Leitfaden für Pastinak-Krankheiten - wie man kranke Pastinaken im Garten behandeln



Für Gärtner, die mutig genug sind, ihr Glück mit Wurzelgemüse zu versuchen, wird das Risiko oft gut belohnt. Schließlich sind Wurzelgemüse wie Pastinaken überraschend einfach zu wachsen und geben unter den meisten Bedingungen wenig Probleme. Der Angstfaktor kommt hinzu, weil Züchter nicht wirklich wissen, was unter der Oberfläche vor sich geht, und das ist sicherlich bei Pastinak-Krankheiten der Fall. Pastinake-Krankheit Symptome sind oft nicht sehr offensichtlich, bis Sie ein ernstes Problem haben, aber andere sind sehr einfach zu verwalten. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man kranke Pastinaken behandelt.

Krankheiten von Pastinake

Pastinaken sind sehr einfach zu züchten und geben Gärtnern in der Regel keine allzu großen Probleme, sofern sie in lockeren, gut drainierten Böden stehen. Hochbeete machen Wurzelgemüse wie Pastinaken besonders leicht, da man nicht mit Steinen und unterirdischen Wurzeln kämpfen muss, aber selbst unter diesen Bedingungen können diese Pastinakenkrankheiten auftreten:

Blattfleck . Der Blattfleck wird durch einen von mehreren pilzlichen Krankheitserregern verursacht, die sich von Blattgewebe ernähren und kleine bis mittelgroße gelbe Flecken bilden. Die Flecken können sich ausbreiten oder braun werden, wenn sie älter werden, aber sie werden sich nicht an den Blättern ausbreiten. Sie können die Ausbreitung dieser Pilzsporen verlangsamen, indem Sie die Pastinakenbestände ausdünnen, so dass mehr Pflanzen zwischen den Pflanzen zirkulieren und die Pflanzen bewässert werden, so dass die Blätter vollständig austrocknen.

Echter Mehltau . Genau wie bei der Blattfleckenkrankheit wird echter Mehltau in Pastinaken durch warme, feuchte Bedingungen begünstigt. Die weiße, pulvrige Beschichtung kann mit erhöhtem Abstand bekämpft werden, und zukünftige Probleme können durch Verwendung eines dreijährigen Fruchtfolgezyklus verhindert werden. Achten Sie darauf, tote Pflanzenreste zu säubern, da hier oft Sporen entstehen.

Wurzelfäule Wenn sich die Blätter Ihrer Pastinake leicht herausziehen, schwarz werden oder die Wurzel schwarz ist oder sich verzweigt hat, seltsam geformte Wurzeln oder schwarze Flecken, wenn Sie sie ernten, haben Sie wahrscheinlich mit Wurzelfäule zu tun. Es gibt keinen einfachen Weg, dieses Problem zu lösen, aber die Solarisation des Bodens für zukünftige Pflanzungen wird dringend empfohlen, ebenso wie die Fruchtfolge von diesem Standort aus. Im nächsten Jahr sollten Sie den Abstand erhöhen und die Bewässerung und die Stickstoffzufuhr reduzieren, um zu verhindern, dass der Pilzpathogen wieder in Gang kommt.

Bakterielle Knollenfäule . Brown, versunkene Läsionen und Bräunung in den vaskulären Geweben Ihrer Pastinaken deuten darauf hin, dass Sie mit bakterieller Knollenfäule zu tun haben. Diese Bakterien treten häufig während ausgedehnter Nässe in beschädigte Pastinaken ein und verteilen sich leicht auf Wassertröpfchen, die zwischen Pflanzen spritzen. Pastinaken Behandlung für Bakterienfäule ist nicht zu empfehlen, aber die Reinigung von Pastinakenrückständen, Erhöhung der Entwässerung und die Verwendung eines guten Rotationsprogramm in der Zukunft ist.

Vorherige Artikel:
Wachsende Känguru Pfoten können eine lohnende Bemühung für den Hausgärtner wegen seiner leuchtenden Farben und exotischen Form mit den Blumen sein, die ja ähneln, ja, eine Kängurupfote. Wenn Sie wissen möchten, was ein Känguru Pfoten in Ihrem Haus leben müssen, lesen Sie weiter, um mehr über die spannende Känguru Pfote Pflanze zu lernen. Känguru-Ta
Empfohlen
Der Mahagonibaum ( Swietenia mahagnoni ) ist so ein wunderbarer Schattenbaum, dass es schade ist, dass er nur in den USDA-Zonen 10 und 11 wachsen kann. Das heißt, wenn du einen Mahagonibaum in den USA sehen willst, musst du gehen nach Südflorida. Diese attraktiven, duftenden Bäume bilden runde, symmetrische Kronen und bilden ausgezeichnete Schattenbäume. Fü
In den Wurzeln der Pflanzen der Familie der Akazien können fette weiße Larven geerntet werden, die Witchetty Maden genannt werden. Was sind Witchetty Larven? Lesen Sie weiter für einige interessante Witchetty grub Informationen und einige Gedanken, wie Sie ihre schädliche Aktivität in Ihren Pflanzen verhindern können. Was
Wenn Sie Gardenie Sträucher im Freien erfolgreich gewachsen sind, können Sie sich fragen, ob Sie Gardenia Pflanzen im Inneren wachsen können. Die Antwort ist ja; Es gibt jedoch einige Dinge zu lernen, bevor Sie eine Pflanze auslaufen und kaufen. Gardenia Zimmerpflanzen Während es viele Zimmerpflanzen gibt, die wenig Aufmerksamkeit erfordern, sind Gardenie Zimmerpflanzen nicht diese Art. Ei
Kaktus Sammler lieben den kleinen Astrophytum Stern Kaktus. Es ist ein rückgratloser Kaktus mit einem molligen runden Körper, der einem Sanddollar ähnelt. Sternkaktusgewächse sind einfach zu züchten und machen einen interessanten Teil eines saftigen oder trockenen Gartens aus. Finden Sie heraus, wie man einen Sternkaktus anbaut und fügen Sie diese entzückende kleine Probe Ihrem Tellergarten oder Sukkulenten Topf hinzu. Astro
Mulchen mit organischen Materialien hilft, Nährstoffe hinzuzufügen, Unkraut in Schach zu halten und den Boden zu wärmen. Ist Kiefernstroh gut Mulch? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden. Ist Kiefernstroh gute Mulch? Kiefernstroh ist in Kiefernwäldern frei verfügbar und in Ballen preiswert zu erwerben. Vor
Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass Sie einen üppigen Gemüsegarten haben könnten, ohne mühsam zu jäten, zu jäten, zu düngen oder täglich zu gießen? Sie denken vielleicht, dass dies ziemlich weit hergeholt klingt, aber viele Gärtner wenden sich einer Methode zu, die als tiefe Mulch-Gartenarbeit bekannt ist, um die Ernte des Gartens ohne all die Kopfschmerzen (und Rückenschmerzen, Knieschmerzen, Blasen usw.) zu genieße