Pflanze deine eigenen Erdnüsse - wie man Erdnüsse anbaut



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Wussten Sie, dass Sie Ihre eigenen Erdnüsse zu Hause pflanzen können? Diese Heisse-Saison-Ernte ist eigentlich einfach in einem Hausgarten anzubauen. Lies weiter, um zu lernen, wie man Erdnüsse in deinem Garten anbaut.

Wie man Erdnüsse anbaut

Erdnüsse ( Arachis hypogaea ) bevorzugen eine lange, warme Wachstumssaison und werden typischerweise von Mitte bis Ende Frühling (nachdem die Frostgefahr vorüber ist) bis Mitte Sommer gepflanzt. Wenn Sie Erdnüsse anbauen, pflanzen Sie sie in gut dränierenden, sandigen Böden, die reich an organischen Stoffen wie Blättern, Kompost oder gut verrotteten Mist sind. Sie müssen auch an einem sonnigen Standort gepflanzt werden.

Die Anforderungen an die Pflanzung variieren etwas zwischen den Erdnuss-Sorten. Es gibt bündelartige Erdnüsse und kufenartige Erdnüsse.

Runner-Typ Erdnüsse haben eine vining Wuchsform und erfordern ein wenig mehr Platz im Garten als ihre bunch-type Gegenstücke. Drei bis fünf Samen werden im Allgemeinen 2-3 Zoll tief gepflanzt, Abstand 7 -8 Zoll mit Reihen mindestens 24 Zoll auseinander.

Die Aussaat von Bunch-Typ, die Virginia-Sorten umfasst, ist etwa 1 ½-2 Zoll tief und 6-8 Zoll auseinander.

Sobald die Sämlinge etwa sechs Zoll groß sind, kann eine Mulchschicht wie Stroh hinzugefügt werden, um das Unkraut unter Kontrolle zu halten. Calcium ist wichtig für das Wachstum und die Entwicklung von Hülsen; Daher kann es notwendig sein, dem Boden nach dem Blühen Gips hinzuzufügen.

Wöchentliches Einweichen, um ein Austrocknen der Schoten zu verhindern, ist ebenfalls wichtig.

Wie wachsen Erdnüsse?

Die meisten Erdnüsse blühen etwa sechs bis acht Wochen nach dem Pflanzen. Die Blüten werden in Bodennähe an Strauchgewächsen und entlang der Ausläufer von Vincent-Arten produziert. Während die Pflanzen über dem Boden blühen, entwickeln sich die Schoten unten. Wenn die Blüten verblassen, beginnt der Stiel sich nach unten zu biegen und trägt die Schoten zu Boden. Da Erdnüsse über einen Zeitraum von mehreren Wochen (bis zu drei Monaten) blühen, reifen die Schoten in verschiedenen Intervallen. Jede Kapsel enthält zwei bis drei Erdnüsse.

Ernten von Erdnüssen

Die meisten Erdnüsse sind bereit, irgendwo 120-150 Tage nach dem Pflanzen, Geben oder Nehmen zu ernten. Die Ernte von Erdnüssen findet normalerweise im Spätsommer / Frühherbst statt, wenn das Laub gelb wird. Wenn Erdnüsse reif werden, ändert sich ihre Rumpffarbe - von weiß oder gelb zu dunkelbraun oder schwarz. Sie können die Reife von Erdnüssen testen, indem Sie die Mitte der Schoten mit einem scharfen Messer abkratzen. Ein dunkelbrauner bis schwarzer Rumpf bedeutet, dass sie bereit sind zu ernten.

Pflanzen vorsichtig ausgraben und überschüssigen Boden abschütteln. Dann trocknen Sie die Erdnüsse, indem Sie sie für etwa zwei bis vier Wochen an einem warmen, trockenen Ort auf den Kopf hängen. Sobald sie trocken sind, legen Sie sie in Netzbeutel und lagern Sie sie in einem gut belüfteten Bereich, bis sie zum Rösten bereit sind. Gekochte Erdnüsse sind am besten nach dem Graben und vor dem Trocknen.

Vorherige Artikel:
Eine der Eigenschaften, die indische Weißdornpflanzen so leicht wachsen lassen, ist, dass sie nur selten geschnitten werden müssen. Die Sträucher haben eine Form und Wuchsform, die ohne viel Aufwand für den Gärtner ordentlich und kompakt bleibt. Indische Weißdorn zu beschneiden ist in der Regel begrenzt auf die Beseitigung von erkrankten und beschädigten Teilen des Strauchs, wenn Probleme auftreten, aber Sie können es auch hilfreich finden, gelegentliche Überschrift oder Ausdünnung zu machen. Lesen Si
Empfohlen
Wachsende Bananenpaprika braucht viel Sonne, warmen Boden und eine lange Wachstumsperiode. Wenn man sie von Transplantaten anbaut, kann man eine Bananenpfeffer in allen wärmsten Zonen wachsen lassen. Es gibt viele Arten von Bananenpfeffer. Diese Früchte sind entweder in süßen oder scharfen Paprikasorten und werden geerntet, wenn sie gelb, orange oder sogar rot sind. Wä
Getrocknete Kräuter lagern schön und ermöglichen dem Hauskoch den Zugang zu vielen Aromen und Aromen. Oregano ist ein mediterranes Kraut mit einem scharfen Geruch und Aroma Punch. Es ist ein einfach anzubauendes Kraut, das frisch oder getrocknet verwendet wird. Dry Oregano trägt eine intensivierte Version seiner frischen Gaumen angenehmen Mächte. Ore
Es gibt über tausend verschiedene Sorten von Minze. Ingwerminze ( Mentha x gracilis syn. Mentha x gentilis ) ist eine Kreuzung aus Maisminze und Krauseminze und riecht sehr nach Minze. Oft genannt schlanke Minze oder Minze, bunte Minze-Ingwer-Pflanzen haben schöne leuchtend gelbe Streifen auf den Blättern. L
Wege aus Gartentrittsteinen bilden einen reizvollen Übergang zwischen einzelnen Teilen des Gartens. Wenn Sie ein Elternteil oder Großelternteil sind, können Trittsteine ​​für Kinder eine bezaubernde Ergänzung zu Ihrem Landschaftsdesign sein. Lassen Sie die Kinder mitmachen, indem Sie jedem Kind erlauben, seinen eigenen Stein mit personalisierten Objekten oder dekorativen Designs zu dekorieren, die auf individuellen Geschmack ausgerichtet sind. Die Spr
Brombeeren sind ausgezeichnete Pflanzen, um zu haben. Da Brombeeren nach der Ernte nicht reifen, müssen sie gepflückt werden, wenn sie reif sind. Infolgedessen werden die Beeren, die Sie im Laden kaufen, eher für Haltbarkeit während des Transportes gezüchtet als für Geschmack. Wenn Sie jedoch Ihre eigenen Beeren anbauen, müssen Sie am weitesten von Ihrem Garten in Ihre Küche (oder auch nur vom Garten bis zum Mund) reisen. Auf di
Das ganze Jahr darauf zu warten, dass Ihre saftigen, frischen Granatäpfel reifen, kann ein wahrer Killer sein - viel mehr, wenn sie plötzlich vor der Ernte aufbrechen. Das Teilen von Früchten kann sehr frustrierend sein, besonders wenn Sie eine ganze Saison auf Granatäpfel warten. Wenn sich Ihre Granatäpfel am Baum aufspalten, könnte es so aussehen, als sei es an der Zeit, die Kettensäge auszubrechen, aber bevor Sie ein Granatapfel-Massaker begehen, überlegen Sie, warum Ihre Granatäpfel zerspringen. Wir wer