Informationen über wachsende neue Kartoffeln in Ihrem Garten



Die eigene Ernte anzubauen ist eine lustige und gesunde Familienaktivität. Wenn du lernst, wie man neue Kartoffeln anbaut, erhältst du eine saisonlange Ernte von frischen Babyspuds und eine lagerfähige Ernte der Knollen für die Nachsaison. Kartoffeln können im Boden oder in Behältern angebaut werden. Neue Kartoffeln anzupflanzen ist einfach und es gibt nur ein paar spezielle Pflegetipps, um Ihre Pflanzen gesund zu halten.

Wann man neue Kartoffeln anbaut

Kartoffeln beginnen am besten in der kühlen Jahreszeit. Knollen bilden am besten bei Bodentemperaturen zwischen 16 und 21 ° C. Die zwei Perioden, in denen neue Kartoffeln zu pflanzen sind, sind Frühling und Sommer. Die Pflanzung von Frühkartoffeln im März oder Anfang April und die Ernte in der späten Saison beginnen im Juli. Frühe Saisonanpflanzungen, die sprießen, können durch Rogue Freezes beschädigt werden, aber werden zurückprallen, solange die Böden warm bleiben.

Neue Kartoffeln anpflanzen

Kartoffeln können aus Samen oder Pflanzkartoffeln gewonnen werden. Pflanzkartoffeln werden empfohlen, weil sie gegen Krankheiten gezüchtet wurden und zertifiziert sind. Sie bieten Ihnen auch die früheste und vollständigste Ernte im Vergleich zu Samen Pflanzen gestartet. Die Methoden für den Anbau neuer Kartoffeln unterscheiden sich nur geringfügig durch die Vielfalt. In der Regel erfordert der Anbau neuer Kartoffeln einen gut durchlässigen Boden mit reichlich eingearbeitetem organischem Material. Das Anbauen von neuen Kartoffeln erfordert viel Wasser, um die Knollenproduktion anzukurbeln.

Das Pflanzbett muss gut bepflanzt und mit organischen Nährstoffen angereichert werden. Gräben graben 3 Zoll tief und 24 bis 36 Zoll auseinander. Schneiden Sie Pflanzkartoffeln in Abschnitte, die mindestens zwei bis drei Augen oder Wachstumspunkte haben. Pflanzen Sie die Stücke 12 Zoll auseinander mit der Mehrheit der Augen nach oben. Bedecken Sie die Stücke leicht mit Erde, wenn Sie neue Kartoffeln anbauen. Während sie sprießen, fügen Sie mehr Erde hinzu, um das grüne Wachstum zu bedecken, bis es Bodenhöhe zusammenbringt. Der Graben wird gefüllt und die Kartoffeln werden bis zur Ernte geerntet.

Wann man neue Kartoffeln ernten sollte

Junge Knollen sind süß und zart und können nahe der Oberfläche des Bodens gegraben werden, wo die unterirdischen Stängel geschichtet werden und die Spuds produzieren. Ernte neue Kartoffeln am Ende der Saison mit einer Spatengabel. Graben Sie 4 bis 6 cm um die Pflanze herum und ziehen Sie die Kartoffeln heraus. Bedenken Sie beim Kartoffelanbau, dass der Großteil der Kartoffeln nahe an der Oberfläche liegt und dass Sie so vorsichtig wie möglich arbeiten sollten, um Schäden zu vermeiden.

Neue Kartoffeln lagern

Spülen oder reiben Sie den Schmutz von Ihren Knollen ab und lassen Sie sie trocknen. Lagern Sie sie bei 38 bis 40 F. (3-4 C) in einem trockenen, dunklen Raum. Die Kartoffeln können unter diesen Bedingungen mehrere Monate gelagert werden. Stellen Sie sie in eine Kiste oder einen offenen Behälter und überprüfen Sie häufig auf faule Kartoffeln, da sich Fäulnis ausbreitet und die ganze Reihe schnell ruinieren kann.

Vorherige Artikel:
Manchmal wächst eine bestimmte Pflanze nicht genau dort, wo sie sich befindet und muss bewegt werden. Zu anderen Zeiten kann eine Pflanze schnell aus einer Landschaft herauswachsen. In beiden Fällen kann das Bewegen einer Pflanze von einem Standort zu einem anderen Stress oder sogar den Tod verursachen, wenn dies nicht ordnungsgemäß durchgeführt wird. Sch
Empfohlen
Wenn Sie Kinder in Ihrem Leben haben, ist das Pflanzen eines Märchengartens ein sicherer Weg, sie zu verzaubern und zu erfreuen. Während Erwachsene wissen, dass Feen nur Folklore sind, können Kinder immer noch glauben und ihre Hoffnungen auf echte Gartensituationen nutzen, um ein Märchenland für alle zu schaffen. Pfl
Wussten Sie, dass Pflanzen und Bäume wie Menschen einen Sonnenbrand bekommen können? Ähnlich wie unser Sonnenbrand schädigt Sonnencreme auf Pflanzen die äußere Schicht der Pflanzenhaut. Blätter, Stängel und Stämme, die zu starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt waren, können Läsionen oder beschädigte Stellen entwickeln, die Krankheiten in das Pflanzensystem eindringen lassen. Dies kann
Der schwarze Walnussbaum ( Juglans nigra ) ist ein beeindruckender Hartholzbaum, der in vielen Heimatlandschaften angebaut wird. Manchmal ist es als Schattenbaum gepflanzt und manchmal für die wunderbaren Nüsse, die es produziert. Wegen der Toxizität der schwarzen Walnüsse sind einige Pflanzen jedoch nicht gut, wenn sie um die schwarze Walnuss herum gepflanzt werden. Um
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Ein langjähriger Favorit der Gärtner der Golfküste, wachsender Kerzenstrauch ( Senna alata ), verleiht der ganzen Sonnenlandschaft eine auffällige, aber altmodische Note. Aufrechte Trauben aus gelben Blüten ähneln einem Kerzenständer, daher der gebräuchliche Name der Kerzenpflanze. Kerzen
Himbeerpflanzenvermehrung gewinnt an Popularität. Wer liebt die saftige, saftige Beere nicht schon kurz nach der Erdbeerernte und kurz vor der Reife der Blaubeeren? Mit einer sorgfältigen Bodenvorbereitung und Selektion von virusstarkem Bestand werden Sie mit den sich vermehrenden Himbeeren die essbaren Brombeeren noch lange genießen können. Hi
Crepe Myrte ( Lagerstroemia ) wird liebevoll von Südgärtnern als Flieder des Südens bezeichnet. Dieser attraktive kleine Baum oder Strauch wird wegen seiner langen Blütezeit und seines geringen Pflegebedarfs geschätzt. Crepe Myrte hat eine mittlere bis lange Lebensdauer. Für weitere Informationen über die Lebensdauer von Kreppmyrten lesen Sie weiter. Krepp