Tropische Pflanzenpflege: Informationen zum Anbau von Tropenkristallen



Filipendula, Hopfenkraut, Mädesüß, Königin der Prärie, Wiesenkönigin; Egal, wie Sie sie nennen, Dropworts im Garten sind immer willkommen. Arten von Filipendula sind auf der ganzen Welt gefunden, und wenn Sie nachschauen, Mädesüß info, finden Sie, dass jeder der vielen gemeinsamen Namen auf eine andere Art der gleichen Gattung verweist.

Strandkraut Mädesüß Info

Über Jahrhunderte lernten die Menschen, wie man Tropfen für medizinische Zwecke anbaut. Eine Infusion von Tee mit Eintopfkraut wurde verwendet, um kleinere Schmerzen und Kopfschmerzen zu behandeln; und 1839 entdeckten Wissenschaftler, was Herbalists die ganze Zeit gewusst hatten. Es funktionierte. Salicylsäure, Aspirin für uns Laien, wurde zuerst aus den Blumen von Filipendula ulmaria, Königin der Wiese, damals extrahiert. Vielleicht ist es der Name, aber du liest selten mehr von Tropfen im Garten und doch machen sie so eine schöne und pflegeleichte Ergänzung.

Mädesüß info ist häufig unter dem lateinischen Filipendula gefunden . Dämmerkraut / Mädesüß ist ein Mitglied der Familie der Rosen. Es wächst in der Verbreitung von Klumpen, die in der Regel etwa drei Meter hoch und drei Meter breit erreichen und es ist eine winterharte Staude in USDA Pflanzenhärtezonen 3-8. Obwohl es kühleres Klima bevorzugt, solange Ihre Wasserpflanze viel Wasser enthält, tut es auch im Süden gut.

Informationen darüber, wie man Tropfenmoos im Garten anbaut

Dropworts im Garten tun doppelte Pflicht; erstens wegen seiner kleinen Blütenstände, die von früh bis Mitte des Sommers von dunkelrot bis tiefrosa reichen, und zweitens wegen seines schönen Laubs, das von allen Arten von Hängenden getragen wird. Im Garten geben die langen Blätter, die mit sieben bis neun gefiederten Blättchen verziert sind, eine farnähnliche Erscheinung, die sich kontrastreich abzeichnet und das Aussehen von einigen der kräftigeren und festeren Blätter der Natur abschwächt. Wegen ihrer Höhe finden sich Tropfenmoos normalerweise im hinteren oder mittleren Boden des Gartenbetts.

Es ist nichts Außergewöhnliches, wie man Tropfentropfen anbaut. Die Pflanze mag die Sonne, toleriert aber etwas Schatten und ist keinen Schädlingen oder Krankheiten ausgesetzt, außer dem seltenen Fall von Mehltau und dem gefürchteten japanischen Käfer. Am besten in leicht alkalischen Böden, aber auch in neutralen Böden.

Sonnenhut-Pflanzenpflege

Wie die meisten Pflanzen bevorzugen sie feuchten, fruchtbaren Boden, aber da es nichts Ungewöhnliches an einem Strandfenchel gibt, ist die Pflanzenpflege einfach. Während der Transplantationszeit regelmäßig gießen, damit sich die Pflanze gut etabliert und der Regen die meiste Arbeit macht.

Düngen Sie im Frühjahr, wenn neues Wachstum auftritt, aber lassen Sie sich nicht davontragen. Sie werden Blumen sowie Laub wollen.

