Cold Hardy Laubbäume: Was sind gute Laubbäume für Zone 3



Wenn Sie in einem der kälteren Teile des Landes leben, müssen die Bäume, die Sie pflanzen, kalt sein. Sie denken vielleicht, dass Sie auf immergrüne Koniferen beschränkt sind. Sie haben jedoch auch einige kälteempfindliche Laubbäume zur Auswahl. Wenn Sie die besten Arten von winterharten Laubbäumen für Zone 3 wissen möchten, lesen Sie weiter.

Zone 3 Laubbäume

Das US-Landwirtschaftsministerium entwickelte ein Zonensystem. Es unterteilt das Land entsprechend den kältesten Jahrestemperaturen in 13 Zonen. Zone 1 ist die kälteste Zone, aber Zone 3 ist ungefähr so ​​kalt wie in den kontinentalen USA und verzeichnet Wintertiefs von minus 30 bis minus 40 Grad Fahrenheit (-34 bis -40 Grad Celsius). Viele der nördlichsten Staaten, wie Montana, Wisconsin, North Dakota und Maine, umfassen Regionen, die sich in Zone 3 befinden.

Während einige immergrüne Bäume ausreichend kalt sind, um in diesen Extremen zu überleben, finden Sie auch Laubbäume der Zone 3. Weil Laubbäume im Winter schlummern, fällt es ihnen leichter, durch die windigen Winter zu kommen. Sie werden mehr als ein paar kaltharte Laubbäume finden, die in dieser Zone gedeihen werden.

Laubbäume für kalte Klimate

Was sind die besten Laubbäume für kalte Klimate? Die besten Laubbäume für Zone 3 in Ihrer Region sind wahrscheinlich Bäume, die in der Region heimisch sind. Indem Sie Pflanzen auswählen, die auf natürliche Weise in Ihrer Region wachsen, tragen Sie dazu bei, die Artenvielfalt der Natur zu erhalten. Sie helfen auch einheimischen Wildtieren, die diese Bäume zum Überleben benötigen.

Hier sind ein paar Laubbäume aus Nordamerika, die in Zone 3 gedeihen.

Amerikanische Eberesche ( Sorbus Americana ) ist eine gute Wahl für einen Hinterhof Baum. Dieser kleine Baum produziert Beeren im Herbst, die als Nahrung für viele einheimische Vögel, einschließlich Zeder Wachsschwänze, Grosbeaks, Rotkopf Spechte und Soor dienen.

Andere kaltharte Laubbäume, die in Zone 3 Früchte tragen, sind die wilde Pflaume ( Prunus americana ) und die östliche Gartenfrucht ( Amelanchier canadensis ). Wildpflaumenbäume dienen als Nistplätze für Wildvögel und füttern Wildtiere wie Fuchs und Hirsch, während Vögel die Sommerreife lieben.

Sie können auch Buchen ( Fagus grandifolia ), hohe, elegante Bäume mit essbaren Nüssen pflanzen. Die stärkehaltigen Nüsse füttern viele Arten von wilden Tieren, von Eichhörnchen bis Stachelschweine zu tragen. Ebenso liefern die Nüsse der Butternutbäume ( Juglans cinerea ) Nahrung für wild lebende Tiere.

Eschen ( Fraxinus spp.), Espen ( Populus spp.), Birken ( Betula spp.) Und Linden ( Tilia americana ) sind auch ausgezeichnete Laubbäume für kalte Klimate. Verschiedene Ahornarten ( Acer spp.), Einschließlich Boxelder ( A. negundo ) und Weiden ( Salix spp.) Sind ebenfalls Laubbäume für Zone 3.

Vorherige Artikel:
Wo der Boden schlecht entwässert und wenig Stickstoff enthält, werden Sie zweifellos Sauerampfer ( Rumex spp) finden. Diese Pflanze ist auch bekannt als Schaf, Pferd, Kuh, Feld oder Berg Sauerampfer und sogar sauer Dock. In Europa heimisch, verbreitet sich dieses unwillkommene, immergrüne Sommerkraut unter unterirdischen Rhizomen. L
Empfohlen
Wir haben viel über "super foods" in letzter Zeit gehört, die angeblich reich an bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen sind, oft mit antioxidativen Eigenschaften. Unter diesen "Super Foods" haben die Süßkartoffeln eine Nische gefunden, und das aus gutem Grund. Süßkartoffeln sind unglaublich reich an Vitamin A, sind eine gute Quelle für Beta-Carotin und Antioxidantien. Trotz
Walker's Peashrub ist ein attraktiver und extrem kalter Winterstrauch, der sowohl wegen seiner Härte als auch seiner unverwechselbaren Form gewachsen ist. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man einen weinenden Caragana-Strauch anbaut. Weinen Peashrub Info Walker's Weeping Peashrub ( Caragana arborescens 'Walker') ist eine Sorte, die in eine bestimmte Form gepfropft werden muss.
Kräuter sind solch eine lohnende Ergänzung im Garten. Sie riechen gut, sie sind oft sehr winterhart, und sie sind immer verfügbar, wenn Sie einen Zweig zu Ihrer Küche hinzufügen möchten. Lesen Sie weiter, um mehr über die Kräuter der Zone 8 zu erfahren und wie man Kräuter in Gärten der Zone 8 anbaut. Wie man
Autumn Blaze Birnbäume dürfen keine essbaren Früchte produzieren, aber sie sind wirklich dekorative Edelsteine. Sie haben eine schöne runde, sich ausbreitende Angewohnheit. Darüber hinaus bieten sie auffällige Blumen im Frühling, glänzend dunkelgrüne Blätter im Sommer und außergewöhnliche Herbstfärbung. Weitere Inf
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Rosen sind schön, aber fast jeder Rosenbesitzer hat ihre Haut durch die berüchtigten Dornen einer Rose gestochen. Geschichten, Lieder und Gedichte enthalten alle Hinweise auf Rosen Dornen, aber moderne Rosenzüchter haben hart gearbeitet, um eine Dornlose Rose namens Smooth Touch Rose zu schaffen. G
Eine charmante Ergänzung zu Ihrem Herbst Blumenbeet, Herbst Krokuszwiebeln hinzufügen einzigartige Farbe, wenn viel von dem Garten ist bereit für seine langen Winterschlaf. Lasst uns mehr über den Herbstkrokus lernen. Was ist Herbst Krokus? Der Herbstkrokus oder Wiesensafran ist ein Mitglied der Liliengewächse (Liliaceae), nicht zu verwechseln mit seinem Aussehen, dem frühlingsblühenden Krokus, der ein Mitglied der Schwertliliengewächse (Iridaceae) ist. Der He