Plumeria Bud Drop: Warum Plumeria Blumen fallen lassen



Plumeria Blüten sind schön und duftend, die Tropen erinnern. Die Pflanzen sind jedoch nicht anspruchsvoll, wenn es um die Pflege geht. Selbst wenn Sie sie vernachlässigen und sie Hitze und Trockenheit aussetzen, gedeihen sie oft. Das heißt, es kann beunruhigend sein zu sehen, dass Plumeriablumen abfallen oder Knospen fallen, bevor sie sich öffnen. Lesen Sie weiter für Informationen über Plumeria Flower Drop und andere Probleme mit Plumeria.

Warum fallen Plumeria Blumen?

Plumeria, auch Frangipani genannt, sind kleine, sich ausbreitende Bäume. Sie kommen gut mit Trockenheit, Hitze, Vernachlässigung und Insektenbefall aus. Plumeria sind leicht identifizierbare Bäume. Sie haben knorrige Äste und wachsen die charakteristischen Blumen, die in hawaiianischen Leis verwendet werden. Die Blüten wachsen an den Astspitzen in Gruppen, mit wachsartigen Blütenblättern und einer kontrastierenden Blütenmitte.

Warum fallen Plumeriablumen von der Pflanze, bevor sie blühen? Wenn die Plumeriaknospen ungeöffnet auf den Boden fallen - Plumeria-Knospentropfen genannt - oder die Blüten fallen, schauen Sie auf die kulturelle Pflege, die die Pflanzen erhalten.

Im Allgemeinen sind Probleme mit Plumeria auf unangemessenes Pflanzen oder Pflege zurückzuführen. Dies sind sonnenliebende Pflanzen, die eine hervorragende Drainage benötigen. Viele Gärtner verbinden Plumeria mit den hawaiianischen Tropen, aber tatsächlich sind die Pflanzen in Mexiko und Zentral- und Südamerika beheimatet. Sie brauchen Wärme und Sonne, um gedeihen zu können und wachsen in feuchten oder kalten Gebieten nicht gut.

Auch wenn Ihr Gebiet warm und sonnig ist, sollten Sie bei der Plumeria sparsam mit der Bewässerung umgehen. Überschüssige Feuchtigkeit kann sowohl Plumeria-Blütentropfen als auch Plumeria-Knospentropfen verursachen. Plumeria-Pflanzen können verfaulen, wenn sie zu viel Wasser bekommen oder in feuchtem Boden stehen.

Manchmal wird Plumeria Bud Drop durch kalte Temperaturen verursacht. Die Nachttemperaturen können am Ende der Vegetationsperiode sinken. Mit den kalten Nachttemperaturen beginnen sich die Pflanzen auf die Winterruhe vorzubereiten.

Normaler Plumeria-Blumen-Tropfen

Sie haben Ihre Plumeria an einem sonnigen Standort platziert und dafür gesorgt, dass der Boden schnell und gut abfließt. Aber du siehst immer noch Plumeria-Blüten und das Laub. Schau dir den Kalender an. Plumeria geht im Winter in Ruhe. Zu dieser Zeit fallen, wie bei anderen Laubpflanzen, die Blätter und die restlichen Blüten und es hört auf zu wachsen.

Diese Art von Plumeria-Blütentropfen und Blatttropfen ist normal. Es hilft der Pflanze, sich auf das kommende Wachstum vorzubereiten. Achten Sie auf neue Blätter im Frühjahr, gefolgt von Plumeria Knospen und Blüten.

Vorherige Artikel:
Lass uns Karotte-Tops anbauen! Eine der einfachsten Pflanzen für einen jungen Gärtner, Karotte Spitzen machen hübsche Zimmerpflanzen für ein sonniges Fenster und ihre Farn-wie Laub ist schön in einem Outdoor-Container-Garten. Schließlich werden weiße Spitzenblumen blühen. Wachsende Karottenspitzen von Karotten braucht keine spezielle Ausrüstung und Ergebnisse werden in wenigen Tagen zu sehen sein - immer ein Bonus bei der Arbeit mit Kindern! Wie Kar
Empfohlen
Mit langanhaltenden, wieder aufblühenden Blüten in verschiedenen Farben, die Schmetterlinge, Kolibris und andere Bestäuber anlocken, ist Garten-Phlox seit langem eine beliebte Gartenpflanze. Wenn jedoch Ihre Phloxpflanzen nach einigen Jahren nicht mehr so ​​prächtig blühen wie früher, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass sie geteilt werden müssen. Lesen Sie m
Guava ist ein kleiner Baum, der in den amerikanischen Tropen heimisch ist und sich in den meisten tropischen und subtropischen Klimaten der Welt eingebürgert hat. Es kann in Hawaii, den Virgin Islands, Florida und ein paar geschützten Gebieten von Kalifornien und Texas gefunden werden. Obwohl die Bäume frostempfindlich sind, können ausgewachsene Bäume kurze Frostperioden überstehen, aber sie können in einem Gewächshaus oder Wintergarten in anderen Regionen angebaut werden. Wenn S
Es gibt eine Vielzahl von Krankheiten und Schädlingen, die Ihren Hartriegel stressen und Hartriegelblatttropfen verursachen können. Es ist normal, dass Blätter im Herbst fallen, aber Sie sollten keinen Hartriegel sehen, der im Sommer Blätter fallen lässt. Wenn Blätter im Sommer vom Hartriegel fallen, kann dies eine ernste Krankheit, falsche Standortwahl oder Anbauprobleme bedeuten. Lass
Pawpaw-Bäume sind die häufigsten Obstbäume in Nordamerika. Diese mittelgroßen Harthölzer waren beliebte Obstbäume für Hausgärten in der Vergangenheit und machen ein Comeback in modernen Zeiten. Pawpaw Bäume wachsen am besten in einem schattigen Ort mit ausgezeichneter Entwässerung. Pawpaw-Beschneidung kann manchmal nützlich sein, aber es ist nicht wesentlich. Um heraus
Companion Pflanzung ist eine Praxis, die seit Beginn der Landwirtschaft im Gartenbau verwendet wird. Einfach gesagt, Pflanzenbegrünung baut Pflanzen in der Nähe von anderen Pflanzen, die sich auf verschiedene Arten gegenseitig nutzen. Einige Begleiter Pflanzen helfen, Insekten und andere Schädlinge von ihren gefährdeten Gefährten abzuschrecken. And
In letzter Zeit sind Snack-Chips aus Süßkartoffeln, Yucca und Pastinaken angesagt - angeblich als gesündere Alternative zu den Chips, die gebraten und mit Salz gefüllt sind. Eine weitere gesündere Option wäre, eigene Taro-Wurzeln zu züchten und zu ernten und sie dann in Chips zu verwandeln. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Taro in Ihrem eigenen Garten anbauen und ernten können. Wachse