Wachsende Hortensien aus Samen - Tipps für die Aussaat Hortensie Samen



Wer liebt die Hortensie ohne Drama in der Ecke des Gartens, die im Sommer Wellen von großen Blüten hervorbringt? Diese pflegeleichten Pflanzen sind ideal für Garteneinsteiger und Experten. Wenn Sie nach einer neuen Gartenherausforderung suchen, versuchen Sie, Hortensien vom Samen zu wachsen. Lesen Sie weiter für Informationen über die Pflanzung Hortensie Samen und Tipps, wie Hortensie aus Samen wachsen.

Seed Grown Hortensien

Es ist ziemlich einfach, eine Hortensie-Sorte zu klonen, indem man einen Schnitt von dieser Pflanze einwurzelt. Sie können aber auch Hortensien vermehren, indem Sie Hortensiensamen sammeln und säen.

Wachsende Hortensien aus Samen sind aufregend, weil Samen-Hortensien einzigartig sind. Sie sind keine Klone ihrer Elternpflanzen und Sie wissen nicht wirklich, wie sich ein Samen entwickeln wird. Jede Ihrer Samen Hortensien wird als eine neue Sorte gelten.

Wie man Hortensie aus Samen anbaut

Wenn Sie lernen möchten, Hortensie aus Samen zu züchten, müssen Sie zuerst die Samen sammeln. Es ist nicht so einfach wie du vielleicht denkst. Jede Hortensienblüte ist eigentlich eine Mischung aus kleinen auffälligen, sterilen Blüten und winzigen, fruchtbaren Blüten. Es sind die fruchtbaren Blumen, die die Samen enthalten. Bevor Sie beginnen, Hortensie Samen zu pflanzen, müssen Sie diese Samen sammeln. Hier ist wie:

  • Warte bis eine Blüte anfängt zu verblassen und zu sterben. Achte darauf und wenn die Blume stirbt, lege eine Papiertüte darüber.
  • Schneiden Sie den Stiel ab, dann lassen Sie den Blütenkopf im Beutel trocknen.
  • Nach ein paar Tagen den Beutel schütteln, um die Samen aus der Blüte zu bekommen.
  • Sorgfältig die Samen ausgießen. Hinweis : Sie sind winzig und können mit Staub verwechselt werden.

Sie können sofort nach der Ernte Hortensiensamen säen. Alternativ, speichern Sie sie an einem kühlen Ort bis zum Frühjahr und beginnen Sie dann zu säen. In jedem Fall sät die Oberfläche die Samen in eine mit Blumenerde gefüllte Fläche. Halten Sie den Boden feucht und schützen Sie die Samen vor Kälte und Wind. Sie keimen normalerweise in ungefähr 14 Tagen.

Vorherige Artikel:
Sukkulenten Garten Design eignet sich für warme, gemäßigte und sogar kalte Jahreszeit. In kalten Klimazonen ist es nicht immer möglich, draußen einen saftigen Garten zu haben, aber Sie können sie drinnen in Containern wachsen lassen. Erfahren Sie ein wenig darüber, wie Sie einen saftigen Garten im Freien planen und einige lustige Formen und Texturen in Ihre Landschaft bringen können. Sukkul
Empfohlen
Vielleicht eines der giftigsten Unkräuter im Hausgarten, hat Kanadadistel ( Cirsium arvense ) den Ruf, dass es unmöglich ist, loszuwerden. Wir werden Sie nicht anlügen, Kanada Distel Kontrolle ist schwierig und erfordert eine erhebliche Menge an Bemühungen, um erfolgreich zu sein, aber die Mühe, die Sie in die Kontrolle Kanadendistel investieren, wird sich auszahlen, wenn Sie einen Garten haben, der frei von diesem lästigen Gras ist. Scha
Wir denken eher an Moos als kleine luftige grüne Pflanzen, die Felsen, Bäume, Bodenflächen und sogar unsere Häuser schmücken. Spike Moospflanzen oder Clubmoos sind keine echten Moose, sondern sehr grundlegende Gefäßpflanzen. Sie sind mit der Familie der Farne verwandt und eng mit den Farnökosystemen verbunden. Kannst
Einfarbige Gärten nutzen eine einzige Farbe, um ein visuell ansprechendes Display zu schaffen. Ein einfarbiges Gartendesign ist alles andere als langweilig, wenn es gut gemacht wird. Variationen in Schattierungen und Texturen halten diesen Garten interessant. Lassen Sie uns mehr über die Schaffung eines einfarbigen Farbgartens lernen.
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wir sehen sie etwa ab Mitte des Sommers im Herbst - die gewölbten Stängel der Schmetterlingsbuschpflanze, die mit kegelförmigen Blütentrauben gefüllt ist. Diese schönen Pflanzen ziehen nicht nur unsere Aufmerksamkeit mit ihren auffälligen Farben von Lila und Rosa bis zu Weiß und sogar Orange, aber sie sind berüchtigt dafür, Schmetterlinge auch in den Garten zu locken, daher der Name - Schmetterlingsbusch. Während
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wie bei Nadelbäumen kann das Hinzufügen von immergrünen Strauchvarietäten zu der Landschaft das ganze Jahr hindurch interessant sein. Im Gegensatz zu den meisten immergrünen Bäumen enthalten diese Sträucher jedoch neben den Nadelblatttypen viele kleine bis mittelgroße Blätter. Arten v
Kiwis sind köstlich. Die meisten Leute stimmen zu, dass sie wie eine Kombination aus Erdbeeren, Bananen und Melonen schmecken. Sie sind auch einzigartig. Ich liebe es, wie ihr hellgrünes Fleisch und die winzigen, schwarzen essbaren Samen mit ihren fuzzy braunen Fellen kontrastieren. Aber was sollte für eine nicht blühende Kiwi-Pflanze getan werden? We