Sollte ich meine Guaven verdünnen - lernen, Guava Fruit zu verdünnen



Guaven sind erstaunliche, sehr markante Früchte, die einen wahrhaft tropischen Geschmack haben. Einige Gärtner haben das Glück, einen oder zwei Guaven im Hinterhof zu haben. Wenn Sie einer dieser Glücklichen sind, dann fragen Sie sich wahrscheinlich, wie Sie Ihre Guavenernte optimal nutzen können. Eine beliebte Methode ist das Ausdünnen. Lesen Sie weiter, um mehr über das Ausdünnen von Guaven und das Dünnen von Guaven zu erfahren.

Was ist Guavenverdünnung?

Die Ausdünnung der Guave ist die strategische Entfernung einiger Früchte, bevor sie ausgereift sind. Diese Übung erlaubt es dem Baum, die gleiche Menge an Energie für die Entwicklung von weniger Früchten aufzuwenden, was dazu führt, dass sie viel größer wachsen. Es gibt ihnen auch mehr Platz zum Wachsen, zur Verbesserung der Luftzirkulation und zur Reduzierung von Krankheiten und Schädlingen.

Müssen Guaven verdünnt werden?

Sollte ich meine Guaven verdünnen? Ausdünnen der Guave ist nicht unbedingt notwendig. Immerhin werden Guaven in freier Wildbahn nicht gedünnt, und es geht ihnen gut. Aber Guavenbäume in der Wildnis versuchen nicht, Früchte zu produzieren, die den Menschen ansprechen.

Die meisten Leute würden zustimmen, dass es viel befriedigender ist, eine kleinere Anzahl von großen, attraktiven Früchten als eine größere Anzahl von kleinen Früchten zu haben. Es ist auch nur ein bisschen weniger überwältigend. Das Gesamturteil lautet, dass Guavenbäume wirklich von der Ausdünnung der Früchte profitieren.

Wie Thin Guava Fruit

Verdünnung Guavenfrucht ist nicht schwer. Es ist wichtig, die Frucht zu verdünnen, und nicht die Blüten, da man nie weiß, welche Blüten erfolgreich bestäubt werden. Sobald die Frucht reif ist, entferne einige von ihnen mit der Hand.

Woher weißt du, wie viele zu entfernen? Das beste Maß ist, die Früchte zu verdünnen, damit, wenn sie Reife erreichen, keine zwei Früchte sich berühren werden. Guave-Bäume sind bekanntlich produktiv, also könnte dies etwas Arbeit erfordern. Wenn Sie jedoch weitermachen, sollten Sie in diesem Jahr mit einer großen Menge außergewöhnlicher Guaven belohnt werden.

Vorherige Artikel:
Pastinaken sind am einfachsten zu ernten und zu kochen, wenn sie gerade Wurzeln haben. Aber sie entwickeln oft gespaltene, verdrehte oder verkrüppelte Wurzeln. Ob Pastinaken im Haus oder direkt im Boden gekeimt werden, es kann schwierig sein, dieses Problem zu verhindern. Lesen Sie weiter und entdecken Sie, wie man Pastinaken mit etwas so Einfachem wie einer Pappröhre anbaut.
Empfohlen
Nützliche Insekten sind entscheidend für gesunde Gärten. Der Meuchelmörder ist ein solches hilfreiches Insekt. Wie sehen Assassin Bugs aus? Wenn Sie diesen Gartenräuber als einen guten Gartenhelfer erkennen und nicht als potenziell bedrohliche Bedrohung für Sie, dann haben Sie eine natürliche Perspektive auf den normalen Kreislauf des Lebens in Ihrer Landschaft. Assas
Northern Blattbrand in Mais ist ein größeres Problem für große Betriebe als für Hausgärtner, aber wenn Sie Mais in Ihrem Garten im Mittleren Westen wachsen, können Sie diese Pilzinfektion sehen. Der Pilz, der die Krankheit verursacht, überwintert in Schutt und wuchert bei moderaten Temperaturen und feuchten Bedingungen. Sie kö
Aucuba ist ein schöner Strauch, der im Schatten fast zu glitzern scheint. Das Vermehren von Aucuba-Stecklingen ist ein Kinderspiel. In der Tat ist Aucuba eine der einfachsten Pflanzen, die aus Stecklingen wachsen. Es wurzelt leicht im Wurzelmedium oder in einem Glas Wasser, und Sie brauchen keine Wurzelhormone oder ein teures Vernebelungssystem.
Weißklee ist eine Pflanze, die vom Hausbesitzer geliebt oder gehasst wird. Für viele Gärtner, die Weißklee nicht absichtlich anpflanzen, ist es hilfreich, Weißklee in Rasen und Gartenbeeten zu bekämpfen. Weißklee loszuwerden, sobald sie etabliert ist, kann schwierig sein, aber es kann getan werden, wenn Sie die richtigen Werkzeuge und Geduld haben. Werfe
Frische Kräuter aus dem Garten sind ein absolutes Muss für jeden ernsthaften Koch. Einer meiner absoluten Favoriten im Kräutergarten ist der griechische Oregano ( Origanum vulgare var. Hirtum ), auch als europäischer oder türkischer Oregano bekannt. Also was ist griechischer Oregano? Lesen Sie weiter, um mehr über den griechischen Oregano zu erfahren, wie man griechischen Oregano und andere griechische Oregano-Informationen anbaut. Was
Kolonie-Kollaps-Störung, Pestizid-Anwendungen, die Millionen von Bienen auslöschen, und der Niedergang von Monarchfalter machen heutzutage Schlagzeilen. Offensichtlich sind unsere Bestäuber in Schwierigkeiten, was bedeutet, dass unsere zukünftigen Nahrungsquellen in Schwierigkeiten sind. Den abnehmenden Mottenpopulationen wird jedoch wenig Aufmerksamkeit geschenkt. We