Anthracnose-Symptome in den Bohnen - Management der Bohnen-Anlage Anthracnose in den Gärten



Wachsen Bohnen können eine einfache Gartenübung für Kinder sein, die gerade ihre ersten Gärten oder erwachsene Gärtner beginnen, die von den Baumschule angehobenen Anlagen verzweigen möchten. Sie sind im Allgemeinen robust, haben aber einige Krankheiten, die sie schnell auslöschen können. Anthracnose ist eine, aber dieser Artikel wird Ihnen helfen, besser zu verstehen, wie Anthracnose auf Bohnen zu kontrollieren.

Was ist Anthracnose auf Bohnen?

Es kann unglaublich lohnend sein, eigenes Essen zu züchten, besonders wenn Sie anfangen, über die Setzlinge hinauszugehen, die Sie in Ihrem örtlichen Kindergarten kaufen können. Bohnen sind normalerweise eine ziemlich einfache Gartenpflanze, um direkt aus Samen zu wachsen, da sie reichlich produzieren und in den meisten Gebieten wenige gemeinsame Probleme haben. Leider kann Anthracnose in Bohnen ein ernstes Problem für einige Gärtner sein, aber es gibt Schritte, die Sie ergreifen können, um Ihre Pflanzen zu schützen.

Wie viele Pilzkrankheiten kann Anthracnose bei verschiedenen Pflanzenarten sehr unterschiedlich sein. Auf Bohnen können Anthracnose-Symptome zuerst als schwarze bis braune Verletzungen auf den cotyledons und den Stämmen von Pflanzen erscheinen. Wenn die Anthracnose fortschreitet, verbreiten sich die Läsionen und rosa Pilzsporen bilden sich in ihren Zentren. Stark infizierte Pflanzen werden manchmal getötet oder leiden unter einem Gürtel von Blättern und Stängeln; Schoten und Samen zeigen deutliche kreisförmige rotbraune Läsionen.

Anthracnose ist in erster Linie eine durch Samen übertragene Krankheit in Bohnen, aber wenn die Bedingungen nass sind und die Temperaturen kühl bis mäßig warm sind, werden sich Sporen leicht auch auf nicht infizierte Pflanzen ausbreiten. Diese Sporen können von aktiven Pflanzeninfektionen in der Nähe oder von Sporen stammen, die in vergangenen Jahren auf Bohnenlaub ruhten.

Bohnenpflanze Anthracnose verwalten

Anthracnose auf Bohnenhülsen zu behandeln, ist eine verlustreiche Schlacht. Wenn Ihre Hülsen bereits infiziert sind, ist es zu spät, um sie zu retten, obwohl Sie die Verbreitung von Anthracnose in Ihren gegenwärtigen und zukünftigen Bohnenanpflanzungen verlangsamen können. Es gibt keine bekannten chemischen Behandlungen für Anthracnose, aber die kulturelle Kontrolle von Bohnenanthraknose ist ziemlich wirksam.

Lassen Sie Bohnen immer vollständig trocknen, bevor Sie eine Bohnenpflanzung berühren oder betreten. Anthracnose breitet sich in Gegenwart von Wasser schnell aus. Durch die Eliminierung dieses wichtigen Vektors können Sie oft die Pflanzen schützen, die noch nicht infiziert sind. Zweitens, putzen Sie immer die Werkzeuge, die Sie im Bohnengarten verwenden, bevor Sie sie woanders verwenden. Sporen können mit diesen Gartengeräten trampen.

Wenn Sie versuchen, die diesjährige Ernte zu retten, warten Sie auf einen sehr trockenen Tag und entfernen Sie so viele infizierte Pflanzen, wie Sie finden können. Dadurch werden potenzielle Infektionspunkte entfernt und Sie haben eine bessere Chance auf eine Ernte. Wenn Anthracnose früh in der Wachstumsperiode auftritt, können Sie Bohnenpflanzen, die Sie mit neuem Samen gezogen haben, oft ersetzen, vorausgesetzt, Sie haben sorgfältig alle Trümmer gesammelt. Sammle im nächsten Jahr kein Saatgut für die Aussaat, da die Samen eine hohe Chance haben, Pilzsporen zu steuern.

