Plumeria Pruning Info: Wie und wann man einen Plumeria beschneidet



Während Plumerias normalerweise sehr wenig Beschneiden benötigen, können sie ziemlich hoch und unordentlich werden, wenn sie nicht richtig gepflegt werden. Neben der guten Pflege können einige Informationen über den Plumeria-Schnitt erforderlich sein.

Plumeria Pflege und Beschneidung

Plumeria (allgemeiner Name Frangipani) ist ein kleiner Baum, der ungefähr 30 Fuß hoch wächst. Es ist im tropischen Amerika heimisch und kommt in Hawaii sehr häufig vor. Die Blätter sind glänzend und blassgrün, während Blumen blass gefärbt sind und eine hübsche Nadelradform bilden. Sie können weiß, rot, gelb oder pink sein und werden oft verwendet, um Leis für Tage zu halten.

Dieser Baum liebt heiße und trockene Standorte, daher ist volle Sonne und gut drainierende Erde ein Muss. Es hat jedoch etwas Wind- und Salzresistenz, so dass es in der Nähe des Meeres mit wenigen Problemen wachsen kann. Plumeria sollte alle drei Monate zur besten Blumenproduktion befruchtet werden.

Trimmen nach dem Blühen, um gesundes Wachstum zu fördern. Es braucht auch etwas Beschneidung, um seine Größe zu erhalten und gesund zu halten.

Wie und wann man einen Plumeria beschneidet

Pruning Plumeria kann helfen, den Baum auf eine kleinere Größe zu halten und helfen, tote und kranke Zweige zu entfernen. Viele Gärtner fragen sich, wann die beste Zeit ist, Plumerias zu beschneiden.

Wenn Sie einen gesunden Baum beschneiden, um die Größe beizubehalten, ist es wichtig, nur im Winter oder im Frühjahr zu beschneiden, um Schäden am Blütenzyklus zu vermeiden. Das Abschneiden toter oder kranker Äste kann zu jeder Jahreszeit erfolgen und beeinträchtigt weder die Blüten noch die Gesundheit des Baumes.

Wählen Sie die richtigen Werkzeuge zum Beschneiden aus. Ein scharfes Messer eignet sich hervorragend für kleinere Äste. Scharfe Astscheren sind gut für mittelgroße Gliedmaßen. Astsägen sind gut für Zweige, die mehr als 3 Zoll im Durchmesser sind. Halten Sie Ihre Werkzeuge so scharf wie möglich, um gleichmäßige und saubere Schnitte zu erzielen. Gezackte, unreine Schnitte laden die Infektion zum Baum ein. Sterilisieren Sie die Klinge Ihrer Werkzeuge nach jedem Schnitt. Dies wird dazu beitragen, die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern, selbst wenn Ihr Baum gesund ist. Reiben von Alkohol ist das Beste zum Sterilisieren.

Es ist sehr wichtig, den richtigen Ort zum Zuschneiden auszuwählen, damit Sie den Baum nicht zu sehr oder zu wenig trimmen. Wenn Ihr Baum lang und schlaksig ist und Sie möchten, dass er einen volleren Look bekommt, schneiden Sie große Zweige ab. Einfach einen Schnitt machen, um die oberen Zweige zu entfernen. Entferne nur, was du hast; Übertreib es nicht.

Wenn Sie das Top abschneiden, werden neue Zweige an der Seite des Baums entstehen. Nimm einen großen Ast, der 3 oder 4 andere Zweige hat. Machen Sie den Schnitt etwa 1 Fuß über dem Verzweigungspunkt. Nicht nur für Aussehen trimmen, sondern auch für die Gesundheit des Baumes.

Wenn Sie tote oder kranke Gliedmaßen entfernen, treffen Sie besondere Vorsichtsmaßnahmen. Schneiden Sie jeden toten Ast am Ort des Problems ab. Nach dem Schneiden sollten Sie sehen, dass sauberer weißer Saft austritt. Dies ist ein Zeichen für einen gesunden Baum. Wenn Sie kein Nässen sehen, müssen Sie den Ast möglicherweise weiter zurückschneiden. Denken Sie daran, die Werkzeuge steril zu halten und entsäuerte Äste zu entsorgen, um ein Ausbreiten von Problemen zu vermeiden.

Vorherige Artikel:
Pickerel rush ( Pontederia cordata ) ist eine einheimische nordamerikanische Pflanze mit einem breiten Zonenbereich in USDA-Klimazonen 3 bis 10. Die Pflanze kann durch ein Wurzelstocksystem invasiv werden, aber es ist eine attraktive Pflanze, die blaue Blüten trägt Frühsommer bis in den Herbst hinein. P
Empfohlen
Der Japanische Flieder ( Syringa reticulata ) ist im Frühsommer zwei Wochen lang am besten, wenn die Blüten blühen. Die Gruppen von weißen, duftenden Blumen sind etwa einen Fuß lang und 10 cm breit. Die Pflanze ist als mehrstämmiger Strauch oder als Baum mit einem einzigen Stamm erhältlich. Beide Formen haben eine schöne Form, die in Strauchrändern oder als Muster gut aussieht. Wachsen
Bäume mit orangem Herbstlaub bringen Verzauberung in Ihren Garten, gerade als die letzten Sommerblumen verblassen. Sie können nicht orange Herbstfarbe für Halloween bekommen, aber dann wieder können Sie, je nachdem, wo Sie leben und welche Bäume mit Orangenblättern Sie auswählen. Welche Bäume haben im Herbst orange Blätter? Lesen S
Wenn Sie ein nordischer Klimagärtner sind und auf dem Markt für winterharte, krankheitsresistente Erdbeeren stehen, sind Nordost-Erdbeeren ( Fragaria 'Northeaster') vielleicht genau das Richtige. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über den Anbau von Northeaster Erdbeeren in Ihrem Garten. E
Von Mary Ellen Ellis Gärten für Kinder können großartige Lernwerkzeuge sein, aber sie sind auch lustig und praktisch. Bringen Sie Ihren Kindern etwas über Pflanzen, Biologie, Nahrung und Ernährung, Teamarbeit, Wetter und so viele andere Dinge bei, indem Sie gemeinsam einen Garten bauen. Was ist ein Lerngarten? Ein
Boston Ivy ist der Grund, warum die Ivy League ihren Namen hat. All diese alten Backsteingebäude sind mit Generationen von Boston-Efeupflanzen bedeckt, die ihnen einen klassischen antiken Look verleihen. Sie können Ihren Garten mit den gleichen Efeupflanzen füllen, oder sogar den Universitätsblick nachbilden und Ihre Backsteinmauern wachsen lassen, indem Sie Ausschnitte vom Boston-Efeu nehmen und sie in neue Betriebe einwurzeln. Es
Solange sich der Mensch in der Landwirtschaft versucht hat, wurden rotierende Deckfrüchte als wichtiger Teil des Prozesses anerkannt. Warum Zwischenfrüchte? Es fördert eine bessere Bodenstruktur und Drainage, Nährstoffgehalt und reduziert Schädlings- und Krankheitsprobleme. Die Deckfrucht-Fruchtfolge ist spezifisch für die Arten von Pflanzen, die Sie anbauen, und für die individuellen Bedürfnisse des Bodens. Warum