Süßkartoffel-weiche Fäule-Behandlung: Kontrollierende bakterielle weiche Falte der Süßkartoffel-Anlagen



Süßkartoffeln sind anfällig für eine Reihe von Krankheiten, darunter bakterielle Süßfäule von Süßkartoffeln. Süßkartoffelfäule wird durch das Bakterium Erwinia chrysanthemi verursacht . Verfaulen kann sowohl beim Anbau im Garten als auch bei der Lagerung auftreten. Die bakterielle Süßkartoffelfäule, auch Süßkartoffelbakterienstamm und Wurzelfäule genannt, wird durch hohe Temperaturen in Verbindung mit hoher Luftfeuchtigkeit begünstigt. Der folgende Artikel enthält Informationen zur Identifizierung der Symptome von Süßkartoffel-Fäulnis und zur Bekämpfung der Krankheit.

Symptome von Süßkartoffel Bakterienstamm und Wurzelfäule

Wie der Name schon sagt, führt das Bakterium E. chrysanthemi zur Verrottung des Knollen- und Wurzelsystems von Süßkartoffeln. Während Fäulnis während des Wachstums auftreten kann, ist die Infektion häufiger in gelagerten Süßkartoffeln.

Im Garten erscheinen Laubsymptome als schwarze, nekrotische, wassergetränkte Läsionen. Die Stängel sind ebenfalls mit dunkelbraunen bis schwarzen Läsionen zusammen mit dunklen Streifen, die im vaskulären Gewebe sichtbar sind, befallen. Wenn die Krankheit fortschreitet, wird der Stiel wässrig und kollabiert, wodurch die Spitzen der Reben welken. Gelegentlich stirbt die gesamte Pflanze, aber häufiger kollabieren ein oder zwei Reben.

Läsionen oder Fäulnis in der Wurzel werden häufiger während der Lagerung gefunden. Wurzeln, die von bakterieller Weichfäule der Süßkartoffel befallen sind, werden hellbraun gefärbt und wässrig, begleitet von Läsionen mit einem charakteristischen dunkelbraunen Rand. Während der Lagerung können einige Wurzeln von der Krankheit unberührt bleiben, bis sie eingeschnitten werden, wobei der Zerfall offensichtlich wird. Die infizierten Wurzeln sind schwarz gestreift und werden weich, feucht und verfault.

Bakterielle Süßkartoffel-Rot-Kontrolle

Süßkartoffelfäule wird durch Wunden eingeführt, so dass eine Minimierung der Verwundung der Wurzeln dazu beiträgt, das Auftreten der Krankheit zu verringern. Behandeln Sie die Süßkartoffeln vorsichtig, während sie geerntet und gelagert werden, und arbeiten Sie vorsichtig beim Jäten oder ähnlichem. Das Verwunden kann durch mechanische Mittel, aber auch durch Insektenfütterung verursacht werden, so dass die Bekämpfung von Insekten auch dazu beitragen wird, die Ausbreitung der Krankheit zu kontrollieren.

Auch einige Süßkartoffelarten sind anfälliger für die Krankheit. Zum Beispiel ist "Beauregard" sehr anfällig für Wurzelfäule. Verwenden Sie Kultivare mit einer Toleranz gegenüber bakteriellen Süßkartoffelfäule und wählen Sie nur zertifizierte krankheitsfreie Vermehrungsmaterialien. Verwenden Sie zum Umpflanzen nur Reben, die über der Erdoberfläche geschnitten wurden.

Entfernen und zerstören Sie schließlich alle infizierten Wurzeln, die während der Lagerung gefunden wurden, um die Ausbreitung der Süßkartoffelfäule zu verhindern.

Vorherige Artikel:
Pilzinfektionen plagen fast jede Pflanzenform. Die schiere Anzahl der Pilzorganismen ist atemberaubend und die meisten überleben für lange Zeit ruhend. Pilzbefall auf Kaktus kann durch eine beliebige Anzahl von Pilzarten verursacht werden, aber die wichtigen Dinge zu beachten sind, was verursacht sie zu kolonisieren und wie sie ihre Schäden zu verhindern. A
Empfohlen
Brennende Buschsträucher haben so viel zu empfehlen: anspruchslose Natur, brillante Herbstfarbe, natürlich attraktive Form ... die Liste geht weiter und weiter. Eines der Probleme, die Sie mit diesen schönen Sträuchern haben können, ist Insektenschädlinge. Dieser Artikel sagt Ihnen, was zu tun ist, wenn Sie Insekten auf brennenden Buschblättern sehen. Ident
Eukalyptusbäume wachsen natürlich in einigen der trockensten Regionen der Welt. Vor diesem Hintergrund benötigen die Pflanzen vor allem in den ersten zwei Jahren ihrer Gründung Feuchtigkeit. Die Wurzeln wachsen langsam und verteilen sich allmählich um die Stammzone herum. Zu wissen, wann ein Eukalyptusbaum bewässert wird, ist nur ein Teil der Gleichung. Die
Jeder liebt vier Uhr Blumen, oder? Tatsächlich lieben wir sie so sehr, dass wir es hassen, sie am Ende der Wachstumsperiode verblassen zu sehen und zu sterben. Also, die Frage ist, können Sie vier Uhr Pflanzen über den Winter halten? Die Antwort hängt von Ihrer wachsenden Zone ab. Wenn Sie in den Pflanzenhärtezonen 7 bis 11 der USDA leben, überleben diese winterharten Pflanzen den Winter mit minimaler Sorgfalt. Wenn
Was ist Kudzu? Kudzu ist eine dieser guten Ideen, die wie viele Frat-Streiche schlecht geworden sind. Die Pflanze stammt ursprünglich aus Japan und wächst buchstäblich wie ein Unkraut mit Reben, die mehr als 100 Fuß lang werden können. Dieser Schönwetterschädling hat begonnen, die einheimische Vegetation und die wilden Räume vieler unserer wärmeren Regionen zu übernehmen. Die Entf
Die wilde Schönheit und die duftenden Blüten des Schmetterlingsbuschs ( Buddleia davidii ) machen ihn zu einem unersetzlichen Mitglied der Landschaft. Diese harten Büsche wachsen schnell; zieht Bestäuber wie Schmetterlinge an; und widerstehen Krankheiten wie Champs. Sie sind eine ausgezeichnete Wahl für Landschaften mit geringem Pflegeaufwand, aber selbst diese Pflanzen mit geringem Pflegeaufwand können gelegentlich Probleme verursachen. Brau
Befruchtende Canna-Lilien sorgen dafür, dass diese Betäubung in Ihrem Garten oder Ihren Innenbehältern gedeiht und die schönsten Blumen und Blätter hervorbringt. Diese Pflanzen lieben Nährstoffe, also überspringen Sie diesen Schritt nicht in wachsenden Canna Lilien. Wenn Sie es richtig machen, können Sie Blumen während der gesamten Vegetationsperiode genießen. Fütterun