Igel in Gärten: Tipps zur Anziehung Igel in den Garten



Igel haben eine große Auswahl und benötigen Zugang zu mindestens 10 bis 12 Hinterhöfen, um alle ihre Bedürfnisse zu sammeln. Dies kann für die kleinen Säugetiere schwierig sein, da viele Höfe heute umzäunt sind und sie keinen Zugang zu neuen Jagd- und Nistplätzen haben. Igel in den Garten zu ziehen beginnt mit dem Zugang, aber es gibt auch ein paar Gefahren zu beseitigen und Dinge, die Sie tun können, damit sie sich mehr eingeladen fühlen. Was wird Igel anziehen? Dieselben Dinge, die jedes Tier anziehen würden: Nahrung, Unterkunft, Sicherheit und Wasser.

Was wird Igel anziehen?

Es gibt 17 Arten von Igel, die in Europa, Asien und Afrika nativ und in Neuseeland durch Einführung gefunden werden können. Diese kleinen stacheligen Säugetiere sind hauptsächlich nachtaktiv und fressen kleine Wirbellose und Insekten. Sie sind starke Verbündete im Garten, wo sie helfen, die Populationen der Insekten auf einem normalen Niveau zu halten. Wie aber locken Igel zu Gärten? Hier müssen Sie wie das Tier denken und mögliche Sprengfallen und Gefahren beseitigen sowie den kleinen Säugetieren einen sicheren Lebensraum bieten.

Igel brauchen reichlich Nahrung und Wasser, aber sie brauchen auch Nistplätze. Igel in Gärten können unter Felsen, Vegetation und sogar in einem verlassenen Schuppen nisten. Sie suchen Privatsphäre und Sicherheit, einen Ort, an dem sie sicher schlafen und ein wichtiges Ritual, die Salbung, durchführen können.

Gute Plätze im Garten sind wilde Räume, Komposthaufen und Holzstapel. Die meisten Nester sind mit alten Blättern, Moos und anderem Pflanzenmaterial gebaut. Sie können in wenigen Minuten ein einfaches Igel-Nest bauen. Schneiden Sie einfach zwei Lüftungsöffnungen in die Seite einer Pappschachtel, zusammen mit einem kleinen Eingang. Legen Sie sauberes, trockenes Gras und Blätter in die Box und schließen Sie sie. Positionieren Sie die Öffnung nach Süden und legen Sie Plastik oder eine Plane über die Struktur und tarnen Sie sie mit Kiefernnadeln, Blättern und anderen Trümmern.

Gefahren für Igel in Gärten

Hunde und sogar Katzen können eine Gefahr für die Sicherheit der Igel darstellen, aber auch andere übliche Gartenartikel.

  • Rasenmäher können ruhende Igel verletzen. Überprüfen Sie daher immer den Rasen vor dem Mähen.
  • Autos sind eine weitere Gefahr und Einfahrten, vor allem diejenigen, die nicht gepflastert und leicht überwuchert sind, müssen überprüft werden, bevor Sie Besorgungen machen.
  • Pestizideinsatz ist auch eine rote Fahne im Igelgarten. Jedes Insekt oder Wirbellose, das das Pestizid enthält, wird es auf den Igel übertragen und krank machen.
  • Sie könnten denken, dass Sie die Igel füttern müssen, um sie anzuziehen, aber das macht einfach Mäuse und andere Nagetiere fett. Wenn Sie viel Vegetation und Zugang zu den Höfen des Nachbarn haben, wird der Igel gut sein. Wenn Sie es füttern müssen, vermeiden Sie Kuhmilch, da es das Tier krank machen kann.

Wie man Igel zu Gärten zieht

Igel in den Garten zu ziehen, ist mehr als Nahrung, Unterkunft und Wasser. Die Tiere brauchen tagsüber Ruhe, wenn sie schlafen.

Es ist unwahrscheinlich, dass eine geschäftige Kindertagesstätte einen guten Igel nach Hause bringt, da neugierige Kinder und der daraus resultierende Lärm das Tier wahrscheinlich verscheuchen werden. In ähnlicher Weise können Hunde mit Zwingern und Lauten ein Problem sein. Selbst wenn sie den Igel nicht erreichen können, wird ihr Gebell das winzige Säugetier vertreiben. Bauzonen, stark frequentierte Straßen und Geschäftszentren sind nicht das, was Igel anziehen wird.

Ländliche, naturnah gestaltete Grundstücke mit ruhigem, einfachem Alltag laden diese charmanten Stacheltiere zum Verweilen ein. Halten Sie es einfach, sicher und voller Nahrung und Wasser Optionen sind todsichere Wege, Igel in Ihren Garten zu bringen.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während die meisten Leute wissen, dass Schalotten einfach junge, unreife Zwiebeln sind, die einfach zu züchten sind, ist nicht jeder sicher über das Sammeln oder Sammeln von Schalotten. Schalotten werden für ihr Grün und kleinen, weißen Stiel geerntet, der unterirdisch wächst. Sowoh
Empfohlen
Die dicken, essbaren Wurzeln der Karottenpflanzen machen solche süßen, knackigen Gemüse. Leider, wenn Karottenschädlinge die Wurzeln angreifen und das Laub verlassen, ist dieses schmackhafte essbare Essen ruiniert. Rostfliegenmaden schädigen besonders die Wurzeln. Sie tunneln und leben in der Wurzel und hoher Befall kann eine ganze Ernte ungeniessbar machen. Was
Lucky Bamboo ist eigentlich kein Bambus, obwohl es den Pandas ähnlich ist, die in China essen. Diese beliebte Zimmerpflanze ist ein Mitglied der Dracaena-Familie, oft in Wasser und manchmal auch in Erde gewachsen, und soll dem Haushalt Glück bringen. Verrottende Glücksbambuspflanzen scheinen ein entscheidendes Zeichen für Unglück zu sein. Abe
Im Jahr 1730 von König George III., Dem königlichen Botaniker John Bartram, entdeckt, wurden Hortensien zu einem Sofortklassiker. Ihre Popularität verbreitete sich schnell in ganz Europa und dann nach Nordamerika. In der viktorianischen Sprache der Blumen stellten Hortensien herzliche Gefühle und Dankbarkeit dar. He
Da ich ein "Nordstaatler" bin, habe ich für diejenigen unter Ihnen, die in den südlichen Teilen der Vereinigten Staaten wohnen, viel Neid erlebt; Eine längere Wachstumsperiode bedeutet, dass Sie Ihre Hände in der freien Natur für eine viel längere Zeit schmutzig machen. Außerdem können Sie in südlichen Regionen Gemüse anbauen, von denen wir in kühleren Klimazonen nur träumen können. Wachsende G
Von Nikki Tilley (Autor der Garden Crypt: Erforschung der anderen Seite der Gartenarbeit) Gotische Gärten sind nicht nur rund um Halloween beliebt. Sie können das ganze Jahr über mit dem richtigen Design genossen werden. Ob es Düster und Doom oder wunderlich und magisch ist, die Tipps in diesem Artikel können Ihnen helfen, einen gotischen Garten für Ihre Bedürfnisse zu entwerfen. Was i
Es gibt viele hilfreiche Käfer im Garten, die jedem Gärtner, der das Glück hat, sie als Gäste zu haben, einen Schritt in den Schritt machen, aber der rote und schwarze Harlekin-Käfer gehört nicht dazu. Obwohl es schön ist, ist dieser Käfer tückisch und macht Harlekin-Käfer-Kontrolle zu einem wichtigen Teil des Gemüsegarten-Managements. Was sind