Growing Switchgrass - Wie man Switchgrass plant



Switchgrass ( Panicum virgatum ) ist ein aufrecht wachsendes Präriegras, das von Juli bis September gefiederte zarte Blüten bildet. Es ist in Midwest Prärien üblich und ist in den Savannen der östlichen Vereinigten Staaten weit verbreitet. Es gibt verschiedene Rutenhirse Sorten zur Auswahl und seine hohe Toleranz für verschiedene Pflanzplätze macht dekorative Switchgrass eine gute Wahl für jede Landschaft. Höhe, Fluss und Dramatik bringen, bringt das Einpflanzen von Switchgrass alles in den dekorativen Garten.

Was ist Ornamental Switchgrass?

Dieses klumpende Gras kann vier bis sechs Fuß groß werden. Es hat feines Blattwerk und bildet im Spätsommer einen gefiederten Blütenstand, der tiefrot oder violett sein kann. Die Blütenwolke bleibt bis weit in den Herbst hinein bestehen und trägt glänzende rote Samen. Das Laub ist die meiste Zeit blau-grün und erzeugt in der Landschaft einen Hauch von weicher Farbe. Switchgrass ist eine mehrjährige Pflanze mit unglaublicher Vielseitigkeit und Widerstandsfähigkeit, die in den USDA-Zonen 5 bis 9 gut wächst.

Switchgrass-Sorten

Erfolgreiche Zierpflanzen werden gezüchtet und entwickelt, um wünschenswerte Eigenschaften zu erhöhen und Probleme zu minimieren. Es gibt mehrere Sorten zur Verfügung:

  • Cloud Nine und North Wind sind 5 bis 6 Fuß große Exemplare.
  • Dallas Blues ist die größte Sorte in 6 bis 8 Fuß Höhe und hat eine blaue bis violette Blätter mit Samen Köpfe 2 Zoll lang.
  • Heavy Metal ist eine starre Pflanze mit metallisch blauen Klingen.
  • Die kleinste der Switchgrass-Sorten ist Shenandoah in einer Größe von 2 bis 3 Fuß.
  • Es gibt mehrere andere Sorten wie Rotstrahlbusch und Warrior, die Sie für Ihren Garten in Betracht ziehen sollten.

Wie man Switchgrass pflanzt

Berücksichtigen Sie beim Einpflanzen von Rutengras die Höhe des Grases und legen Sie es nach hinten oder an die Ränder eines Gartenbetts, damit es kleinere Pflanzen nicht bedeckt. Die Verbreitung ist auch eine Überlegung, aber als eine klumpende Vielzahl, ist Switchgrass nie mehr als halb so breit wie es groß ist. Pflanzen Switchgrass in einer Gruppe von mindestens 12 Zoll Abstand voneinander und sie werden zusammen wachsen, um einen interessanten beweglichen Bildschirm zu machen.

Vor dem Anbau von Switchgrass sollte der Standort gut kultiviert werden, um die lange Pfahlwurzel aufzunehmen, die schließlich 10 Fuß lang oder länger werden wird. Die reife Größe kann den Gärtner dazu bringen, sich zu wundern, dass Rutenhirse in Töpfen wachsen wird. Die Antwort wäre ja und nein. Junge Pflanzen sind ideal für Container Interesse, aber die dicken Rhizome werden kleine Töpfe schnell füllen. Reife Exemplare benötigen einen großen, schweren, tiefen Topf. Sie müssen dem Gras auch mehr Wasser geben als Topfpflanzen.

Diese Pflanze genießt volle Sonne bis Halbschatten. Es ist tolerant gegenüber Salz und kurzen Dürreperioden. Sie können Switchgrass in mäßig feuchten Böden oder sogar trockenen Bedingungen pflanzen. Switchgrass gedeiht in Sand, Lehm oder Lehmboden. Der Boden muss gut drainiert sein und minimale Nährstoffkonzentrationen aufweisen. Davon abgesehen ist es immer eine gute Idee, organisches Material wie Pflanzkompost in das Pflanzloch zu integrieren.

Switchgrass wird auf dem gleichen Niveau in den Boden gesetzt, in dem es in der Baumschule gezüchtet wurde. Die Pflanze wird kräftig säen und Sie könnten Babys in Ihrem Garten finden. Es wird empfohlen, dick zu mulchen, um Setzlinge zu vermeiden oder die Blütenköpfe zu entfernen.

