Einen Lärchenbaum anbauen: Lärchenbaumtypen für Garteneinstellungen



Wenn Sie die Wirkung eines immergrünen Baumes und die leuchtende Farbe eines Laubbaumes lieben, können Sie beides mit Lärchenbäumen haben. Diese Nadelbäume sehen im Frühling und Sommer wie immergrüne Bäume aus, aber im Herbst verfärben sich die Nadeln goldgelb und fallen auf den Boden.

Was ist ein Lärchenbaum?

Lärchen sind große Laubbäume mit kurzen Nadeln und Zapfen. Die Nadeln sind nur ein Zoll oder so lang und sprießen in kleinen Clustern entlang der Länge der Stämme. Jeder Cluster hat 30 bis 40 Nadeln. Zwischen den Nadeln können Sie rosa Blüten finden, die schließlich zu Zapfen werden. Die Zapfen beginnen rot oder gelb und werden bei ihrer Reife braun.

In weiten Teilen Nordeuropas und Asiens sowie in nördlichen Teilen Nordamerikas heimisch, sind Lärchen in kalten Klimaten am glücklichsten. Sie wachsen am besten in bergigen Gebieten, aber tolerieren jedes kühle Klima mit viel Feuchtigkeit.

Lärchenbaum Fakten

Lärchen sind hohe Bäume mit einem weitläufigen Baldachin, am besten geeignet für ländliche Landschaften und Parks, wo sie viel Platz zum Wachsen und Verbreiten ihrer Zweige haben. Die meisten Lärchenarten wachsen zwischen 50 und 80 Fuß hoch und verbreiten sich bis zu 50 Fuß breit. Die unteren Zweige können herabhängen, während die mittleren Zweige fast horizontal sind. Der Gesamteffekt ist ähnlich dem einer Fichte.

Laub Nadelbäume sind seltene Funde, und sie sind es wert, gepflanzt, wenn Sie den richtigen Standort haben. Obwohl die meisten Bäume sind, gibt es einige Arten von Lärchen für Gärtner mit weniger Platz. Larix decidua 'Varied Directions' wächst 15 Fuß hoch mit unregelmäßigen Ästen, die ihm ein unverwechselbares Winterprofil geben. 'Puli' ist eine zwergische europäische Lärche mit lieblichen, weinenden Ästen, die nahe am Stamm gehalten werden. Es wird bis zu 8 Fuß hoch und 2 Fuß breit.

Hier sind einige Standard-Lärchenarten:

  • Europäische Lärche ( Larix decidua ) ist die größte Art, von der gesagt wird, dass sie bis zu 100 Fuß hoch wird, aber in der Kultivierung selten 80 Fuß überschreitet. Es ist bekannt für seine brillante Herbstfarbe.
  • Tamarack ( Larix Laricina ) ist ein amerikanischer Lärchenbaum, der bis zu 75 Fuß hoch wird.
  • Larix decidua 'Pendula' ist eine strauchige Lärche, die zur Bodenbedeckung wird, wenn sie nicht aufrecht gesetzt wird. Es verbreitet sich so weit wie 30 Fuß.

Das Wachsen einer Lärche ist ein Kinderspiel. Pflanzen Sie den Baum, wo er mindestens sechs Stunden Sonnenlicht pro Tag bekommen kann. Es kann keine heißen Sommer tolerieren und sollte nicht in Zonen des US-Landwirtschaftsministeriums gepflanzt werden, die wärmer als 6 sind. Gefrorene Winter sind kein Problem. Lärchen tolerieren keinen trockenen Boden, also Wasser oft genug, um den Boden feucht zu halten. Verwenden Sie organischen Mulch, um den Boden Feuchtigkeit zu halten.

Vorherige Artikel:
Der Anbau goldener Euoniensträucher ( Euonymus japonicus 'Aureo-marginatus') bringt Farbe und Textur in Ihren Garten. Diese immergrüne Pflanze bietet waldgrüne Blätter, die breit in leuchtendem Goldgelb gehalten sind, was den Strauch ideal für helle Hecken oder Akzentpflanzen macht. Sie werden einen weiteren verlockenden Grund finden, goldene Euphoniesträucher zu züchten, wenn Sie lernen, wie einfach goldene euonyme Pflege sein kann. Lesen
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während die meisten Menschen sich keine Gedanken darüber machen, wissen wir Vogelliebhaber, dass ein Teil des Anleitens von Vögeln in unsere Gärten bedeutet, ihnen ein geeignetes Zuhause zu bieten und sie zusätzlich zu füttern. Welche Arten von Vogelhäuschen sind verfügbar? Lass u
Bereits um 4000 v. Chr. Angebaute Mandeln stammen aus Zentral- und Südwestasien und wurden in den 1840er Jahren nach Kalifornien eingeführt. Mandeln ( Prunus dolcis ) werden geschätzt für die Verwendung in Süßigkeiten, Backwaren und Konfekt und für das Öl aus der Nuss verarbeitet. Diese Steinfrüchte von wachsenden Mandelbäumen sollen auch bei einer Reihe von körperlichen Krankheiten helfen und werden in Volksheilmitteln für alles von der Krebsbehandlung über Hühneraugen bis zu Geschwüren verwendet. So populär si
Die Calla-Lilie ( Zantedeschia aethiopica ) ist eine charakteristische, lange blühende Pflanze mit beeindruckenden trompetenförmigen Blüten auf kräftigen grünen Stielen. Dieser südafrikanische Eingeborene, der reife Höhen von 1 m erreichen kann, gilt als marginale Wasserpflanze, was bedeutet, dass er in feuchten Böden entlang von Flussufern, Teichen oder Bächen oder am Rand eines Wassergartens oder Regens wächst Garten. Während
Squash gibt es in einer Vielzahl von Farben, Größen und Texturen. Es gibt sehr weiche und sehr hart behaarte Sorten mit glatten, gefurchten und warzigen Muscheln. Die häufigsten und vielseitigsten Kürbisse sind Zucchini und gelbe Sommerkürbis. Während gelbe, holprige Kürbisse auftreten, wenn Sommersorten zu lange am Rebstock verbleiben, gibt es andere Gründe für holprigen Squash. Normale
Wachsende Nadelpalmen sind eine der einfachsten Aufgaben für jeden Gärtner. Diese kaltblütige Palmenpflanze aus dem Südosten ist sehr anpassungsfähig an wechselnde Böden und Sonnenlichtmengen. Es wächst langsam, aber wird zuverlässig diese leeren Räume in Ihrem Garten ausfüllen und eine grüne Kulisse für Blumen bieten. Nadelpalme
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Menge an Stress Pflanzen erhalten kann stark reduziert werden, wenn Sie wissen, wie man Zimmerpflanzen verhärten. Ob es sich um eine Zimmerpflanze handelt, die im Sommer im Freien steht, oder um eine, die aus der Kälte stammt, alle Pflanzen müssen abgehärtet oder an ihre neue Umgebung angepasst werden. Du