sein, aber Regenketten sind alte Verzierungen mit Zweck in Japan, wo sie als kusari doi bekannt sind, was "Kettenrinne" bedeutet. Wenn das die Dinge nicht aufräumte, lesen Sie weiter, um herauszufinden, was eine Regenkette ist ist, wie Regenketten arbeiten und zusätzliche Gartenregenkette Info. Wa
Der Rauchbaum ( Cotinus obovatus ) bezaubert mit seinen diffusen Blüten, die die Pflanze aussehen lassen, als wäre sie in Rauch erstickt. In den Vereinigten Staaten heimisch, kann der Rauchbaum bis zu 30 Fuß (9 m) wachsen, bleibt aber oft halb so groß. Wie verbreitet man einen Rauchbaum? Wenn Sie daran interessiert sind, Rauchbäume zu verbreiten, lesen Sie weiter für Tipps zur Reproduktion von Rauchbäumen aus Samen und Stecklingen. Rauch
Städtische Gärtner kämpfen gegen die gleichen Schädlinge und Krankheiten, die Gärtner im ländlichen Raum mit einem schlauen Zusatz tun. Ratten in einem Stadtgarten zu finden ist eine unangenehme, aber verdammt nahe garantierte Tatsache. Welche Art von Rattenbekämpfung kann in städtischen Gärten geübt werden, um mit dem städtischen Gartenrattenproblem fertig zu werden? Lesen Sie
Hohe Temperaturen und Feuchtigkeit können entweder auf Gemüse in den Tropen wirken oder Probleme mit Krankheiten und Schädlingen verursachen. Alles hängt von der Art der angebauten Pflanzen ab; Es gibt einige anpassungsfähigere Gemüse für Regenzeiten, die in Betracht gezogen werden sollten. Einige spezifische Pflanzen, die in Regenzeiten gepflanzt werden, benötigen möglicherweise die Unterstützung von Kunststoff-Reihenabdeckungen und Pestiziden oder Pflanzensorten von Gemüse, die für das feuchte, feuchte Klima geeignet sind. Gemüse, da