Pflege von Switchgrass

Als einheimische Art ist die Pflanze gut geeignet, um wild zu wachsen und bedarf keiner besonderen ergänzenden Pflege. Sie können Düngung im zeitigen Frühjahr integrieren, aber ist wirklich nur auf den ärmsten Böden notwendig. Entfernen Sie alle konkurrierenden Pflanzen- und Unkrautarten, und stellen Sie Mulch um die Basis der Pflanze zur Verfügung. Dies spart Feuchtigkeit, verhindert weiteres Unkraut und reichert den Boden nach und nach an.

Switchgrass kann im Winter zurück sterben, aber das Rhizom bleibt unter der Erde, besonders wenn die Pflanzen gemulcht werden. Sie können die Pflanze alle paar Jahre teilen, um neue Pflanzen zu produzieren. Um das beste Aussehen zu erhalten, sollte die Pflanze im späten Winter bis zum frühen Frühling auf wenige Zentimeter von der Bodenlinie abgeschert werden. Dadurch kann die Luft besser zirkulieren und das Sonnenlicht dringt in das neue Wachstum ein.

Vorherige Artikel:
Bekannt für seine Ausbrüche von brillanter gelber Farbe, die noch bevor das erste Blatt sich entfaltet, ist Forsythia eine Freude zu sehen. Informieren Sie sich über einige beliebte Forsythien in diesem Artikel. Mischsträucher mit Forsythienbuschsorten Forsythien ist trotz seiner hellen Frühlingsfarbendarstellung kein Exemplar oder eine eigenständige Pflanze. Die
Empfohlen
Sowohl dekorative als auch praktische Loquatbäume bilden ausgezeichnete Rasen-Musterbäume mit glänzenden Blättern und einer natürlich attraktiven Form. Sie wachsen etwa 25 Fuß hoch mit einem Baldachin, der 15 bis 20 Fuß verbreitet - eine Größe, die für Heimatlandschaften gut geeignet ist. Große Gruppen von attraktiven Früchten heben sich von dem dunkelgrünen, tropisch aussehenden Laub ab und tragen zum visuellen Reiz des Baumes bei. Erfahren Si
Obwohl die kulturellen Probleme beim Anbau von Karotten die Krankheitsprobleme aufwiegen können, sind diese Wurzelgemüse anfällig für einige häufige Karottenkrankheiten. Da die essbaren Teile der Karotten, die Sie anbauen, unter der Erde verborgen sind, können sie sich mit einer Krankheit anstecken, die Sie möglicherweise erst bemerken, wenn Sie Ihre Ernte ernten. Aber
Ich wage zu sagen, dass wir alle das Konzept verstehen, dass die Saatpflanzung Erträge produziert. Die meisten von uns kaufen wahrscheinlich vorverpackte Samen von der örtlichen Gärtnerei oder online, aber haben Sie erkannt, dass Sie Ihre eigenen Samen aus Obst und Gemüse zur Vermehrung ernten können? Wie
Früher dachte man, dass es eine heikle und knifflige Pflanze ist, um zu Hause zu wachsen. Viele Menschen entdecken, dass einige Arten von Orchideen in der Tat sehr einfach zu pflegen und zu pflegen sind. Während sie leicht zu pflegen sind, fragen sich viele Menschen immer noch, wie man eine Orchidee zum Blühen bringt. D
Strophanthus preussii ist eine Kletterpflanze mit einzigartigen Ausläufern, die an den Stielen hängen und weiße Blüten mit robusten rostfarbenen Kehlen aufweisen. Es wird auch Spinnenlocken oder Giftpfeilblume genannt. Diese sind pingelige Pflanzen, die heiße tropische Bedingungen bei wenig bis schwachem Licht erfordern. Ein
Kakteen sind bemerkenswert langlebig und wartungsarm. Die Sukkulenten brauchen wenig mehr als Sonne, gut durchlässigen Boden und seltene Feuchtigkeit. Die für die Pflanzengruppe üblichen Schädlinge und Probleme sind minimal und normalerweise leicht zu überwinden. Kaktus-Probleme können von saugenden Schädlingen, wie Weiße Fliege, bis zu häufigen Fäulnis von Bakterien oder Pilzkrankheit reichen. Eines de