Grüne Tomaten-Vielzahl - wachsende grüne Paprikatomaten



All die verschiedenen Tomatensorten auf dem Markt in diesen Tagen können überwältigend sein. Einige Tomatenvarietäten, wie grüne Paprika-Tomate, können zur Verwirrung beitragen. Was ist grüne Paprika Tomate? Ist es eine Paprika oder eine Tomate? Der Name dieser speziellen Tomatensorte kann verwirrend erscheinen, ist aber tatsächlich ziemlich einfach. Lesen Sie weiter, um mehr über grüne Paprikastomaten im Garten zu lernen und wie man sie verwendet.

Was ist eine grüne Paprika Tomaten?

Green Bell Pepper Tomaten sind unbestimmte Pflanzen, die mittelgroße Tomatenfrüchte produzieren, die wie grüne Paprika aussehen und verwendet werden können. Tomaten mit grünem Paprika werden als Tomaten mit einer Größe von 4-6 Unzen beschrieben, die etwa die gleiche Größe und Form wie grüne Paprika haben. Und während die Frucht in jungen Jahren wie eine andere Tomate aussieht, entwickelt sie bei der Reifung dunkelgrüne, hellgrüne und gelbe Streifen oder Streifen auf ihrer Haut.

Unter der gestreiften grünen Schale dieser Tomaten befindet sich eine Schicht aus grünem, fleischigem Fleisch, das wie grüne Paprikaschoten eine knusprige oder knusprige Konsistenz hat - daher ist es kein Geheimnis, wie die Tomatenpflanze ihren Namen erhielt.

Die Samen von Green Bell Pepper Tomaten sind nicht das saftige, wässrige Durcheinander vieler anderer Tomaten. Stattdessen bilden sie sich entlang eines inneren Marks, sehr ähnlich wie Paprikasamen und sind ebenso leicht zu entfernen, so dass eine hohle Tomate zurückbleibt. Da die Frucht dieser grünen Tomatensorte Paprika sehr ähnlich ist, eignet sie sich hervorragend als Füllungstomate.

Wachsende grüne Paprika Tomaten

Es gibt keine besonderen Anforderungen, wie grüne Paprika Tomatenpflanzen wachsen können. Sie erfordern die gleiche Sorgfalt und die gleichen Bedingungen wie jede Tomatenpflanze.

Die Samen sollten innerhalb von 6-8 Wochen vor dem erwarteten letzten Frost gesät werden. Vor der Pflanzung im Freien sollten junge Tomatenpflanzen abgehärtet werden, da sie sehr zart sein können. Grüne Paprika Tomaten erreichen normalerweise Reife in 75-80 Tagen. Mitte bis Spätsommer belohnen sie Gärtner mit einer Fülle von süßen, fleischigen Früchten.

Wie andere Tomaten und Paprika wachsen grüne Paprika Tomaten am besten in voller Sonne und gut durchlässigen Boden. Tomatenpflanzen sind schwere Futterpflanzen und müssen während der Wachstumsperiode regelmäßig gedüngt werden. Dies kann mit speziellen Tomaten-Dünger oder einfach mit einem Allzweck-Dünger 10-10-10 oder 5-10-10 erfolgen. Vermeiden Sie mit Tomatenpflanzen einen zu hohen Stickstoffgehalt, da zu viel Stickstoff den Fruchtansatz verzögern kann.

Tomatenpflanzen haben einen mäßigen Wasserbedarf und sollten regelmäßig gegossen werden, um Früchte von guter Qualität zu produzieren. Vermeiden Sie jedoch Rückspritzer oder Überkopfbewässerung für Tomatenpflanzen, da dies die Verbreitung von schweren Pilzkrankheiten, wie zum Beispiel Brandwunden, unterstützen kann.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Ah, das Kleeblatt ... so viel über dieses Naturverbrechen zu sagen. Manche Menschen schauen ihr ganzes Leben lang nach diesem glücklichen Kleeblatt ohne Erfolg, während andere (wie ich und meine Kinder) sie den ganzen Tag lang finden können. Aber was genau verursacht vierblättrige Kleeblätter, warum gelten sie als so glücklich, und wie gelingt es Ihnen erfolgreich, vierblättrige Kleeblätter zu finden? Lesen S
Empfohlen
Bis vor kurzem wussten viele von uns nur von Buchweizen aus seiner Verwendung in Buchweizen Pfannkuchen. Die heutigen anspruchsvollen Gaumen wissen es jetzt für diese köstlichen asiatischen Buchweizennudeln und erkennen auch ihre überlegene Ernährung als Getreidekorn. Buchweizen wird in Gärten verwendet, in denen Buchweizen als Deckfrucht verwendet werden kann. Wie
Für eine kleine und zarte Blume, die einen großen Eindruck macht, können Sie mit Johnny Jump Ups ( Viola Tricolor ) nichts falsch machen. Die fröhlichen, violetten und gelben Blüten sind pflegeleicht und daher ideal für Anfänger, die ihrer Landschaft etwas Farbe verleihen möchten. Ein kleinerer Verwandter des Stiefmütterchens, johnny jump ups, ist eine großartige Auswahl, wenn er unter Bäumen oder zwischen größeren Sträuchern gefüllt wird. Lesen Sie wei
Bakterieller Blattfleck des Pfirsiches, alias bakterieller Schussloch, ist eine allgemeine Krankheit auf älteren Pfirsichbäumen und -Nektarinen. Diese Pfirsichbaumblattfleckenkrankheit wird durch das Bakterium Xanthomonas campestris pv verursacht. Pruni . Bakterielle Flecken auf Pfirsichbäumen führen zu Verlust von Früchten und der allgemeinen Unwohlsein der Bäume durch wiederkehrende Entblätterung verursacht. Außer
Was ist Korallenfleckenkrankheit? Diese schädigende Pilzinfektion greift holzige Pflanzen an und lässt die Äste zurücksterben. Hier ist, was Sie über die Krankheit wissen müssen, was Sie tun können, um es zu verhindern, und wie Sie es auf Ihren Bäumen und Sträuchern erkennen können. Coral Spot Pilz Informationen Coral Spot ist eine durch den Pilz Nectria cinnabarina hervorgerufene Erkrankung holziger Pflanzen. Es kann
Wenn Sie einen Nektarinenbaum haben, dann wissen Sie, dass sie dazu neigen, viel Frucht zu setzen. Bestimmte Obstbäume setzen mehr Früchte, als der Baum verarbeiten kann - darunter Äpfel, Birnen, Pflaumen, Sauerkirschen, Pfirsiche und natürlich Nektarinen. Wenn Sie die Größe der Früchte erhöhen möchten, ist die Ausdünnung von größter Bedeutung, so die Frage ist: "Wie verdünne ich Nektarinen?" Wie v
Federsteingefäße setzen einen interessanten Ton im Garten. Sie haben eine prähistorische Qualität, die gut zu Sukkulenten, Kakteen und einzigartigen Blattpflanzen passt. Pflanzen aus Lavagestein können in die poröse, verkrustete Oberfläche hineinwachsen und ohne viel Wurzelraum überleben. Wählen Sie deshalb Pflanzen mit flachen Wurzelzonen. Lava Ro