Was ist Maidencane Grass - Erfahren Sie mehr über Maidencane Control in Gärten



Maidencane ( Panicum hemitomon ) wächst wild in vielen der südöstlichen Vereinigten Staaten. Während es ein wichtiges Wildfutter für Tiere ist, verbreiten sich die hartnäckigen Rhizome leicht und schnell und können einheimische Pflanzen gefährden. Aus diesem Grund ist die Bekämpfung von Unkrautjäten in einigen Regionen eine Notwendigkeit. Es gibt verschiedene Methoden der Jungfernrohrkontrolle. Welches für Sie richtig ist, hängt von der Größe und Schwere des Befalls ab.

Was ist Maidencane?

Wenn Sie in sumpfigen Küstenregionen im Süden der USA leben, erkennen Sie wahrscheinlich Jungferngras. Was ist Jungferngras? Es ist ein Uferbodenstabilisator, der wichtige Wurzelkolonien für Fische und wirbellose Tiere bildet und von Hirschen und anderen Tieren durchdrungen wird. Es kann auch ein schädliches Unkraut sein, das einheimische Pflanzen verdrängt und Ökosysteme verändert. Wenn dies geschieht, ist es wichtig, die Jungferngeste zu beginnen und den Verlust von Lebensräumen zu verhindern.

Maidencane ist ein mehrjähriges Gras, das zwischen 2 und 6 Fuß hoch wird (0, 6 bis 1, 8 m). Die Klingen sind glatt und haarlos mit überlappenden Scheiden, die vom Hauptblatt abstehen. Blätter können bis zu 12 Zoll lang (30 cm) und ein Zoll breit (2, 5 cm) sein und sich anmutig verjüngen. Blumen werden auf einer schmalen Spitze getragen. Seedheads sind empfindlich und reisen im Wind, aber viele sind steril.

Die häufigste Methode der Jungfernrohrvermehrung ist durch Rhizome. Maidencane Rhizome können zwei Fuß (60 cm) unter dem Boden bewegen und haben eine ähnliche Verbreitung. In Gebieten mit perfekten Jungpflanzenbedingungen kann die Ausbreitung der Pflanze schnell und möglicherweise dramatisch sein, da die Pflanze Bereiche frisst, die eine vielfältigere Flora haben sollten.

Die meisten Gärtner haben keine Gärten in Gärten, aber es ist oft Teil der Wasserlinie in Immobilien in der Nähe von Seen, Flüssen, Mooren und anderen feuchten Standorten in der Nähe der Küste. Die idealen Jungpflanzenbedingungen sind warme Temperaturen, gleichmäßige Feuchtigkeit und tolerieren fast jedes Lichtniveau. Maidencane kann jedem Boden pH standhalten und kann sogar anaerobe Situationen überleben.

Es ist ein wichtiger Teil der schwimmenden Sümpfe von Louisiana. Maidencan ist auch feuerbeständig, wenn die Rhizome nicht verbrannt werden. Solange die Rhizome feucht und unverbrannt bleiben, springt die Pflanze leicht von wilden Feuern zurück.

Maidencan Kontrolle

Die Kontrolle von Unkräutern kann schwierig sein. Dies liegt daran, dass selbst kleine Teile des zurückgebliebenen Rhizoms eine neue Kolonie bilden. Das macht das Handziehen unklug. Im Laufe der Zeit kann jedoch durch konsequentes Mähen oder Pflügen die Pflanze durch Reduzierung ihrer Energiezufuhr kontrolliert werden.

Herbizide, wie Glyphosat, können wirksame Kontrollen sein, aber ihre Verwendung in der Nähe von Wasser kann für Fische und andere Wassertiere schädlich sein. Darüber hinaus können große Jungfische, die sich im Wasser zersetzen, Sauerstoff reduzieren und andere Probleme verursachen.

Um Wildbestände von Ihrem Grundstück fernzuhalten, ist eine physische Barriere erforderlich, die mindestens 60 cm unter dem Boden liegt. Eine weitere mögliche Methode der Kontrolle ist der Einsatz von Ziegen, aber seien Sie vorsichtig - sie haben kein Regelwerk und werden auch andere Pflanzen essen.

Vorherige Artikel:
Kojoten bevorzugen im Allgemeinen den Kontakt mit Menschen, aber wenn ihr Lebensraum schrumpft und sie sich an Menschen gewöhnt haben, können sie manchmal unwillkommene Besucher im Garten werden. Lesen Sie weiter, um mehr über Koyoten-Kontrolle zu erfahren und was man gegen Kojoten im Garten unternehmen kann. S
Empfohlen
Wenn das Wetter draußen furchtbar kalt ist und Schnee und Eis Wanzen und Gras ersetzt haben, fragen sich viele Gärtner, ob sie weiterhin ihre Pflanzen gießen sollten. An vielen Orten ist die Winterbewässerung eine gute Idee, besonders wenn Sie junge Pflanzen haben, die sich gerade in Ihrem Garten etablieren. Be
Vorbereitung ist der Schlüssel zur saisonalen Zwiebelfarbe. Frühlingszwiebeln müssen im Herbst in den Boden gehen, während Sommerblüher bis zum Frühjahr installiert werden sollten. Blumenzwiebeln der Zone 4 folgen den gleichen Regeln, müssen aber auch winterhart genug sein, um Wintertemperaturen von -34 bis -28 ° C standzuhalten. Diese
Bambus hat den Ruf, invasiv zu sein und schwer zu kontrollieren, und deshalb neigen Gärtner dazu, sich davor zu scheuen. Dieser Ruf ist nicht unbegründet, und Sie sollten Bambus nicht pflanzen, ohne zuerst zu forschen. Wenn Sie entsprechend planen und darauf achten, welche Sorte Sie pflanzen, kann Bambus jedoch eine großartige Ergänzung zu Ihrem Garten sein. Le
Wenn es um den Anbau neuer Trauben geht, kann es sehr beunruhigend sein, an einem Frühlingstag Ihre dichten Weinreben zu betrachten und zu sehen, was Warzen auf den Weinblättern zu sein scheint. Dies ist eine berechtigte Sorge, da warzenartige Gallen auf Weinblättern ein verräterisches Zeichen für Blattläuse sind. Was
Kann ich Blaubeeren in einem Topf anbauen? Absolut! Tatsächlich ist es in vielen Gebieten besser, Blaubeeren in Containern zu kultivieren, als sie in den Boden wachsen zu lassen. Blaubeersträucher brauchen sehr sauren Boden mit einem pH-Wert zwischen 4, 5 und 5. Anstatt Ihren Boden zu senken, um pH zu senken, wie viele Gärtner tun müssten, ist es viel einfacher, Ihre Blaubeersträucher in Behältern zu pflanzen, deren pH-Wert Sie absetzen können der Anfang. Lesen
Unter den verschiedenen Formen von Kakteen besitzt Wanderstock cholla eine der einzigartigsten Eigenschaften. Diese Pflanze aus der Familie der Opuntia stammt aus dem Südwesten der Vereinigten Staaten. Es hat segmentierte Arme, die sich leicht von der Hauptpflanze ablösen und den Namen der Pflanze erhalten.