Start-Hartriegel von Stecklingen: Wenn man Stecklinge von Hartriegel nimmt



Das Vermehren von Hartriegelstecklingen ist einfach und kostengünstig. Sie können einfach genug Bäume für Ihre eigene Landschaft und ein paar mehr mit Freunden teilen. Für den Hausgärtner ist die einfachste und schnellste Methode der Hartriegelbaumverbreitung Nadelholzschnitt. Finden Sie heraus, wie man Hartriegel Stecklinge in diesem Artikel anbaut.

Vermehrende Hartriegel-Stecklinge

Zu wissen, wann man Stecklinge von Hartriegelstielen entnehmen muss, kann den Unterschied zwischen erfolgreicher Vermehrung und Versagen bedeuten. Die beste Zeit zum Schneiden ist im Frühjahr, sobald der Baum seinen Blütenzyklus beendet hat. Sie wissen, dass der Stiel bereit ist zu schneiden, wenn er einrastet, wenn Sie ihn in zwei Hälften biegen.

Stecklinge sind nicht immer erfolgreich, also nimm mehr, als du brauchst. Die Stecklinge sollten drei bis fünf Zoll lang sein. Machen Sie den Schnitt etwa einen Zoll unter einer Reihe von Blättern. Wenn Sie Stecklinge nehmen, legen Sie sie in ein mit feuchten Papiertüchern ausgelegtes Plastikbecken und bedecken Sie sie mit einem weiteren feuchten Tuch.

Hier sind die Schritte beim Start von Hartriegeln aus Stecklingen:

  1. Entfernen Sie die unteren Blätter vom Stiel. Dies schafft Wunden, um das Wurzelwachstumshormon einzulassen und das Wurzelwachstum zu fördern.
  2. Schneiden Sie die restlichen Blätter in zwei Hälften, wenn sie lang genug sind, um den Boden zu berühren, wenn Sie das Ende des Stammes 1, 5 Zoll tief begraben. Halten Sie die Blätter vom Boden fern, um Fäulnis zu vermeiden, und kürzere Blattoberflächen verlieren weniger Wasser.
  3. Füllen Sie einen 3-Zoll-Topf mit Bewurzelungsmedium. Sie können handelsübliches Medium kaufen oder eine Mischung aus Sand und Perlit verwenden. Verwenden Sie keine normale Blumenerde, die zu viel Feuchtigkeit enthält und den Stamm verfault, bevor er Wurzeln bildet. Befeuchten Sie das Bewurzelungsmedium mit Wasser.
  4. Rollen oder tauchen Sie die unteren 1, 5 Zoll des Stammes in Wurzelhormone und tippen Sie darauf, um den Überschuss zu entfernen.
  5. Stecken Sie die unteren 1, 5 Zoll des Stiels in das Bewurzelungsmedium und dann festigen Sie das Medium, so dass die Stämme gerade stehen. Den Schnitt mit Wasser benebeln.
  6. Legen Sie den Topfschnitt in eine große Plastiktüte und versiegeln Sie diese zu einem Mini-Gewächshaus. Stellen Sie sicher, dass die Blätter die Seiten der Tasche nicht berühren. Wenn nötig, können Sie den Beutel von der Pflanze weghalten, indem Sie saubere Holzstäbchen um den Rand des Topfes legen.
  7. Überprüfen Sie den Hartriegel einmal wöchentlich auf Wurzeln. Sie können auf den Boden des Topfes schauen, um zu sehen, ob Wurzeln durchkommen oder dem Stamm einen leichten Zug geben. Sobald sich Wurzeln gebildet haben, widersteht der Stiel einem Zug. Sie sollten feststellen, dass der Schnitt Wurzeln innerhalb von sechs Wochen hat.
  8. Entfernen Sie die Plastiktüte, wenn Sie sicher sind, dass Sie Wurzeln haben, und legen Sie die neue Pflanze in ein sonniges Fenster. Halten Sie den Boden immer feucht. Verwenden Sie alle zwei Wochen halbfesten Flüssigdünger, bis die Pflanze gut wächst.
  9. Wenn der Hartriegel seinen kleinen Topf herausschneidet, tupfe ihn in einen größeren Topf, der mit normaler Blumenerde gefüllt ist.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie daran interessiert sind, Erdbeeren anzubauen, werden Sie möglicherweise mit Erdbeer-Terminologie verwechselt. Was sind zum Beispiel tag-neutrale Erdbeeren? Sind sie die gleichen wie "ewig" Erdbeeren oder was ist mit "Juni tragenden" Typen? Wann wachsen tag-neutrale Erdbeeren?
Empfohlen
Wenn Sie eine Walnuss oder eine Pekannuss pflanzen, pflanzen Sie mehr als einen Baum. Sie pflanzen eine Lebensmittelfabrik, die das Potenzial hat, Ihr Zuhause zu beschatten, reichlich zu produzieren und Sie zu überleben. Nussbäume sind erstaunliche Pflanzen, aber zusammen mit ihrer enormen Größe sind sie eine große Verantwortung. Sie
Sie wissen, wie Obstsalat mehrere Arten von Früchten enthält, oder? Ziemlich viel gefällt jedem, da es eine Vielzahl von Früchten gibt. Wenn Sie keine Art von Obst mögen, können Sie nur die Fruchtstücke löffeln, die Sie lieben. Wäre es nicht schön, wenn es einen Baum gäbe, der wie ein Obstsalat mehrere Obstsorten anbaut? Gibt es e
Crepe Myrte ( Lagerstroemia ) wird liebevoll von Südgärtnern als Flieder des Südens bezeichnet. Dieser attraktive kleine Baum oder Strauch wird wegen seiner langen Blütezeit und seines geringen Pflegebedarfs geschätzt. Crepe Myrte hat eine mittlere bis lange Lebensdauer. Für weitere Informationen über die Lebensdauer von Kreppmyrten lesen Sie weiter. Krepp
Katzenkralle ( Macfadyena unguis-cati ) ist eine invasive Rebe mit gelben Blüten. Dieser Weinstock hat drei klauenartige Zinken, daher der Name. Es benutzt diese Zinken, um sich an alles, was es klettert, zu klammern und auf dem Boden zu reisen. Während einige Leute, die alternative Medizin praktizieren, die Rebe für medizinische Zwecke benutzen, denken die meisten von ihnen nur als eine Plage. K
Frühlings- und Sommerlampen verleihen der Landschaft eine unvergleichliche Farbe und können zu den schönsten im Garten gehören. Zwiebelfliegen können die Quelle dieser schönen Töne und Formen zerstören, wenn sie langsam an der Zwiebel fressen. Was sind Zwiebelfliegen? Es gibt mehrere Arten, von denen jede Larven hat, die in Zwiebeln eindringen und sie allmählich von innen heraus fressen. Das Erg
Kamille ist ein fantastisches Kraut zum Wachsen. Sein Laub und seine Blüten sind hell, sein Duft ist süß und der Tee, der aus den Blättern gebraut werden kann, ist entspannend und leicht herzustellen. Während es draußen gedeiht, wird Kamille auch sehr gut drinnen in einem Topf wachsen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Kamille drinnen wachsen lässt. Wie ma