Wachsende Segge Pflanzen: Kultivieren verschiedener Arten von Sedge



Es gibt über 100 Arten von Seggenpflanzen. Was ist Segge? Diese grasartigen Pflanzen sind trockenheitstolerant, einfach zu kultivieren und praktisch wartungsfrei. Es gibt viele Arten von Seggen zur Auswahl, aber einheimische Seggenpflanzen bieten die Möglichkeit, natürliche Landschaften aufzufrischen und zu erneuern, während sie dem Gärtner eine robuste Pflanze für die Region geben. Für welche Spezies Sie sich auch entscheiden, die Anpflanzung von Seggenpflanzen im Garten bringt Struktur und Bewegung in jeden Bereich der Landschaft.

Was ist Sedge?

Auf den ersten Blick könnte man davon ausgehen, dass Seggen Gräser sind. Sie sind nicht und werden in der Gattung Carex gehalten. Seggen umfassen sowohl einheimische Sorten als auch hybridisierte Versionen. Sie sind nützlich in feuchten Gebieten, wie etwa in Teichen, aber es gibt auch Arten von Seggen, die in trockenen Regionen gedeihen. Sowohl Zierpflanzen als auch einheimische Seggenpflanzen produzieren winzige Samen, die einige Vogelarten ernähren, und viele Tiere verwenden das Blattwerk, um Nester zu bilden und zu bilden.

Die Seggenpflanzen haben die charakteristischen Riemchenblätter, die vielen Gräsern ähnlich sind und vermehren sich wie Gras von Samen und Rhizomen. Sedge verdrängt andere invasive Arten und kommt in vielen Farben und Höhen. Es ist eine immergrüne Pflanze, die einen Großteil ihres Wachstums in den kühleren Jahreszeiten macht und bei heißen Temperaturen schlummern kann.

Wachsende Segge Pflanzen

Die meisten Baumschulen haben einige Arten von Seggen zur Hand. Wenn Sie nach einer bestimmten Art suchen, müssen Sie Samen oder Starts bestellen. Seed Pflanzen brauchen ein paar Saisons, um nutzbare Größe zu bekommen, aber sie wachsen so leicht wie Grassamen. Es ist am besten, einheimische Sorten durch einen Züchter zu beziehen, da einige dieser Pflanzen gefährdet sind und die Ernte aus der Wildnis verboten ist.

Die meisten Seggenarten wachsen entweder in der Sonne oder im Schatten. Kühle Zonen sollten in der Sonne pflanzen, während wärmere Standorte eine bessere Produktion finden, wenn die Pflanzen in leicht schattigen Teilen des Gartens liegen. Darüber hinaus sind einige Sorten trocken oder erfordern trockene Standorte, während andere wasserhaltig sind und ständig feucht sein müssen. Sedige, die mesisch sind, haben die breiteste Toleranz von sowohl trockenen als auch feuchten Bedingungen.

Wachsende Seggenpflanzen in mesischem Boden bestimmen die Chancen für Sie auf großen, wunderschönen Pflanzen in fast jeder Region. Einige Arten zu versuchen sind:

  • Texas
  • Wiese
  • Rasen
  • Bach
  • Strom
  • Cherokee
  • Emory
  • Franks
  • Malibu
  • Fraser ist
  • Pennsylvania
  • Häschen Blau

Segge Pflanzenpflege

Sedge Pflanzenpflege ist minimal. Sie brauchen selten Dünger, die Pflanzen können leicht bewegt werden und sie wachsen schnell und können sogar als Rasen verwendet werden. Seggenpflanzen nehmen in Rasensituationen gelegentlich zu mähen und haben den Vorteil, dass sie im Gegensatz zu herkömmlichem Rasengras, das viel Stickstoff benötigt und krautig werden kann, wenig weitere Aufmerksamkeit erfordern.

Beim Düngen die Pflanze im Frühsommer mit einer leichten Stickstoffpflanze füttern.

