Igel in Gärten: Tipps zur Anziehung Igel in den Garten



Igel haben eine große Auswahl und benötigen Zugang zu mindestens 10 bis 12 Hinterhöfen, um alle ihre Bedürfnisse zu sammeln. Dies kann für die kleinen Säugetiere schwierig sein, da viele Höfe heute umzäunt sind und sie keinen Zugang zu neuen Jagd- und Nistplätzen haben. Igel in den Garten zu ziehen beginnt mit dem Zugang, aber es gibt auch ein paar Gefahren zu beseitigen und Dinge, die Sie tun können, damit sie sich mehr eingeladen fühlen. Was wird Igel anziehen? Dieselben Dinge, die jedes Tier anziehen würden: Nahrung, Unterkunft, Sicherheit und Wasser.

Was wird Igel anziehen?

Es gibt 17 Arten von Igel, die in Europa, Asien und Afrika nativ und in Neuseeland durch Einführung gefunden werden können. Diese kleinen stacheligen Säugetiere sind hauptsächlich nachtaktiv und fressen kleine Wirbellose und Insekten. Sie sind starke Verbündete im Garten, wo sie helfen, die Populationen der Insekten auf einem normalen Niveau zu halten. Wie aber locken Igel zu Gärten? Hier müssen Sie wie das Tier denken und mögliche Sprengfallen und Gefahren beseitigen sowie den kleinen Säugetieren einen sicheren Lebensraum bieten.

Igel brauchen reichlich Nahrung und Wasser, aber sie brauchen auch Nistplätze. Igel in Gärten können unter Felsen, Vegetation und sogar in einem verlassenen Schuppen nisten. Sie suchen Privatsphäre und Sicherheit, einen Ort, an dem sie sicher schlafen und ein wichtiges Ritual, die Salbung, durchführen können.

Gute Plätze im Garten sind wilde Räume, Komposthaufen und Holzstapel. Die meisten Nester sind mit alten Blättern, Moos und anderem Pflanzenmaterial gebaut. Sie können in wenigen Minuten ein einfaches Igel-Nest bauen. Schneiden Sie einfach zwei Lüftungsöffnungen in die Seite einer Pappschachtel, zusammen mit einem kleinen Eingang. Legen Sie sauberes, trockenes Gras und Blätter in die Box und schließen Sie sie. Positionieren Sie die Öffnung nach Süden und legen Sie Plastik oder eine Plane über die Struktur und tarnen Sie sie mit Kiefernnadeln, Blättern und anderen Trümmern.

Gefahren für Igel in Gärten

Hunde und sogar Katzen können eine Gefahr für die Sicherheit der Igel darstellen, aber auch andere übliche Gartenartikel.

  • Rasenmäher können ruhende Igel verletzen. Überprüfen Sie daher immer den Rasen vor dem Mähen.
  • Autos sind eine weitere Gefahr und Einfahrten, vor allem diejenigen, die nicht gepflastert und leicht überwuchert sind, müssen überprüft werden, bevor Sie Besorgungen machen.
  • Pestizideinsatz ist auch eine rote Fahne im Igelgarten. Jedes Insekt oder Wirbellose, das das Pestizid enthält, wird es auf den Igel übertragen und krank machen.
  • Sie könnten denken, dass Sie die Igel füttern müssen, um sie anzuziehen, aber das macht einfach Mäuse und andere Nagetiere fett. Wenn Sie viel Vegetation und Zugang zu den Höfen des Nachbarn haben, wird der Igel gut sein. Wenn Sie es füttern müssen, vermeiden Sie Kuhmilch, da es das Tier krank machen kann.

Wie man Igel zu Gärten zieht

Igel in den Garten zu ziehen, ist mehr als Nahrung, Unterkunft und Wasser. Die Tiere brauchen tagsüber Ruhe, wenn sie schlafen.

