Bamboo Plant Moving: Wenn und wie Bambus zu transplantieren


Wussten Sie, dass die meisten Bambuspflanzen nur einmal alle 50 Jahre blühen? Sie haben wahrscheinlich nicht die Zeit, darauf zu warten, dass Ihr Bambus Samen produziert, also müssen Sie Ihre bestehenden Klumpen teilen und sie verpflanzen, wenn Sie Ihre Pflanzen vermehren wollen. Bambus wird wachsen und sich schnell ausbreiten, aber es gibt keine echte Möglichkeit, ihn in weite Ecken des Gartens zu leiten. Nimm jedoch einen Teil eines etablierten Klumpens und du kannst einen neuen Bambusständer in einer Saison herstellen. Lassen Sie uns mehr über das Umpflanzen von Bambus erfahren.

Wann man Bambusse verschiebt

Bambuspflanzen können ein wenig schwierig sein, wenn es um das Verpflanzen geht, aber wenn Sie sie richtig behandeln, werden sie sich in sehr kurzer Zeit über das neue Gebiet ausbreiten. Verpflanzen Sie niemals Ihren Bambus, wenn sich neue Triebe bilden. früh im Frühling oder spät im Herbst sind die besten Zeiten.

Die Wurzeln sind sehr empfindlich gegen Feuchtigkeit und Sonnenlicht, also wählen Sie einen wolkigen, nebligen Tag für die absolut besten Ergebnisse.

Wie man Bambus transplantiert

Die Wurzeln der Bambuspflanze sind erstaunlich hart. Du brauchst eine scharfe Schaufel oder Axt, um die Wurzelbündel für die Bewegung der Bambuspflanze zu schneiden. Der einfachste Weg ist die Verwendung einer Kettensäge. Tragen Sie Schutzkleidung und Augenschutz, um Steinschlag oder Splitter zu vermeiden. Durchschneiden Sie die Erde etwa einen Fuß von den Stängeln entfernt. Machen Sie einen vollständigen Kreis durch den Schmutz und schneiden Sie etwa 12 Zoll. Schieben Sie eine Schaufel unter den Klumpen und schaukeln Sie sie aus dem Boden.

Tauchen Sie die Wurzelklumpen sofort in einen Eimer mit Wasser. Lehnen Sie den Bambusständer gegen einen Schuppen oder Zaun, da diese Pflanze nicht gut ist, wenn Sie sie auf den Boden legen. Habe das feuchte Loch bereits für das neue Zuhause des Bambusses gegraben. Tragen Sie den Eimer zum Loch und übertragen Sie den Bambusstamm vom Wasser auf den Boden. Bedecken Sie die Wurzeln und gießen Sie die Pflanze sehr gut.

Bedecken Sie die Basis der Pflanze mit organischem Mulch wie getrocknete Blätter oder Grasschnitt. Bambus liebt Wasser, besonders wenn es gestresst ist, und Mulch wird den Boden beschatten und helfen, so viel Feuchtigkeit wie möglich zu halten.

Stellen Sie etwas Schatten für die neuen Bambuspflanzen her, indem Sie Gaze oder anderes leichtes Gewebe über Stangen strecken, um eine Art helles Zelt zu schaffen. Dies gibt dem neuen Bambusklumpen einen zusätzlichen Schutz, während er sich etabliert. Sobald Sie neue Triebe sehen, können Sie den Schatten entfernen, aber halten Sie den Boden das ganze Jahr über feucht.

Vorherige Artikel:
Buchsbaum. Ocimum basilicum 'Buchsbaum' ist ein sehr dekoratives Basilikum. Dieses kompakte, runde, buschige Basilikum sieht fabelhaft aus wie eine duftende Umrandung im Garten, in Containern oder sogar in Formgehölzen. Buchsbaum Basilikum wächst zwischen 20-36 cm breit und hoch. Es ist geeignet in den USDA-Zonen 9-11.
Empfohlen
Was ist ein Berg Rabe? Alpenkräuter ( Dryas integrifolia / Octopetala), auch alpine Dryaden oder arktische Dryaden genannt, sind bodenbedeckende, blühende Pflanzen, die in kalten, sonnigen Bergregionen gedeihen. Die Pflanze kommt hauptsächlich in alpinen Wiesen und felsigen, kargen Graten vor. Diese kleine Wildblume wächst in den westlichen Vereinigten Staaten und Kanada. Mo
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Das Verständnis des Stickstoffbedarfs für Pflanzen hilft Gärtnern, die Ernteerfordernisse effektiver zu ergänzen. Für gesunde Pflanzen ist ein ausreichender Stickstoffbodeninhalt notwendig. Alle Pflanzen benötigen Stickstoff für gesundes Wachstum und Vermehrung. Noch
Kastanienbäume wachsen gut ohne Beschneidung - bis zu 48 Zoll pro Jahr - aber das bedeutet nicht, dass das Zurückschneiden von Kastanien eine Zeitverschwendung ist. Kastanienbaumschnitt kann einen Baum gesünder halten, einen attraktiveren Baum schaffen und die Nussproduktion erhöhen. Kastanien zu beschneiden ist nicht schwer. Le
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während Hibiskusblüten uns oft mit schönen Blüten zieren, können diese hochsensiblen und temperamentvollen Pflanzen manchmal nicht gedeihen. Entweder fallen Hibiskusblüten von der Pflanze oder die Hibiskusknospen blühen nicht. Wenn Sie sich jedoch mit den häufigsten Ursachen von Hibiskusblütenproblemen vertraut machen, können Sie das Problem leichter beheben. Dropping
Narzissen in Blüte zu treiben, ist eine ausgezeichnete Methode, um mitten im Winter Blues abzuwehren. Eine hellgelbe Narzisse drinnen zu sehen, während die Narzissen draußen noch unter Schnee schlafen, reicht aus, um ein Lächeln in jedermanns Gesicht zu bringen. Wachsende Narzissen im Haus sind nicht schwer. Sc
Mandeln sind schöne Bäume, die im frühen Frühling blühen, wenn die meisten anderen Pflanzen ruhen. In Kalifornien, dem weltweit größten Mandelproduzenten, dauert die Blüte Anfang Februar etwa zwei Wochen. Wenn Sie vorhaben, Mandelbäume zu züchten, und Sie wollen, dass sie Nüsse produzieren, müssen Sie darüber nachdenken, wie Sie Mandelbäume bestäuben können, bevor Sie überhaupt pflanzen. Sie müssen die