Cold Hardy Laubbäume: Was sind gute Laubbäume für Zone 3



Wenn Sie in einem der kälteren Teile des Landes leben, müssen die Bäume, die Sie pflanzen, kalt sein. Sie denken vielleicht, dass Sie auf immergrüne Koniferen beschränkt sind. Sie haben jedoch auch einige kälteempfindliche Laubbäume zur Auswahl. Wenn Sie die besten Arten von winterharten Laubbäumen für Zone 3 wissen möchten, lesen Sie weiter.

Zone 3 Laubbäume

Das US-Landwirtschaftsministerium entwickelte ein Zonensystem. Es unterteilt das Land entsprechend den kältesten Jahrestemperaturen in 13 Zonen. Zone 1 ist die kälteste Zone, aber Zone 3 ist ungefähr so ​​kalt wie in den kontinentalen USA und verzeichnet Wintertiefs von minus 30 bis minus 40 Grad Fahrenheit (-34 bis -40 Grad Celsius). Viele der nördlichsten Staaten, wie Montana, Wisconsin, North Dakota und Maine, umfassen Regionen, die sich in Zone 3 befinden.

Während einige immergrüne Bäume ausreichend kalt sind, um in diesen Extremen zu überleben, finden Sie auch Laubbäume der Zone 3. Weil Laubbäume im Winter schlummern, fällt es ihnen leichter, durch die windigen Winter zu kommen. Sie werden mehr als ein paar kaltharte Laubbäume finden, die in dieser Zone gedeihen werden.

Laubbäume für kalte Klimate

Was sind die besten Laubbäume für kalte Klimate? Die besten Laubbäume für Zone 3 in Ihrer Region sind wahrscheinlich Bäume, die in der Region heimisch sind. Indem Sie Pflanzen auswählen, die auf natürliche Weise in Ihrer Region wachsen, tragen Sie dazu bei, die Artenvielfalt der Natur zu erhalten. Sie helfen auch einheimischen Wildtieren, die diese Bäume zum Überleben benötigen.

Hier sind ein paar Laubbäume aus Nordamerika, die in Zone 3 gedeihen.

Amerikanische Eberesche ( Sorbus Americana ) ist eine gute Wahl für einen Hinterhof Baum. Dieser kleine Baum produziert Beeren im Herbst, die als Nahrung für viele einheimische Vögel, einschließlich Zeder Wachsschwänze, Grosbeaks, Rotkopf Spechte und Soor dienen.

Andere kaltharte Laubbäume, die in Zone 3 Früchte tragen, sind die wilde Pflaume ( Prunus americana ) und die östliche Gartenfrucht ( Amelanchier canadensis ). Wildpflaumenbäume dienen als Nistplätze für Wildvögel und füttern Wildtiere wie Fuchs und Hirsch, während Vögel die Sommerreife lieben.

Sie können auch Buchen ( Fagus grandifolia ), hohe, elegante Bäume mit essbaren Nüssen pflanzen. Die stärkehaltigen Nüsse füttern viele Arten von wilden Tieren, von Eichhörnchen bis Stachelschweine zu tragen. Ebenso liefern die Nüsse der Butternutbäume ( Juglans cinerea ) Nahrung für wild lebende Tiere.

Eschen ( Fraxinus spp.), Espen ( Populus spp.), Birken ( Betula spp.) Und Linden ( Tilia americana ) sind auch ausgezeichnete Laubbäume für kalte Klimate. Verschiedene Ahornarten ( Acer spp.), Einschließlich Boxelder ( A. negundo ) und Weiden ( Salix spp.) Sind ebenfalls Laubbäume für Zone 3.

Vorherige Artikel:
Amerikanische Linden ( Tilia americana ) werden von Hausbesitzern wegen ihrer schönen Form, dem tiefen Laub und dem schönen Duft geliebt. Ein laubabwerfender Baum, gedeiht in den Pflanzenhärtezonen 3 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums. Leider ist dieser attraktive Baum anfällig für mehrere Krankheiten. Ein
Empfohlen
Kohlpflanzen sind ein relativ einfaches Gemüse, aber wie bei jeder Gartenpflanze sind sie anfällig für einige Probleme. Vielleicht berühren die Blätter den Boden und beginnen zu verfaulen, oder Blätter hängen über anderen Pflanzen, weil die Pflanze noch nicht gegangen ist. Die Antwort wäre, die Kohlblätter zu schneiden, aber können Sie Kohl schneiden? Lass es u
Mit ihren leuchtend bunten, duftenden Früchten gibt es keinen Grund, keine Zitrusfrüchte anzubauen, selbst wenn man dafür ein Gewächshaus braucht. Manchmal kann Ihre schöne Pflanze jedoch wasserdurchtränkte Flecken entwickeln, bevor sie vollständig verrotten. Dieser Zustand, bekannt als Braunfäule in Zitrusfrüchten, kann ein ernstes Risiko für Ihren Morgen OJ sein, wenn Sie nicht schnell handeln. Wenn Bra
Damit eine Pflanze wächst, weiß jeder, dass sie die richtige Menge Wasser und Sonnenlicht benötigt. Wir düngen unsere Pflanzen regelmäßig, weil wir auch wissen, dass Pflanzen bestimmte Nährstoffe und Mineralien brauchen, um ihr volles Potenzial zu erreichen. Wenn Pflanzen verkümmern, unregelmäßig wachsen oder welken, untersuchen wir zuerst diese drei Notwendigkeiten: Wird es zu viel oder zu wenig Wasser? Wird es
Von Darcy Larum, Landschaftsarchitekt Nachdem ich viele Jahre in der Landschaftsgestaltung, Installation und im Pflanzenverkauf gearbeitet habe, habe ich viele, viele Pflanzen bewässert. Wenn ich gefragt werde, was ich beruflich mache, scherze ich manchmal und sage: "Ich bin Mutter Natur in einem Gartencenter.
Wenn Sie Ihrer Kamelie die richtige Düngermenge zur richtigen Zeit geben, macht das den Unterschied zwischen einem Strauch, der gedeiht, und einem, der nur überlebt. Befolgen Sie die Kameliendünger Tipps und Informationen in diesem Artikel, um die besten Kamelien auf dem Block wachsen. Wann man Kamelien befruchtet Die beste Zeit, Kamelien zu befruchten, ist im Frühling, nachdem die Blumen verblassen. Be
Gärtner entscheiden sich wegen ihres üppigen Grüns und ihrer Schattierung für Hosta-Pflanzen. Diese beliebten Schattenpflanzen bieten eine bezaubernde Vielfalt an Blättern, von glatten Blättern bis zu gerunzelten Blättern, grünen oder gelben oder blauen Blättern, und sie sind viertel so groß wie Blätter, die so groß wie ein Teller sind. Aber Schäd