Es ist unwahrscheinlich, dass eine geschäftige Kindertagesstätte einen guten Igel nach Hause bringt, da neugierige Kinder und der daraus resultierende Lärm das Tier wahrscheinlich verscheuchen werden. In ähnlicher Weise können Hunde mit Zwingern und Lauten ein Problem sein. Selbst wenn sie den Igel nicht erreichen können, wird ihr Gebell das winzige Säugetier vertreiben. Bauzonen, stark frequentierte Straßen und Geschäftszentren sind nicht das, was Igel anziehen wird.

Ländliche, naturnah gestaltete Grundstücke mit ruhigem, einfachem Alltag laden diese charmanten Stacheltiere zum Verweilen ein. Halten Sie es einfach, sicher und voller Nahrung und Wasser Optionen sind todsichere Wege, Igel in Ihren Garten zu bringen.

Vorherige Artikel:
Die dicken, essbaren Wurzeln der Karottenpflanzen machen solche süßen, knackigen Gemüse. Leider, wenn Karottenschädlinge die Wurzeln angreifen und das Laub verlassen, ist dieses schmackhafte essbare Essen ruiniert. Rostfliegenmaden schädigen besonders die Wurzeln. Sie tunneln und leben in der Wurzel und hoher Befall kann eine ganze Ernte ungeniessbar machen. Was
Empfohlen
Wachsende Persimonen ( Diospyros virginiana ) ist eine gute Möglichkeit, etwas anderes im Garten zu genießen. Frühe Entdecker zu Amerikanern schätzten diesen Baum, ebenso wie die amerikanischen Ureinwohner, die die Früchte verwendeten, die in den kalten Monaten auf dem Baum im Winter zum Essen hingen. Der
Das Tundra-Klima ist eines der am härtesten wachsenden Biome der Welt. Es zeichnet sich durch Freiflächen, trocknenden Wind, kalte Temperaturen und wenig Nährstoffe aus. Tundra-Pflanzen müssen anpassungsfähig, kräftig und widerstandsfähig sein, um diese Bedingungen zu überstehen. Einheimische Pflanzen im Norden sind eine gute Wahl für einen Garten in Tundra-ähnlichen Bedingungen. Diese Pf
Wusstest du, dass du deinen eigenen Tee anbauen kannst? Tee ( Camellia sinensis ) ist ein immergrüner, in China heimischer Strauch, der im Freien in den USDA-Zonen 7-9 angebaut werden kann. Für diejenigen in kühleren Zonen, erwägen Sie, Teepflanzen in Töpfen zu wachsen. Camellia sinensis ist eine ausgezeichnete Teepflanze, weil sie ein kleinerer Strauch ist, der, wenn er enthalten ist, nur eine Höhe von etwa 6 Fuß (unter 2 Meter) erreicht. Lesen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Baumveredelung ist eine hervorragende Möglichkeit, das Beste aus zwei Sorten zu einem einzigen Baum zusammen zu bringen. Pfropfen von Bäumen ist eine Praxis, die seit Jahrhunderten von Bauern und Gärtnern praktiziert wird, aber die Methode ist nicht narrensicher. M
Spinnenpflanzen sind sehr beliebte und einfach zu züchtende Zimmerpflanzen. Sie sind am besten bekannt für ihre Spiderettes, kleine Miniaturversionen von sich selbst, die aus langen Stängeln sprießen und wie Spinnen auf Seide hängen. Die interessanten Spiderettes überschatten häufig die Tatsache, dass Spinnenpflanzen blühen und entlang dieser Stiele zarte weiße Blüten bilden. Wenn sie
Wenn Sie sich entscheiden, Erdbeeren in Ihrem Garten zu wachsen, können Sie von allen Entscheidungen überwältigt werden. Es gibt viele Sorten dieser Beere, entwickelt und hybridisiert, um eine Reihe von Eigenschaften zu geben. Wenn Sie eine ertragreiche Pflanze suchen, die große Beeren von guter Qualität produziert, probieren Sie den Tillamook. Was