Plumeria Pruning Info: Wie und wann man einen Plumeria beschneidet



Während Plumerias normalerweise sehr wenig Beschneiden benötigen, können sie ziemlich hoch und unordentlich werden, wenn sie nicht richtig gepflegt werden. Neben der guten Pflege können einige Informationen über den Plumeria-Schnitt erforderlich sein.

Plumeria Pflege und Beschneidung

Plumeria (allgemeiner Name Frangipani) ist ein kleiner Baum, der ungefähr 30 Fuß hoch wächst. Es ist im tropischen Amerika heimisch und kommt in Hawaii sehr häufig vor. Die Blätter sind glänzend und blassgrün, während Blumen blass gefärbt sind und eine hübsche Nadelradform bilden. Sie können weiß, rot, gelb oder pink sein und werden oft verwendet, um Leis für Tage zu halten.

Dieser Baum liebt heiße und trockene Standorte, daher ist volle Sonne und gut drainierende Erde ein Muss. Es hat jedoch etwas Wind- und Salzresistenz, so dass es in der Nähe des Meeres mit wenigen Problemen wachsen kann. Plumeria sollte alle drei Monate zur besten Blumenproduktion befruchtet werden.

Trimmen nach dem Blühen, um gesundes Wachstum zu fördern. Es braucht auch etwas Beschneidung, um seine Größe zu erhalten und gesund zu halten.

Wie und wann man einen Plumeria beschneidet

Pruning Plumeria kann helfen, den Baum auf eine kleinere Größe zu halten und helfen, tote und kranke Zweige zu entfernen. Viele Gärtner fragen sich, wann die beste Zeit ist, Plumerias zu beschneiden.

Wenn Sie einen gesunden Baum beschneiden, um die Größe beizubehalten, ist es wichtig, nur im Winter oder im Frühjahr zu beschneiden, um Schäden am Blütenzyklus zu vermeiden. Das Abschneiden toter oder kranker Äste kann zu jeder Jahreszeit erfolgen und beeinträchtigt weder die Blüten noch die Gesundheit des Baumes.

Wählen Sie die richtigen Werkzeuge zum Beschneiden aus. Ein scharfes Messer eignet sich hervorragend für kleinere Äste. Scharfe Astscheren sind gut für mittelgroße Gliedmaßen. Astsägen sind gut für Zweige, die mehr als 3 Zoll im Durchmesser sind. Halten Sie Ihre Werkzeuge so scharf wie möglich, um gleichmäßige und saubere Schnitte zu erzielen. Gezackte, unreine Schnitte laden die Infektion zum Baum ein. Sterilisieren Sie die Klinge Ihrer Werkzeuge nach jedem Schnitt. Dies wird dazu beitragen, die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern, selbst wenn Ihr Baum gesund ist. Reiben von Alkohol ist das Beste zum Sterilisieren.

Es ist sehr wichtig, den richtigen Ort zum Zuschneiden auszuwählen, damit Sie den Baum nicht zu sehr oder zu wenig trimmen. Wenn Ihr Baum lang und schlaksig ist und Sie möchten, dass er einen volleren Look bekommt, schneiden Sie große Zweige ab. Einfach einen Schnitt machen, um die oberen Zweige zu entfernen. Entferne nur, was du hast; Übertreib es nicht.

Wenn Sie das Top abschneiden, werden neue Zweige an der Seite des Baums entstehen. Nimm einen großen Ast, der 3 oder 4 andere Zweige hat. Machen Sie den Schnitt etwa 1 Fuß über dem Verzweigungspunkt. Nicht nur für Aussehen trimmen, sondern auch für die Gesundheit des Baumes.

Wenn Sie tote oder kranke Gliedmaßen entfernen, treffen Sie besondere Vorsichtsmaßnahmen. Schneiden Sie jeden toten Ast am Ort des Problems ab. Nach dem Schneiden sollten Sie sehen, dass sauberer weißer Saft austritt. Dies ist ein Zeichen für einen gesunden Baum. Wenn Sie kein Nässen sehen, müssen Sie den Ast möglicherweise weiter zurückschneiden. Denken Sie daran, die Werkzeuge steril zu halten und entsäuerte Äste zu entsorgen, um ein Ausbreiten von Problemen zu vermeiden.

Vorherige Artikel:
Webworm Rasenschaden ist am wichtigsten in Rasen Gras der kühlen Jahreszeit. Diese winzigen Schädlinge sind die Larven einer unscheinbaren kleinen braunen Motte. Die Larvenfütterung verursacht tote braune Flecken in Rasen, die sich schwer erholen können. Sod Webworm Kontrolle ist auf die Larve und nicht die erwachsenen Motten konzentriert. Er
Empfohlen
Du hast gewässert und gejätet und den gefürchteten Weinbohrer bekämpft. Im Laufe des Sommers sind Ihre paar kleinen Pflanzen gewachsen und gewachsen und Sie haben die Saison mit einem Dutzend oder mehr der tan gehäuteten, essbaren Kürbisse beendet. So köstlich, wie sie sind, Sie können sie nicht alle auf einmal essen! Also,
Tropische Blumenzwiebeln verleihen der Landschaft exotische Eleganz. Viele von diesen sind bemerkenswert robust, wie Ochsenblut Lilie, die Temperaturen bis zu 10 Grad Fahrenheit (-12 C.) widerstehen können. Was ist Ochsenblutlilie? Dieser Eingeborene von Argentinien und von Uruguay produziert eine Sternblume, die blutrot und in hohem Grade wirkungsvoll ist.
Eingesunkene Wasserpflanzen, die in der warmen Flüssigkeit eines Aquariums arbeiten, sind selten. Einige der tropischen Farnarten, wie zum Beispiel Bolbitis Wasserfarn und Java Farn, werden häufig als Grün in Tank Situationen verwendet. Afrikanischer Wasserfarn wächst aus einem Rhizom, das leicht an einem Felsen oder einer anderen Oberfläche befestigt werden kann. Sie
Nadelbäume verleihen einem Hinterhof oder Garten Farbe und Textur, besonders im Winter, wenn Laubbäume ihre Blätter verloren haben. Die meisten Nadelbäume wachsen langsam, aber die junge Kiefer, die Sie heute pflanzen, wird mit der Zeit über Ihr Haus ragen. Eine Möglichkeit, Ihre Nadelbäume klein zu halten, besteht darin, anstelle von Standard-Kiefern Pinien zu züchten. Zwergk
Es gibt alle Arten von kreativen Lösungen für Landschaftsprobleme. Trockene Bereiche oder Räume mit natürlichen Dips in der Topographie profitieren von Kiesgärten. Was ist ein Kiesgarten? Diese Räume sind nicht nur mit Kiesmulch bedeckt, sondern beherbergen auch eine Vielzahl von Pflanzen oder sogar einen Teich. Es g
Gegen Ende der Saison gibt es nichts Schlimmeres, als am Rebstock noch Kürbisse zu haben und ein Frost kommt vorbei und verhindert, dass sie reifen. Man könnte meinen, dass viel Squash verschwendet wurde, aber das stimmt nicht. Sie sind einfach mit unreifen Kürbis übrig und Sie können sie leicht reifen. Les