Hitze und Kompost - Kompostpfähle erhitzen



Wärme- und Kompostproduktion gehen Hand in Hand. Um Kompostmikroorganismen zu ihrem vollen Potential zu aktivieren, müssen Temperaturen zwischen 90 und 140 Grad Fahrenheit (32-60 Grad Celsius) bleiben. Hitze wird auch Samen und potentielle Unkräuter zerstören. Wenn Sie die richtige Hitze sicherstellen, bildet sich Kompost schneller.

Kompost, der nicht auf die richtigen Temperaturen erhitzt wird, führt zu einem unangenehmen Geruch oder einem Haufen, der für immer zerfällt. Wie man Kompost erhitzt, ist ein häufiges Problem und leicht zu lösen.

Tipps zum Aufheizen von Kompost

Die Antwort darauf, wie man Kompost heizen kann, ist einfach: Stickstoff, Feuchtigkeit, Bakterien und Masse.

  • Stickstoff ist für das Zellwachstum in Organismen notwendig, die bei der Zersetzung helfen. Ein Nebenprodukt dieses Zyklus ist Wärme. Wenn das Aufheizen von Komposthaufen ein Problem ist, ist der Mangel an "grünem" Material der wahrscheinlichste Schuldige . Stellen Sie sicher, dass Ihr Verhältnis von braun zu grün etwa 4 zu 1 ist. Das sind vier Teile getrocknetes braunes Material, wie Blätter und geschreddertes Papier, zu einem Teil Grün, wie Grasschnitt und Gemüseabfälle.
  • Feuchtigkeit ist notwendig, um Kompost zu aktivieren . Ein Komposthaufen, der zu trocken ist, wird sich nicht zersetzen. Da es keine bakterielle Aktivität gibt, wird es keine Hitze geben. Stellen Sie sicher, dass Ihr Stapel ausreichende Feuchtigkeit hat. Der einfachste Weg, dies zu überprüfen, ist, Ihre Hand in den Stapel zu bekommen und zu drücken. Es sollte sich wie ein leicht feuchter Schwamm anfühlen.
  • Ihrem Komposthaufen fehlen möglicherweise auch die richtigen Bakterien, die benötigt werden, um den Komposthaufen zu zersetzen und aufzuheizen. Werfen Sie eine Schaufel Erde in Ihren Komposthaufen und mischen Sie den Schmutz in einigen. Die Bakterien, die im Schmutz gefunden werden, vermehren sich und fangen an, das Material im Komposthaufen abzubauen und somit den Komposthaufen aufzuheizen.
  • Schließlich kann das Problem, dass sich Kompost nicht aufheizt, einfach darauf zurückzuführen sein, dass Ihr Komposthaufen zu klein ist . Der ideale Stapel sollte 4 bis 6 Fuß hoch sein. Verwenden Sie eine Mistgabel, um Ihren Stapel ein- oder zweimal während der Saison zu drehen, um sicherzustellen, dass genug Luft die Mitte des Stapels erreicht.

Wenn Sie zum ersten Mal einen Komposthaufen bauen, folgen Sie den Anweisungen sorgfältig, bis Sie ein Gefühl für den Prozess bekommen und das Aufheizen von Komposthaufen sollte kein Problem sein.

Vorherige Artikel:
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Die Verwendung von Earth Kind-Rosensträuchern im eigenen Garten, Rosenbeeten oder Landschaftsgestaltung ermöglicht es dem Besitzer, sich an den blühenden Sträuchern zu erfreuen und die Düngung, den Einsatz von Wasser und Pestiziden auf ein absolutes Minimum zu beschränken. Dies
Empfohlen
Der Anbau von Haselnüssen in den USA ist schwierig, wenn nicht gar unmöglich, wegen der Haselnussfäule im Osten. Der Pilz schädigt die amerikanische Haselnuss nur begrenzt, verwüstet aber die hochwertigen europäischen Haselnussbäume. Informieren Sie sich in diesem Artikel über Symptome und Management der östlichen Haselnusskrankheit. Was ist
Avocados sind schmackhafte Ergänzungen im Garten, aber es gibt viele Schädlinge und Krankheiten eines Avocadobaums, die Sie vor dem Pflanzen beachten sollten. Die überwiegende Mehrheit der Probleme mit Avocado-Baumkrankheiten kann auf schlecht entwässerte Böden oder auf Bäume zurückgeführt werden, die nicht als krankheitsfrei eingestuft sind - sie bringen die Krankheitserreger mit. Lesen
Wenn Sie das nächste Mal im Freien sind und einen berauschenden Duft entdecken, suchen Sie nach einem unauffälligen, immergrünen Strauch, der mit fringigen weißen Blüten verziert ist. Dies wäre die chinesische Fransenpflanze oder Loropetalum chinense . Loropetalum-Pflanzen sind in USDA-Pflanzenhärtezonen 7 bis 10 leicht zu kultivieren. Einig
Die Borretschgewächse, die im warmen Mittelmeerklima beheimatet ist, ist ein großes, kräftiges Kraut, das sich durch tiefgrüne Blätter auszeichnet, die mit fuzzy weißen Haaren bedeckt sind. Massen von hellen Borretschblumen ziehen den ganzen Sommer lang Honigbienen und andere nützliche Insekten an. Hausk
Von Liz Baessler ist eine beliebte Ergänzung zu Blumengärten, und das aus gutem Grund. Es ist eine Staude, die mühelos klettert und jahrelang zuverlässig leuchtende Blütenkaskaden produzieren soll. Aber wann genau können Sie diese Blüten erwarten? Es gibt keine einfache Antwort auf diese Frage, da die breite Palette von Sorten zu unterschiedlichen Zeiten und für so unterschiedliche Zeiträume blühen. Lesen Si
Sicher, wenn Sie Vegetarier sind, sind Sie mit Auberginen vertraut, da es oft in Rezepten als Fleischersatz verwendet wird. Wirklich loben eine Reihe von regionalen Küchen die Auberginen von mediterranen Speisen bis zur thailändischen Küche. Wenn Sie ein Auberginenfan sind, fragen Sie sich vielleicht, wie man thailändische Auberginen anbaut. Th