Apfelbäume für Zone 7 - Welche Apfelbäume wachsen in Zone 7



Äpfel sind ein bekannter beliebter Obstbaum, und das aus gutem Grund. Sie sind hart, sie sind köstlich und sie sind eine echte Stütze der amerikanischen Küche und darüber hinaus. Es werden jedoch nicht alle Apfelbäume in allen Klimazonen wachsen, und es ist eine gute Idee, einen Baum auszuwählen, der zu Ihrer Zone passt, bevor Sie pflanzen und enttäuscht werden. Lesen Sie weiter, um mehr über das Anpflanzen von Äpfeln in Zone 7 und einige der besten Äpfel der Zone 7 zu erfahren.

Was macht das Pflanzen von Äpfeln in Zone 7 anders?

Bei vielen Pflanzen ist das größte Temperaturproblem Gefrierschäden. Und obwohl dies ein Problem mit Apfelbäumen ist, ist es nicht das einzige, was zu berücksichtigen ist. Äpfel haben, wie viele Obstbäume, einen kühlen Appetit. Dies bedeutet, dass sie eine bestimmte Anzahl von Stunden unter 45 F. (7 ° C) benötigen, um in die Ruhephase einzutreten und aus ihr auszutreten und neue Blumen und Früchte zu setzen.

Wenn das Wetter für Ihre Apfelsorte zu warm ist, wird es nicht produziert. Aber auch wenn das Wetter zu kalt oder zu schwankend ist, könnte es den Baum ernsthaft beschädigen. Schauen wir uns einige Apfelbäume für die Bedingungen der Zone 7 an.

Welche Apfelbäume wachsen in Zone 7?

Akane - Geeignet für die Zonen 5 bis 9, dieser Apfel ist hart und anpassungsfähig. Es produziert sehr kleine, geschmacksintensive Früchte.

Honeycrisp - Gut in den Zonen 3 bis 8, dies ist ein beliebter Apfel, den Sie wahrscheinlich in Lebensmittelgeschäften gesehen haben. Es verträgt jedoch keine kombinierte Hitze und niedrige Luftfeuchtigkeit.

Gala - Geeignet für die Zonen 4 bis 8, ist sehr beliebt und lecker. Es braucht viel Wasser, um konsistent große Früchte zu produzieren.

Red Delicious - Geeignet für die Zonen 4 bis 8. Viel besser als die Art, die Sie im Supermarkt finden, besonders ältere Sorten mit grünen Streifen auf der Frucht.

Vorherige Artikel:
Die Farbe Rot strahlt Gedanken von Leidenschaft, Liebe, Freude und Leben aus. Seit Jahrhunderten wird Rot verwendet, um sowohl informellen als auch formellen Gärten Geschmack und Emotion zu verleihen. Rote Blumen werden häufig in Kombination mit immergrünen Sträuchern für einen dramatischen Kontrast verwendet. Dar
Empfohlen
Obwohl wir sie hier nicht zu kalt anbauen, ist die Pflege und Pflege von Brotfruchtbäumen in vielen tropischen Kulturen weit verbreitet. Es ist eine Hauptkohlenhydratquelle, ein Grundnahrungsmittel überall in den Tropen, aber was ist eine Brotfrucht und wo wächst Brotfrucht? Was ist eine Brotfrucht? D
Miscanthus sinensis , oder Junggras, ist eine Familie von Zierpflanzen mit einer klumpenden Gewohnheit und anmutig sich wölbenden Stämmen. Diese Gruppe von Gräsern hat im Spätsommer mit spektakulären Federn und im Herbst mit bronzefarbenen bis burgunderfarbenen Blättern Anklang gefunden. Miscanthus- Maidgras ist in den USDA-Zonen 5 bis 9 pflegeleicht und robust. Es g
Es kann verwirrend sein, wenn über den Bodenbedarf einer Pflanze gelesen wird. Begriffe wie Sand, Schlamm, Lehm, Lehm und Oberboden scheinen die Dinge, die wir nur als "Schmutz" bezeichnen, zu verkomplizieren. Allerdings ist es für die Auswahl der richtigen Pflanzen für ein Gebiet wichtig, Ihren Bodentyp zu verstehen. S
Kann es zu Kreuzbestäubung in Gemüsegärten kommen? Kannst du ein Zumato oder Cucumelon bekommen? Die Kreuzbestäubung in Pflanzen scheint ein großes Problem für Gärtner zu sein, aber in der Tat ist dies in den meisten Fällen kein großes Problem. Lassen Sie uns lernen, was Fremdbestäubung ist und wann Sie sich darum kümmern sollten. Was ist K
Wenn Sie ein Hausbrauer sind, gibt es nichts befriedigenderes als den Anbau eigener Hopfen. Hopfenpflanzen produzieren den Blütenkegel, der (zusammen mit Getreide, Wasser und Hefe) eine der vier wesentlichen Zutaten im Bier ist. Aber Hopfen sind lange, schnell wachsende Reben, die einen gewissen strategischen Rückschnitt erfordern, um das Beste aus ihnen zu machen.
Scheffleras sind dekorative Laubpflanzen. In den meisten Zonen sind sie nur als Zimmerpflanzen geeignet, weil sie sehr zart sind. Die breiten Blattcluster ähneln den Speichen eines Regenschirms und haben ihnen den Spitznamen Regenschirmbaum gegeben. Schefflera Pflanzen sind bemerkenswert tolerant Zimmerpflanzen und gut in einer Vielzahl von Situationen; sie sind jedoch auch Beute für Insektenschädlinge. K