Hitze und Kompost - Kompostpfähle erhitzen


Wärme- und Kompostproduktion gehen Hand in Hand. Um Kompostmikroorganismen zu ihrem vollen Potential zu aktivieren, müssen Temperaturen zwischen 90 und 140 Grad Fahrenheit (32-60 Grad Celsius) bleiben. Hitze wird auch Samen und potentielle Unkräuter zerstören. Wenn Sie die richtige Hitze sicherstellen, bildet sich Kompost schneller.

Kompost, der nicht auf die richtigen Temperaturen erhitzt wird, führt zu einem unangenehmen Geruch oder einem Haufen, der für immer zerfällt. Wie man Kompost erhitzt, ist ein häufiges Problem und leicht zu lösen.

Tipps zum Aufheizen von Kompost

Die Antwort darauf, wie man Kompost heizen kann, ist einfach: Stickstoff, Feuchtigkeit, Bakterien und Masse.

  • Stickstoff ist für das Zellwachstum in Organismen notwendig, die bei der Zersetzung helfen. Ein Nebenprodukt dieses Zyklus ist Wärme. Wenn das Aufheizen von Komposthaufen ein Problem ist, ist der Mangel an "grünem" Material der wahrscheinlichste Schuldige . Stellen Sie sicher, dass Ihr Verhältnis von braun zu grün etwa 4 zu 1 ist. Das sind vier Teile getrocknetes braunes Material, wie Blätter und geschreddertes Papier, zu einem Teil Grün, wie Grasschnitt und Gemüseabfälle.
  • Feuchtigkeit ist notwendig, um Kompost zu aktivieren . Ein Komposthaufen, der zu trocken ist, wird sich nicht zersetzen. Da es keine bakterielle Aktivität gibt, wird es keine Hitze geben. Stellen Sie sicher, dass Ihr Stapel ausreichende Feuchtigkeit hat. Der einfachste Weg, dies zu überprüfen, ist, Ihre Hand in den Stapel zu bekommen und zu drücken. Es sollte sich wie ein leicht feuchter Schwamm anfühlen.
  • Ihrem Komposthaufen fehlen möglicherweise auch die richtigen Bakterien, die benötigt werden, um den Komposthaufen zu zersetzen und aufzuheizen. Werfen Sie eine Schaufel Erde in Ihren Komposthaufen und mischen Sie den Schmutz in einigen. Die Bakterien, die im Schmutz gefunden werden, vermehren sich und fangen an, das Material im Komposthaufen abzubauen und somit den Komposthaufen aufzuheizen.
  • Schließlich kann das Problem, dass sich Kompost nicht aufheizt, einfach darauf zurückzuführen sein, dass Ihr Komposthaufen zu klein ist . Der ideale Stapel sollte 4 bis 6 Fuß hoch sein. Verwenden Sie eine Mistgabel, um Ihren Stapel ein- oder zweimal während der Saison zu drehen, um sicherzustellen, dass genug Luft die Mitte des Stapels erreicht.

Wenn Sie zum ersten Mal einen Komposthaufen bauen, folgen Sie den Anweisungen sorgfältig, bis Sie ein Gefühl für den Prozess bekommen und das Aufheizen von Komposthaufen sollte kein Problem sein.

Vorherige Artikel:
Ob Sie eine subtile Aussage oder eine große Wirkung machen möchten, können Ziergräser genau das richtige Design-Detail für Ihre Landschaftsgestaltung sein. Die meisten dieser Gräser brauchen sehr wenig Pflege und gedeihen bei Vernachlässigung, so dass sie auch für Anfänger geeignet sind. Eines der wenigen Probleme, die Sie mit einer Ziergraspflanze haben können, sind jedoch die umstürzenden Stängel, die auch als Ziergräser bezeichnet werden. Ursachen vo
Empfohlen
Es gibt wenige farbenprächtigere und vielfältigere Pflanzen als Coleus. Coleus-Pflanzen vertragen keine Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, aber kühle, kürzere Tage spornen eine interessante Entwicklung in diesen Laubpflanzen an. Haben Coleus-Pflanzen Blumen? Die Blüte der Coleus-Pflanze beginnt als ein Signal, dass der Winter kommt und die Pflanze Samen produzieren sollte, um ihre genetische Dynastie fortzusetzen. Das
Bohnen aller Sorten sind ziemlich einfach zu züchten, aber wie bei allen Pflanzen haben sie ihren gerechten Anteil an Krankheiten und Schädlingen, die eine Ernte dezimieren können. Ein großer Plünderer ist der Käfer, und ich darf sagen, dass diese Plünderer nicht nur eine Sorte, sondern mehrere verschiedene Arten haben. Wie m
Ich liebe die aromatischen Düfte von Potpourri, aber nicht unbedingt die Kosten oder den besonderen Duft von verpacktem Potpourri. Egal, die Schaffung eines Potpourri-Kräutergartens ist eine relativ einfache und erfüllende Aufgabe. Was ist ein Potpourri-Garten? Eine natürliche Mischung aus duftenden Kräutern und Blumen kombiniert mit Gewürzen, Fixiermitteln und ätherischen Ölen sind die Grundkomponenten von Potpourri. Vor de
Wenn sich Ihr Zuhause in einem der nördlichen Bundesstaaten befindet, können Sie in Zone 3 leben. Die Temperaturen in Zone 3 können bis minus 30 oder 40 Grad Fahrenheit (-34 bis -40 Grad Celsius) sinken. Sie müssen also kältebeständig sein Sträucher, um Ihren Garten zu bevölkern. Wenn Sie Sträucher für Zone 3 Gärten suchen, lesen Sie weiter für ein paar Vorschläge. Wachsende S
Die walisische Zwiebel ( Allium fistulosum ), auch Frühlingszwiebel, walisische Zwiebel, japanischer Lauch oder Steinporree genannt, ist eine kompakte, klumpende Pflanze, die wegen ihres Zierwerts und milden, schnittlauchähnlichen Geschmacks kultiviert wird. Walisische Zwiebelpflanzen sind ausdauernd in USDA-Klimazonen 6 bis 9.
Walnussbäume produzieren nicht nur eine köstliche, nahrhafte Nuss, sondern werden für ihr Holz für feine Möbel verwendet. Diese schönen Bäume spenden auch Schatten in der Landschaft mit ihren großen, sich wölbenden Ästen. Wie man einen Walnussbaum anbaut Die meisten wachsenden Walnussbäume erreichen Höhen von 50 Fuß mit einer entsprechenden Breite und können in den gesamten Vereinigten Staaten gefunden werden. Die englisch