Dropworts sind gemäßigte Züchter und definitiv nicht invasiv. Sobald Sie einen haben, werden Sie wahrscheinlich einen anderen wollen. Die Vermehrung ist so einfach wie die Pflanzenpflege. Es gibt nicht viel. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu erreichen. Alle drei oder vier Jahre kann man die zähen Wurzeln der Pflanze in drei oder vier Gruppen teilen oder nach selbst gesäten Setzlingen Ausschau halten, die beim Auskeimen (und viel weniger Aufwand) erfolgreicher zu sein scheinen als aus gekauften Samen. Grabe ein doppelt so großes Loch wie die Wurzeln des Transplantats und setze die Pflanze auf die gleiche Tiefe wie du sie gefunden hast. Verfüllen Sie regelmäßig mit gutem Boden und Wasser. Das ist alles was es braucht.

Ob man es Filipendula, Dipwort, Mädesüß oder irgendeinen anderen gebräuchlichen Namen nennt, sollte jeder Dropworts probieren. Pflanzenpflege ist einfach und die Ergebnisse sind es wert.

Vorherige Artikel:
Teufelskralle stammt aus den südlichen Vereinigten Staaten. Es ist so genannt wegen der Frucht, ein langes gebogenes Horn mit spitzen Enden. Was ist Teufelskralle? Die Pflanze ist Teil einer kleinen Gattung namens Martynia , von tropischen bis subtropischen Arten, die alle eine gekrümmte oder schnabelförmige Frucht tragen, die sich in zwei Hemisphären teilt, die wie Krallen geformt sind. Di
Empfohlen
Lantanas sind auffällige Blütenpflanzen, die in der Sommerhitze gedeihen. Gewachsen als Stauden in frostfreien Klimaten und Einjährigen überall sonst, sollten Lantanas blühen, solange es warm ist. Davon abgesehen können Sie Maßnahmen ergreifen, um noch mehr Blumen zu fördern. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wann und wie man Lantana-Blüten abhebt. Sollte i
Manche mögen es heiß; Manche mögen es heißer. Chili-Pfeffer-Züchter, die ein bisschen Wärme genießen, werden sicherlich das bekommen, wonach sie fragen, wenn sie Geisterpaprika anbauen. Lesen Sie weiter, um mehr über diese heißen Pfefferpflanzen zu erfahren. Über Ghost Pepper Pflanzen Ghost Pfeffer Pflanzen, auch bekannt als Bhut Jolokia, sind eine Art von Paprika-Pflanze in Indien angebaut. Früher d
Gemüseanbau im Hinterhof ist in den letzten Jahren sehr populär geworden. Gemüseanbau ist nicht nur der beste Weg, um frisches Gemüse aus biologischem Anbau zu bekommen, es ist auch eine gute Möglichkeit, frische Luft und Bewegung zu bekommen. Unten finden Sie einige hilfreiche Tipps zum Gemüseanbau und Gemüsegarten-Grundlagen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Gemüs
Sun-loving Lantana wächst gut in südlichen Klimazonen. Gärtner lieben Lantana wegen seiner bunten Blüten, die Schmetterlinge anziehen und vom Frühling bis zum Frost blühen. Wenn Sie Ihre Lantana-Pflanze gelb werden sehen, könnte es nichts oder etwas Ernstes sein. Lesen Sie weiter, um die Vielfalt der Probleme zu erfahren, die gelbe Lantana-Blätter verursachen können. Gründe
Vermutlich haben Sie einen oder zwei Tachinidae im Garten herumgesummt gesehen, ohne dessen Wichtigkeit zu bemerken. Was sind die Taminidenfliegen und wie wichtig sind sie? Lesen Sie weiter, um mehr Informationen zum Tachinidenflug zu erhalten. Was sind Tachinidenfliegen? Eine Tachinidenfliege ist ein kleines fliegendes Insekt, das einer Hausfliege ähnelt.
Wenn Sie auf der Suche nach einer niedrig wachsenden Bodenbedeckung sind, die von Nachlässigkeit lebt, sollten Sie Wacholder ( Juniperus horizontalis ) probieren. Diese anmutigen, aromatischen Sträucher breiten sich aus, um sonnige Bereiche zu füllen, und sie können als Grundpflanzen oder Akzente in Blumenrändern verwendet werden. Ver