Begleiter Pflanzen für Dianthus - Tipps, was mit Dianthus Pflanzen



Altmodische Blumen, die von Gärtnern seit Generationen bevorzugt werden, sind Dianthus pflegeleichte Pflanzen, die wegen ihrer rauen Blüten und ihres süß-würzigen Duftes geschätzt werden. Wenn Sie sich fragen, was Sie mit Dianthus in Ihrem Garten pflanzen sollten, lesen Sie weiter für hilfreiche Tipps und Vorschläge.

Companion Planting mit Dianthus

Wenn es um Dianthus Pflanzenbegleiter geht, suchen Sie nach Pflanzen, die die gleichen Wachstumsbedingungen teilen. Zum Beispiel bevorzugt Dianthus helles Sonnenlicht und gut durchlässigen, trockenen Boden, so dass Pflanzen, die Schatten und feuchten Boden mögen, keine guten Begleiter Pflanzen für Dianthus sind.

Oft ergänzen andere altmodische Blumen, wie Rosen oder Eisenkraut, die Dianthus wunderbar. Mild duftende Blumen, wie Lavendel oder duftende Geranien, funktionieren gut, aber seien Sie vorsichtig mit stark duftenden Pflanzen, die das Aroma von Dianthus beeinträchtigen können.

Berücksichtigen Sie auch die Farbe und welche Kombinationen sind für Ihr Auge angenehm. Die Rot-, Rosa-, Weiß- und Purpurschattierungen der Dianthus können von leuchtend orangefarbenen Ringelblumen oder intensiv gefärbten Kniphofia (Rotglutwürmern) überwältigt werden. Dies ist jedoch eine Frage der persönlichen Präferenz.

Wenn Sie das Aussehen und die Farbe einer Pflanze mögen, probieren Sie es einfach aus. Wahrscheinlichkeiten sind, Sie finden eine Anzahl von Wahlen, die mit Dianthus gut arbeiten.

Was mit Dianthus pflanzen

Hier sind ein paar Vorschläge, um loszulegen.

Jahrbücher

  • Geranien
  • Petunien
  • Stiefmütterchen
  • Eisenkraut
  • Löwenmäulchen
  • Salvia (kann entweder einjährig oder mehrjährig sein)
  • Bachelor-Taste
  • Süße Erbse
  • Zinnie

Stauden

  • Lamms Ohr
  • Lavendel
  • Rosen
  • Mohnblumen (einige sind Jahrbücher)
  • Coreopsis
  • Stockrosen
  • Ysop
  • Delphinium
  • Dicentra (Tränendes Herz)

Sträucher

  • Lila
  • Viburnum
  • Forsythie
  • Spirea
  • Schönheitsbeere

Vorherige Artikel:
Bakterielle Weichfäulekrankheit ist eine Infektion, die eine Ernte von fleischigem Gemüse wie Karotten, Zwiebeln, Tomaten und Gurken verwüsten kann, obwohl es am meisten für seine Angriffe auf Kartoffeln bekannt ist. Die Weichmolchkrankheit wird in diesen Gemüsen am leichtesten durch weiches, nasses, creme- bis braunbraunes Fleisch, das von einem dunkelbraunen bis schwarzen Ring umgeben ist, erkannt. Wen
Empfohlen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Haben deine Rosenblätter Löcher? Dies passiert öfter als Sie vielleicht denken. Während das Finden von Rosen mit Löchern frustrierend sein kann, gibt es eine Reihe von Gründen, warum dies auftreten kann und am meisten ziemlich reparierbar. Lese
Viktorianer hatten eine Liebe für Symmetrie und Ordnung sowie Pflanzen. Viele unserer beliebten Zierpflanzen stammen heute aus viktorianischen Sammlungen. Um ihre geliebten Pflanzen zu präsentieren, entschieden sich viele Gärtner des Tages dafür, sie in den Parterre-Knotengärten auszustellen. Was ist ein Parterre-Garten? Die
Die elegante Calla-Lilie ist eine der bekanntesten Blüten in der Kultur. Es gibt viele Farben der Calla Lilie, aber das Weiß ist eines der am häufigsten verwendeten und Teil der Hochzeitsfeiern und Beerdigungen gleichermaßen. Die langanhaltenden Blumen sind ein Traum für Floristen und Topfpflanzen schmücken Häuser auf der ganzen Welt. Es gi
Urbane Gärtner müssen sich nicht viel um Hirsche kümmern, die an ihren wertvollen Rosen knabbern. Aber diejenigen von uns in ländlichen oder unterentwickelten Gebieten sind mit dem Thema vertraut. Hirsche sind schön anzusehen, aber nicht, wenn sie in Ihrem Gemüsegarten herumstampfen oder die Spitzen von Ihren Zwiebeln essen, bevor Sie jemals die Chance bekommen, eine Blüte zu sehen. Für j
Der Katura-Baum ist eine wunderbare Zierpflanze für kalte bis gemäßigte Regionen. Obwohl es sich um eine Pflanze mit geringem Pflegeaufwand handelt, helfen ein paar Informationen darüber, wie man sich um einen Katsura-Baum kümmern kann, dass er gesund und stark bleibt, als eine attraktive Präsenz in Ihrer Landschaft. Über
Wachsende Orchideen für Zone 8? Ist es wirklich möglich, Orchideen in einem Klima zu züchten, in dem die Wintertemperaturen normalerweise unter die Gefriermarke fallen? Es ist sicherlich wahr, dass viele Orchideen tropische Pflanzen sind, die im nördlichen Klima gedeihen müssen, aber es gibt keinen Mangel an kältebeständigen Orchideen, die kühle Winter überleben können. Lesen Si