In den folgenden Saisons verteilen Sie Ihre Bohnen weiter auseinander, um es Regentropfen und Tieren zu erschweren, Anthracnose zwischen Pflanzen zu übertragen. Auch kann eine zweijährige Fruchtfolge mit Gründüngung dazu beitragen, den Boden aufzustauen und den Infektionszyklus zu unterbrechen. Es gibt einige anthracnose-resistente Bohnen auf dem Markt, aber keine sind gegen alle Anthracnose-Stämme resistent. Wenn Sie mit anthracnose-resistenten Bohnen experimentieren möchten, seien Sie geduldig und zeichnen Sie Ihre Ergebnisse auf, damit Sie wissen, welche Sorten für Ihre lokalen Bedingungen am besten geeignet sind.

Vorherige Artikel:
Ein gesunder Bambusstand ist überraschend resistent gegen Schädlinge und Krankheiten. Trotzdem können gelegentlich Flecken und Verfärbungen auftreten, die auf Probleme hinweisen. Dieser Artikel hat die Antwort auf häufige Bambuspflanzenprobleme. Bambuserkrankungen vorbeugen Es ist einfacher, Bambus Pflanzenkrankheiten zu verhindern, als sie zu heilen, sobald sie greifen. Gut
Empfohlen
Die meisten von uns kennen Grünkohl schon wegen seiner Assoziation mit Krautsalat, einer beliebten Beilage bei BBQs und mit Fish and Chips. Ich für meinen Teil bin kein großer Kohlfan. Vielleicht ist es der unappetitliche Geruch beim Kochen oder die leicht gummiartige Textur. Wenn Sie, wie ich, Kohl als allgemeine Regel nicht mögen, habe ich einen Kohl für Sie - Wirsing. Was
Traubenhyazinthen ( Muscari ) sehen fast wie kleine Miniaturhyazinthen aus. Diese Pflanzen sind kleiner und nur etwa 6 bis 8 cm hoch. Jede Traubenhyazinthen-Blume sieht aus, als ob sie kleine Perlen hat, die alle am Stamm der Pflanze aufgereiht sind. Wo man Trauben-Hyazinthe-Birnen pflanzt Traubenhyazinthen beginnen mit kleinen fleischigen kleinen Zwiebeln
Clivia Pflanzen sind ein Sammlertraum. Sie kommen in einer breiten Palette von Farben und einige sind sogar bunt. Die Pflanzen können sehr teuer sein, daher entscheiden sich viele Züchter dafür, sie aus Samen zu starten. Leider muss die Pflanze 5 Blätter haben, bevor sie blüht und das kann Jahre dauern. Die
Das Entfernen von Schachtelhalmkraut kann ein Albtraum sein, sobald es sich in der Landschaft etabliert hat. Also, was sind Schachtelhalm Unkraut? Lesen Sie weiter, um mehr über das Entfernen von Schachtelhalm in Gärten zu lernen. Was sind Schachtelhalm Weeds? Die Schachtelhalm-Familie ( Equisetum spp.)
Gesunde Buchsbaum-Pflanzen haben üppig grüne Blätter, aber um Ihre Sträucher gut aussehen zu lassen, müssen Sie ihnen Buchsbaum-Pflanzenfutter anbieten. Wenn Sie eine Vergilbung sehen - ein Blatt, das blassgelb wird oder gelbe Ränder hat - ist es an der Zeit, sich über die Anforderungen an Buchsbaumdünger zu informieren. Für we
Euphorbia-Pflanzen ( Euphorbia spp.) Tragen auch den leichteren, aber weniger eleganten Namen der Wolfsmilch. Sie sind eine Familie von Pflanzen, die als Zimmerpflanzen oder gelegentlich im Freien angebaut werden können. Es gibt viele Arten von Euphorbia-Pflanzen mit faszinierenden Formen, die von Sträuchern, Kräutern oder kaktusähnlichen Exemplaren reichen. Wa