Garten Moos Arten: Sorten von Moos für Gärten



Moss ist die perfekte Wahl für den Ort, an dem sonst nichts wächst. Sie bevorzugen nur wenig Feuchtigkeit und Schatten und bevorzugen gepressten Boden von schlechter Qualität und werden sogar ohne Erde zufrieden sein. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über verschiedene Arten von Moos und wie sie in Ihren Garten passen.

Verschiedene Arten von Moos

Weltweit gibt es 22.000 Moosarten, Sie haben also viele Möglichkeiten. Ein guter Weg, um Ihre Auswahl in was Garten Moos Arten zu beschränken ist zu bestimmen, was Sie mit Ihrem Moos tun möchten. Nichts sagt, dass ein Rasen grasig sein muss, und insbesondere ein feuchter, sehr beschatteter Garten kann mit einer Moosart, die viel Fußverkehr bewältigen kann, viel besser funktionieren. Moosrasen sind auch attraktiv.

Moos kann auch als die unterste Ebene in einem Schattengarten verwendet werden, um eine andere Stufe in einer Anordnung von unterschiedlichen Höhen zu bilden. Es kann Farbe und Textur zwischen Ziegelsteinen und Pflastersteinen liefern. Es kann auch das Herzstück Ihres Gartens sein, besonders wenn verschiedene Sorten verwendet werden und unterschiedliche Höhen mit der Platzierung von Steinen erreicht werden.

Moss Sorten für den Garten

Es gibt einige Moosarten, die besonders für den Hausanbau beliebt sind.

  • Blattmoos ist sehr einfach zu züchten und hält dem Fußverkehr stand. Es ist eine ausgezeichnete Wahl für eine Rasenalternative oder für das Aufbrechen von Pflastersteinen.
  • Ceratodon Moos ist auch gut zwischen Steinen.
  • Das Kissenmoos wächst zu einer kugelähnlichen Struktur auf, die die Farbe von trocken nach nass verändert, was es zu einer guten Wahl für einen mehr moosigen Garten macht.
  • Steinkappenmoos haftet an Steinen. Es ist gut für moosige Gärten oder Akzente auf Steinen in Blumengärten.
  • Haircap Moos wird relativ groß und sieht aus wie ein kleiner Wald. Es bietet einen guten Höhenkontrast gegen anderes Moos.
  • Farnmoos ist schnell wachsend und stark und eine weitere gute Grasalternative in schattigen Gärten.

Jetzt, wo Sie ein bisschen mehr über Moos für Gärten wissen, warum experimentieren Sie nicht mit etwas für Ihre Landschaft wachsen.

Vorherige Artikel:
Was ist ein afrikanischer Tulpenbaum? Der afrikanische Tulpenbaum ( Spathodea campanulata ) ist ein großer, eindrucksvoller Schattenbaum, der nur in den nicht frostsicheren Klimazonen 10 und höher des US-Landwirtschaftsministeriums wächst. Möchten Sie mehr über diesen exotischen Baum erfahren? Interessiert zu wissen, wie man afrikanische Tulpenbäume anbaut? Lese
Empfohlen
Mais ist eine der beliebtesten Pflanzen, die im heimischen Garten wachsen. Es ist nicht nur lecker, aber es ist beeindruckend, wenn alles gut geht. Da dieses Leben, das wir führen, unvorhersehbar ist, selbst bei den besten Planungen, können Sie feststellen, dass Ihre Maispflanzen gelbliche Maisblätter haben. W
Petersilienwurzel ( Petroselinum crispum ), auch als holländische Petersilie, Petersilie und Petersilie bekannt, sollte nicht mit der verwandten Petersilie verwechselt werden. Wenn Sie gelockte oder italienische flache Blattpetersilie erwarten, die eine große essbare Wurzel erwartet, werden Sie enttäuscht sein. W
Ein Vermächtnis, so Merriam-Webster, ist etwas, das von einem Vorfahren oder Vorgänger oder von der Vergangenheit übertragen oder empfangen wird. Wie sieht das für die Gartenwelt aus? Was sind Legacy Gartenpflanzen? Lesen Sie weiter, um mehr über das Erstellen von Legacy-Gärten zu erfahren. Was ist ein Legacy Garden? Hier
Ein Aspirin pro Tag kann mehr tun, als den Arzt fernzuhalten. Wussten Sie, dass die Verwendung von Aspirin im Garten eine positive Wirkung auf viele Ihrer Pflanzen haben kann? Acetylsalicylsäure ist der Wirkstoff in Aspirin und stammt aus Salicylsäure, die natürlicherweise in Weidenrinde und vielen anderen Bäumen gefunden wird. Di
Mistel wächst wild in vielen Teilen Europas und Nordamerikas. Es ist eine parasitäre Pflanze, die die Kohlenhydrate des Wirtsbaumes in sich selbst zieht. Diese Aktivität kann die Gesundheit des bestimmten Zweigs, an den die Mistel gebunden ist, verringern und den Fruchtausstoß minimieren. Orchideenbesitzer wissen, wie man Misteln loswird, um die Pflanzenproduktion zu steigern. Di
Wenn Sie nicht Ihre eigenen Karotten anbauen oder die Märkte der Bauern heimsuchen, ist mein Wissen über Möhren etwas begrenzt. Wussten Sie zum Beispiel, dass es tatsächlich 4 Haupttypen von Karotten gibt, die jeweils wegen ihrer einzigartigen Eigenschaften angebaut werden? Diese vier sind: Danvers, Nantes, Imperator und Chantenay. Di