Amaryllis-Belladonna-Blumen: Tipps für wachsende Amaryllis-Lilien



Wenn Sie an Amaryllis-Belladonna-Blüten interessiert sind, die auch als Amaryllis-Lilien bekannt sind, ist Ihre Neugier berechtigt. Dies ist definitiv eine einzigartige, interessante Pflanze. Verwechsle Amaryllis-Belladonna-Blumen nicht mit ihrer zähen Cousine, auch Amaryllis genannt, die während der Ferienzeit drinnen blüht - gleiche Pflanzenfamilie, andere Gattung. Lesen Sie weiter für mehr Amaryllis Pflanze Info und Amaryllis Blume Fakten.

Amaryllis Pflanze Info

Amaryllis Belladonna ist eine erstaunliche Pflanze, die im Herbst und Winter kräftige, struppige Blätter bildet. Das prächtige Laubwerk stirbt im Frühsommer ab und nach sechs Wochen treten nackte Stängel auf - eine überraschende Entwicklung, denn die blattlosen Stängel scheinen direkt aus dem Boden zu wachsen. Diese nackten Stängel sind der Grund, warum die Pflanze oft als "nackte Dame" bekannt ist. Sie wird auch als "Überraschungslilie" bezeichnet, da sie scheinbar aus dem Nichts auftaucht.

Jeder Stängel ist mit einer Gruppe von bis zu 12 duftenden, trompetenförmigen Blüten in rosaroten Farbtönen bedeckt.

Amaryllis Belladonna ist in Südafrika beheimatet, hat sich aber entlang der kalifornischen Küste eingebürgert. Es ist definitiv eine Pflanze, die auf Vernachlässigung gedeiht.

Wachsende Amaryllis-Lilien

Amaryllis belladonna führt am besten in Klimaten mit warmen, trockenen Sommern. Ein Standort mit einer geschützten Südlage ist ideal. Pflanzen Sie die Zwiebeln in gut durchlässiger Erde, ungefähr 6 bis 12 Zoll auseinander.

Setzen Sie die Zwiebeln direkt unter der Oberfläche des Bodens, wenn Sie in einem kalten Winterklima leben. Wenn Sie in einem Klima leben, in dem die Temperatur über 15 ° C (-9 ° C) bleibt, pflanzen Sie die Zwiebeln so, dass die Oberseiten auf Höhe der Bodenoberfläche oder leicht darüber liegen. Für spektakuläre Wirkung, Pflanzen Amaryllis Belladonna Zwiebeln in Gruppen von drei oder mehr.

Pflege von Amaryllis Belladonna

Pflege von Amaryllis Belladonna ist so einfach wie es nur geht. Die Pflanze erhält die notwendige Feuchtigkeit aus dem Winterregen, aber wenn der Winter trocken ist, profitieren die Zwiebeln von gelegentlicher Bewässerung.

Ärgere dich nicht mit Dünger; es ist nicht notwendig.

Teilen Sie Amaryllis-Lilien nur, wenn es absolut notwendig ist. Die Pflanze mag den Wandel nicht und kann reagieren, indem sie sich weigert, mehrere Jahre lang zu blühen.

Vorherige Artikel:
Was wären viele unserer Lieblingsspeisen ohne Zwiebeln? Die Zwiebeln sind leicht in gut entwässernden Böden zu kultivieren und in einer Vielzahl von Farben und Geschmacksniveaus erhältlich. Leider ist Zwiebel matschige Fäulniskrankheit ein häufiges Problem mit diesen Gemüsen. Was ist Zwiebel matschig verrotten? Dies
Empfohlen
Normalerweise können Sie Lindenbäume ohne viel Mühe wachsen. Linden bevorzugen Böden mit guter Drainage. Sie tolerieren keine Überschwemmungen und Sie müssen sicherstellen, dass die Böden für Linden geeignet sind oder Sie Probleme mit Linden haben. Achten Sie darauf, wenn Sie Lindenbäume pflanzen, die Sie auf der Südseite Ihres Hauses pflanzen. Dies hil
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Jeder liebt Lilien. Das Pflanzen von Asiatischen Lilien ( Lilium Asiatica ) in der Landschaft liefert die früheste Lilienblüte. Asiatische Lilienpflege ist einfach, sobald Sie gelernt haben, asiatische Lilien zu wachsen. Das Geheimnis schöner, langanhaltender Blüten ist es, den richtigen Weg zu finden, asiatische Lilien zu pflanzen. Si
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Coreopsis spp . kann genau das sein, was Sie brauchen, wenn Sie nach einer dauerhaften Sommerfarbe suchen, nachdem die meisten mehrjährigen Blumen aus dem Garten verblassen. Es ist leicht zu lernen, wie man Coreopsis-Blüten pflegt, die man als Zeckensamen oder Goldschatz bezeichnet.
Gartenarbeit, oder sogar einen Garten zu genießen, ist das am weitesten entfernte von ihren Meinungen. Pflanzenpollen ist sicher der schlimmste Feind aller Allergiker. Mit etwas Planung und Forschung ist es jedoch möglich, dass Allergiker, die gegen Gartenpflanzen allergisch sind, die ganze Saison lang Anti-Allergie-Gärten schaffen und genießen können. Las
Epiphyllum sind epiphytische Kakteen, wie der Name vermuten lässt. Einige nennen sie Orchideenkaktus wegen ihrer großen hellen Blüten und Wuchsform. Epiphytische Pflanzen wachsen auf anderen Pflanzen, nicht parasitär, sondern als Wirte. Sie sind nicht winterhart und in der Regel nur als Zimmerpflanzen oder Gewächshausproben zu finden. Die
Bodenverbesserung ist in fast jedem Garten notwendig. Niedrige Makro- und Mikronährstoffe verursachen Probleme wie Blütenendfäule, Chlorose und geringe Fruchterzeugung. Bio-Gärtner greifen gerne auf natürliche Produkte zurück, um Antworten auf häufige Nährstoffprobleme zu finden. Die Verwendung von Eiern als Dünger ist ein alter Trick, aber es kann einige unangenehme Nebenwirkungen haben. Rohes E