Hellebore Pflanzenprobleme: Erfahren Sie mehr über Nieswurz Schädlinge und Krankheiten



Haben Sie schon einmal von Weihnachtsrosen oder Fastenrosen gehört? Dies sind zwei gebräuchliche Namen für Nieswurz Pflanzen, immergrüne Stauden und Garten Favoriten. Blattläuse können manchmal ein Problem sein. Schau in die Blüten und auf neue Blätter. Wenn Sie eine klebrige Substanz heruntertropfen sehen, ist es wahrscheinlich, Marienkäfer oder sprühen Sie die Blattläuse mit nicht giftigen Neem-Öl.

Manchmal essen Schnecken auch Setzlinge oder neues Laub. Am besten ist es, sie nachts abzuholen und auf den Weg zu bringen.

Viele verschiedene Arten von Pilzinfektionen können Nieswurz befallen, aber es ist nicht so häufig ein Vorkommen. Gärtner, die keine Pilzsprays verwenden möchten, können einfach Laub und ganze Pflanzen entfernen, wenn sie verwundbar sind.

Eine zerstörerische Krankheit heißt Schwarzer Tod. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine der Nieswurzkrankheiten, die die Pflanzen töten können. Sie werden es an den schwarzen Streifen und Flecken erkennen, die auf Blättern und Blumen erscheinen. Sie werden diese Krankheit wahrscheinlich nicht sehen, da sie meistens in Baumschulen und nicht in Hausgärten auftaucht. Aber wenn Sie es tun, versuchen Sie nicht, es zu behandeln. Einfach ausgraben und infizierte Pflanzen zerstören.

Vorherige Artikel:
Selbst der wachsamste Gärtner wird ein oder zwei Kräuter im Rasen haben. Herbizide sind nützlich im Kampf gegen einjährige, mehrjährige und zweijährige Unkräuter, aber man muss wissen, wann man sie verwendet und welche gegen ein bestimmtes Unkrautproblem am wirksamsten sind. Vorauflauf-Unkrautvernichter werden im Rahmen jährlicher Bemühungen zur Bekämpfung von Pflanzenschädlingen auf etablierten Rasenflächen eingesetzt. Was sind v
Empfohlen
Die Zeit ist eine lustige Sache. Wir scheinen nie genug davon zu haben, aber auf der anderen Seite kann zu viel davon eine schlechte Sache sein. Die Zeit kann die schönsten Gärten entwickeln oder in einer sorgfältig geplanten Landschaft Verwüstungen anrichten. Überwucherte Pflanzen, multiplizierende Stauden, eindringende Unkräuter und verschwommene Gartenränder erzeugen eine Kakophonie des Chaos, die sich beruhigt. Erler
Gärtner in Zone 8 können eine Vielzahl von Wetterbedingungen erwarten. Die durchschnittliche jährliche minimale Temperaturen können 10 bis 15 Grad Fahrenheit (-9, 5 bis -12 C) sein. In der Regel haben die Gebiete jedoch lange Wachstumsperioden und milde bis warme Jahreszeiten. Das bedeutet, dass es genügend blühende Sträucher der Zone 8 gibt, die für das Gebiet geeignet sind. Einhei
Apfelbäume sind eine pflegeleichte Ergänzung für jeden Hausgarten. Äpfel liefern nicht nur Früchte, sondern auch schöne Blüten und größere Sorten bilden ausgezeichnete Schattenbäume, wenn sie die volle Höhe erreichen. Leider ist Schorf auf Apfelbäumen ein häufiges und ernstes Problem. Apfelbaumbesitzer sollten überall lesen, um etwas über die Bekämpfung von Apfelschorf in ihren Bäumen zu erfahren. Wie sieht Apple
Ein Eukalyptus tropfender Saft ist keine glückliche Pflanze. Der Zustand deutet oft darauf hin, dass der Eukalyptusbaum von einer Art von Insekten namens Eukalyptusbohrer angegriffen wird. Ein Eukalyptusbaum, der den Saft auf Gliedmaßen oder den Stamm sickert, ist sehr wahrscheinlich ein Baum, der von einem Langhörnigen-Borken-Insekt angegriffen wird. E
Jahr für Jahr gehen viele von uns Gärtnern aus und geben ein kleines Vermögen für einjährige Pflanzen aus, um den Garten zu verschönern. Ein jährlicher Favorit, der wegen ihrer hellen Blumen und bunten Blätter ziemlich teuer sein kann, ist New Guinea Impatiens. Zweifellos haben viele von uns erwogen, diese teureren Pflanzen mit Samen anzubauen. Kannst
Da ich ein "Nordstaatler" bin, habe ich für diejenigen unter Ihnen, die in den südlichen Teilen der Vereinigten Staaten wohnen, viel Neid erlebt; Eine längere Wachstumsperiode bedeutet, dass Sie Ihre Hände in der freien Natur für eine viel längere Zeit schmutzig machen. Außerdem können Sie in südlichen Regionen Gemüse anbauen, von denen wir in kühleren Klimazonen nur träumen können. Wachsende G