Lupine Pflanzenkrankheiten - Bekämpfung von Krankheiten der Lupinen im Garten



Lupinen, oft auch Lupinen genannt, sind sehr attraktive, leicht zu blühende Pflanzen. Sie sind winterhart in den USDA-Zonen 4 bis 9, vertragen kühle und feuchte Bedingungen und produzieren atemberaubende Blütenstände in einer Vielzahl von Farben. Der einzige wirkliche Nachteil ist die relative Empfindlichkeit der Pflanze gegenüber Krankheiten. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, welche Krankheiten Lupinen beeinflussen und was dagegen getan werden kann.

Lupinenkrankheitsprobleme beheben

Es gibt einige mögliche Krankheiten der Lupine, einige häufiger als andere. Jeder sollte entsprechend behandelt werden:

Brauner Fleck - Blätter, Stängel und Samenkapseln können braune Flecken und Einkerbungen entwickeln und vorzeitig abfallen. Die Krankheit wird durch Sporen verbreitet, die im Boden unter Pflanzen leben. Nach dem Ausbruch eines braunen Flecks, pflanzen Sie die Lupinen nicht mehr für mehrere Jahre an derselben Stelle, um den Sporen Zeit zum Aussterben zu geben.

Anthracnose - Stängel wachsen verdreht und in seltsamen Winkeln, mit Läsionen an der Stelle der Verdrehung. Dies kann manchmal mit Fungiziden behandelt werden. Blaue Lupinen sind oft die Quelle von Anthracnose, daher kann das Entfernen und Zerstören von blauen Lupinen hilfreich sein.

Gurkenmosaikvirus - Eine der am weitesten reichenden Pflanzenkrankheiten, die am wahrscheinlichsten durch Blattläuse verbreitet wird. Betroffene Pflanzen sind verkümmert, blass und nach unten verdreht. Es gibt keine Heilung für Gurkenmosaikvirus und betroffene Lupinenpflanzen müssen zerstört werden.

Bean yellow mosaic virus - Junge Pflanzen beginnen zu sterben und in einer erkennbaren Zuckerrohrform umzufallen. Blätter verlieren Farbe und fallen ab, und die Pflanze stirbt schließlich ab. In großen etablierten Pflanzen kann die Mosaikbohnenkrankheit nur bestimmte Stämme beeinträchtigen. Die Krankheit baut sich in Kleeblättern auf und wird von Blattläusen auf Lupinen übertragen. Vermeide es, Klee in der Nähe anzupflanzen und schütze den Blattlausbefall.

Sclerotinia-Stengelfäule - Weißer, baumwollartiger Pilz wächst um den Stengel, und Teile der Pflanze über ihm verwelken und sterben ab. Der Pilz lebt im Boden und betrifft vor allem Pflanzen in feuchten Regionen. Pflanzen Sie Lupinen nicht mehr an der gleichen Stelle für mehrere Jahre, nachdem diese Sclerotinia Stammfäule auftritt.

Ödem - Ödeme, wässrige Läsionen und Blasen erscheinen überall in der Pflanze, da die Krankheit dazu führt, dass mehr Wasser aufgenommen wird als benötigt wird. Reduzieren Sie Ihre Bewässerung und erhöhen Sie die Sonneneinstrahlung wenn möglich - das Problem sollte aufräumen.

Echter Mehltau - Graues, weißes oder schwarzes Pulver erscheint auf den Blättern von Pflanzen mit Mehltau. Dies ist normalerweise eine Folge von zu viel oder unsachgemäßer Bewässerung. Entfernen Sie betroffene Teile der Pflanze und achten Sie darauf, nur die Basis der Pflanze zu bewässern, die Blätter trocken zu halten.

Vorherige Artikel:
Nur weil das Wetter kälter wird, heißt das noch lange nicht, dass du mit dem Gartenbau aufhören musst. Ein leichter Frost kann das Ende von Paprikaschoten und Auberginen markieren, aber es ist nichts für härtere Pflanzen wie Grünkohl und Stiefmütterchen. Bedeutet das kalte Wetter, dass du nicht den ganzen Weg in den Garten gehen willst? Kein
Empfohlen
Krugpflanzen sind eine fantastische Ergänzung für das Haus. Sie sind ein bisschen temperamentvoll, aber wenn Sie bereit sind, die zusätzliche Arbeit zu tun, haben Sie ein auffallendes Gespräch Stück. Lesen Sie weiter, um mehr über gute Krugpflanzen für hängende Körbe zu erfahren. Hanging Pitcher Pflanzenpflege Hängenden Krug Pflanzen in Körben ist der effektivste Weg, um sie zu wachsen. In der fr
Kriechende Feigenrebe, auch bekannt als Feigen-Efeu, Kriechficus und Kletterfeige, ist eine beliebte Boden- und Wandbedeckung in wärmeren Landesteilen und eine schöne Zimmerpflanze in kühleren Gegenden. Kriechende Feigenpflanze ( Ficus pumila ) ist eine wunderbare Ergänzung für Haus und Garten. Schleichende Feige als Zimmerpflanze Schleichende Feigenrebe wird oft als Zimmerpflanze verkauft. Die
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Master Rosarian - Rocky Mountain Bezirk, Denver Rose Society Mitglied Bodendecker-Rosensträucher sind ziemlich neu und sind tatsächlich in der offiziellen Klassifikation der Strauchrosen. Das Bodendecker- oder Teppichrosen-Etikett wurde von denjenigen kreiert, die die Rosen zum Verkauf anbieten, aber eigentlich sind sie ziemlich passende Etiketten für sie. L
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Shot-Hole-Krankheit, die auch als Coryne- ne-Knollenfäule bezeichnet werden kann, ist in vielen Obstbäumen ein ernstes Problem. Es wird am häufigsten in Pfirsich-, Nektarinen-, Aprikosen- und Pflaumenbäumen gesehen, kann aber auch Mandel- und Pflaumenbäume betreffen. Ein
Deadheading Gladiole sorgt für anhaltende Schönheit. Es gibt jedoch verschiedene Denkansätze, ob es eine wohltuende Aktivität für die Pflanze ist oder einfach den neurotischen Gärtner beruhigt. Müssen Sie die Freude über den Kopf verlieren? Das hängt davon ab, was du mit "Notwendigkeit" meinst. Lerne,
Irgendwann werden die meisten Gärtner feststellen, dass sie eine Schubkarre brauchen, um bestimmte Gartenaufgaben zu erledigen. Schubkarren werden für eine Vielzahl von Dingen verwendet, wie das Bewegen von Steinen, Mulch oder Kompost in den Garten, Bewegen von Bäumen oder großen Sträuchern von einem Ort zum anderen, Ziehen von Ziegeln, Entsorgen von Gartenabfällen oder sogar zum Mischen von Beton oder Düngemitteln. Nicht