Bewässerung Pflanzen in der Sonne mindestens 3 Mal im Monat. Für diese Pflanzen in schattigeren Gebieten, bewässern Sie nur einmal pro Monat, es sei denn, Ihre Region ist in akuter Dürre, in diesem Fall Wasser 2 mal pro Monat. Im Herbst und Winter die Bewässerung aussetzen.

Wenn Sie möchten, schneiden Sie die Seggen nach dem Blühen ab, um ein saubereres Aussehen zu erhalten. Sie können die Pflanzen mähen, aber verwenden Sie eine scharfe Klinge und mähen Sie nicht weniger als 2/3 der Pflanzenhöhe. Wenn die Pflanze in der Mitte aussterben sollte, teilen Sie die Segge zwischen Frühling und Frühsommer, um noch mehr Pflanzen zu bilden. Wenn Sie nicht wollen, dass die Pflanze sät, schneiden Sie die Samen im Frühjahr ab.

Vorherige Artikel:
Alligatorweed ( Alternanthera philoxeroides ), auch Alligator-Dinkel geschrieben, stammt aus Südamerika, wurde aber in den wärmeren Regionen der Vereinigten Staaten weit verbreitet. Die Pflanze neigt dazu, in oder in der Nähe von Wasser zu wachsen, kann aber auch auf trockenem Land wachsen. Es ist sehr anpassungsfähig und invasiv. Al
Empfohlen
Tomaten sind eine unglaublich vielfältige Frucht. Unbestimmt, bestimmt, rot, gelb, lila, weiß, groß, mittel, klein - es gibt so viele Arten von Tomaten da draußen, es kann für den Gärtner, der Samen pflanzen will, überwältigend sein. Ein guter Anfang ist jedoch, genau zu wissen, was Sie mit Ihren Tomaten machen wollen. Wenn S
Amerikanische Spätsommersträucher ( Callicarpa americana , USDA-Zonen 7 bis 11) blühen im Spätsommer, und obwohl die Blüten nicht viel anzusehen sind, sind die juwelenartigen, violetten oder weißen Beeren blendend. Das Herbstlaub ist eine attraktive gelbe oder chartreuse Farbe. Diese 3- bis 8-Fuß-Sträucher funktionieren gut in Grenzen, und Sie werden auch gerne amerikanische beautyberries als Musterpflanzen wachsen. Die Be
Produktive, reichhaltige und einfach zu züchtende Morning Glory Reben ( Ipomoea spp.) Sind die beliebtesten der jährlich kletternden Reben. Einige Arten können Längen von bis zu 15 Fuß erreichen und sich um alles, was sie finden können, herumschlingen. Die Blumen öffnen sich am Morgen und schließen am Nachmittag, mit Massen von frischen Blüten, die sich jeden Tag öffnen. Um diese
Die kalifornischen Berghänge waren letztes Jahr in Flammen und es sieht so aus, als ob in dieser Saison wieder eine ähnliche Katastrophe passieren könnte. Eukalyptusbäume sind in Kalifornien und den wärmeren Staaten der Vereinigten Staaten üblich. Sie werden auch in Australien gefunden, von denen viele heimisch sind. Die
Es kann sehr einfach sein, ein Vermögen für atemberaubende Pflanzgefäße für den Garten auszugeben. In diesen Tagen ist die Wiederverwendung von gewöhnlichen oder einzigartigen Gegenständen jedoch ziemlich populär und macht Spaß. Das Umbenennen von alten Baumstämmen in Pflanzgefäße ist ein solches lustiges und einzigartiges DIY-Gartenprojekt. Lesen Sie
Nichts ist vergleichbar mit der Schönheit einer Gloriosa-Lilie ( Gloriosa superba ), und eine kletternde Lilienpflanze im Garten anzubauen ist ein leichtes Unterfangen. Lesen Sie weiter, um Tipps zur Pflanzung von Gloriosa-Lilien zu erhalten. Über Gloriosa Climbing Lilies Gloriosa Kletterlilien, auch bekannt als Flammenlilien und Glorielilien, gedeihen in fruchtbaren, gut durchlässigen Böden in voller bis teilweise Sonne. Ha