Gründe für Cherry Leaf Spots: Behandlung von Kirschblüten mit Flecken



Cherry Leaf Spot ist in der Regel eine Krankheit von geringer Bedeutung; In schweren Fällen kann es jedoch zur Entlaubung und zum Versagen von Früchten kommen. Es kommt vor allem bei Sauerkirschen vor. Kirschblätter mit Flecken sind die ersten Symptome, besonders auf neuen Blättern. Die Flecken auf Kirschblättern sind leicht mit einigen anderen Pilzkrankheiten zu verwechseln. Zu wissen, was die Zeichen sind und eine frühe Behandlung zu implementieren, kann helfen, Ihre Ernte zu retten.

Cherry Leaf Spot-Krankheit zu erkennen

Kirschsaison ist eine fröhliche Zeit des Jahres mit Kuchen und bewahrt das Ergebnis einer guten Ernte. Blattflecken auf der Kirsche können eine Krankheit bedeuten, die diesen Ertrag gefährden könnte. Was verursacht Kirschblattflecken? Am häufigsten ist ein Pilz namens Blumeriella jaapii, früher bekannt als Coccomyces hiemali . Es ist in Zeiten starker Regenfälle vorherrschend.

Die Krankheit tritt zuerst auf den oberen Teilen der Blätter auf. Die Flecken auf Kirschblättern werden 1/3 bis 1/4 Zoll (0, 318 bis 0, 64 cm) im Durchmesser messen. Diese pilzlichen Blattflecken auf Kirschbäumen sind kreisförmig und beginnen als rot bis violett im Ton. Wenn sich die Krankheit entwickelt, werden die Flecken rostig braun, bis sie vollständig braun sind und auf der Unterseite der Blätter erscheinen.

Weißes flaumiges Material erscheint in den Zentren der Flecken, welche die Sporen des Pilzes sind. Die Sporen können herausfallen und kleine Löcher in den Blättern hinterlassen.

Die kausalen Pilze überwintern auf infizierten abgefallenen Blättern. In den wärmenden Temperaturen des Frühlings mit begleitendem Regen beginnen die Pilze zu wachsen und Sporen zu produzieren. Diese werden durch Regenspritzer und Wind übertragen und landen auf nicht infizierten Blättern.

Temperaturen, die die Sporenbildung erhöhen, liegen zwischen 58 und 73 Grad Fahrenheit (14 bis 23 Grad Celsius). Die Krankheit greift die Stomata eines Blattes an, das erst geöffnet wird, wenn sich junge Blätter entfalten. Dann können Flecken innerhalb von 10 bis 15 Tagen nach der Infektion des Blattes auftreten. Der Zeitraum zwischen Mai und Juni ist, wenn die Krankheit am aktivsten ist.

Kirschblatt-Spot-Behandlung

Sobald Sie Kirschblätter mit Flecken haben, ist die beste Kontrolle, um vorbeugende Maßnahmen für die nächste Saison einzurichten. Fungizide sind nicht sehr affektiv, wenn der Baum im vollen Blatt ist und ein Großteil des Blattwerks infiziert ist.

Beginnen Sie, die gefallenen Blätter am Unterholz zu entfernen und zu zerstören. Diese enthalten Sporen, die die neuen Blätter der nächsten Saison überwintern und infizieren. In Obstplantagen ist die beste Option, die heruntergefallenen Blätter zu mähen, um sie zu zerhacken und die Kompostierung zu beschleunigen.

Im folgenden Jahr, sehr früh in der Saison, gerade als Blätter anfangen zu knospen, gelten Fungizid wie Chlorothalonil. Wenden Sie diese Behandlung an, wenn die Blätter sich entfalten und zwei Wochen nach der Blüte wieder aufblühen, um die Entwicklung der Krankheit zu verhindern und Ihre Ernte von glänzenden, saftigen Kirschen zu bewahren.

Vorherige Artikel:
Sie werden nie wieder eine Entschuldigung haben, keinen frischen grünen Salat zu haben, wenn Sie einen Salat in einem Topf anbauen. Es ist super einfach, schnell und wirtschaftlich. Plus, wachsende Grüns in den Behältern erlaubt Ihnen, die Arten der Grüns zu wählen, die Sie bevorzugen, anstatt sich für einen dieser Supermarktmischungen zu entscheiden. Cont
Empfohlen
Viele von uns starten den Tag mit einer Art von Kaffee abholen, ob es eine einfache Tasse Tropf oder eine doppelte Macchiato ist. Die Frage ist, wird das Bewässern von Pflanzen mit Kaffee ihnen den gleichen "Vorteil" geben? Kannst du Pflanzen mit Kaffee gießen? Kaffee, der als Dünger verwendet wird, ist nicht gerade eine neue Idee. V
Ist es ein Baum oder ist es ein Strauch? Gesprenkelte Erlen ( Alnus rugosa syn. Alnus incana ) haben genau die richtige Höhe, um entweder zu gehen. Sie sind heimisch in den nordöstlichen Regionen dieses Landes und Kanadas. Lesen Sie weiter für mehr gesprenkelt Erlen Informationen, einschließlich Tipps, wie man eine gesprenkelte Erle wachsen und ihre Pflege. Ge
Wenn der Frühling kommt, tut es auch eine andere Gartensaison. Jeder will nach draußen gehen und sich damit beschäftigen, Pflanzen anzubauen, die den ganzen Sommer über schön aussehen. Was zu beachten ist, ist, dass dieses Unterfangen viel vorhergehende Forschung und Entschlossenheit erfordert, besonders wenn die Pflanzen, die Sie wachsen wollen, Gemüse sind. Gemü
Wenn sich Ihr Zuhause in einem der nördlichen Bundesstaaten befindet, können Sie in Zone 3 leben. Die Temperaturen in Zone 3 können bis minus 30 oder 40 Grad Fahrenheit (-34 bis -40 Grad Celsius) sinken. Sie müssen also kältebeständig sein Sträucher, um Ihren Garten zu bevölkern. Wenn Sie Sträucher für Zone 3 Gärten suchen, lesen Sie weiter für ein paar Vorschläge. Wachsende S
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Walderdbeeren sind eine gewöhnliche einheimische Pflanze, die in offenen Feldern, Wäldern und sogar auf unseren Höfen wächst. Tatsächlich betrachten einige Leute die wilde Erdbeerpflanze als nichts anderes als ein Unkraut. Aber es ist so viel mehr als das. Kle
Wenn Sie wenig Platz im Garten haben, aber eine gesunde, ausgewogene Ernährung vorziehen und am Anbau eigener Produkte teilnehmen möchten, ist der Gartenbau die Antwort. Fast alles, was in einem Garten wächst, kann in einem Container angebaut werden. Der Anbau von Spinat in Containern ist eine einfache, nährstoffreiche und schnell wachsende Pflanze. Le