Heißes Wetter Japanische Ahornbäume: Erfahren Sie mehr über Zone 9 Japanische Ahornbäume



Wenn Sie in Zone 9 nach wachsenden japanischen Ahornbäumen suchen, müssen Sie wissen, dass Sie ganz oben im Temperaturbereich der Pflanzen stehen. Dies kann bedeuten, dass Ihre Ahornbäume möglicherweise nicht so gedeihen, wie Sie hoffen. Sie können jedoch japanische Ahornbäume finden, die in Ihrer Gegend gut funktionieren. Darüber hinaus gibt es Tipps und Tricks, die die Gärtner der Zone 9 nutzen, um ihren Ahornhähnen zu helfen. Lesen Sie weiter für Informationen zum Anbau von japanischen Ahornbäumen in Zone 9.

Wachsende japanische Ahorne in Zone 9

Japanische Ahornbäume tendieren dazu, kälter als hitzeverträglicher zu sein. Übermäßiges warmes Wetter kann die Bäume auf verschiedene Arten verletzen.

Erstens kann Japanischer Ahorn für Zone 9 möglicherweise keine ausreichende Ruheperiode erhalten. Aber auch heiße Sonne und trockener Wind können die Pflanzen schädigen. Sie sollten japanische Ahornbäume mit heißem Wetter wählen, um ihnen die beste Chance in einer Zone 9 zu geben. Außerdem können Sie Pflanzstellen auswählen, die die Bäume bevorzugen.

Achten Sie darauf, Ihren japanischen Ahorn an einem schattigen Ort zu pflanzen, wenn Sie in Zone 9 leben. Sehen Sie, ob Sie einen Platz auf der Nord- oder Ostseite des Hauses finden können, um den Baum vor der sengenden Nachmittagssonne zu schützen.

Ein weiterer Tipp, um japanischen Ahornbäumen in Zone 9 zu helfen, ist Mulch. Verteilen Sie eine Schicht von 10 cm (10 cm) Bio-Mulch über die gesamte Wurzelzone. Dies hilft, die Temperatur des Bodens zu regulieren.

Arten von japanischen Ahornen für Zone 9

Einige Arten von Japanischem Ahorn arbeiten in warmen Zonen der Zone 9 besser als andere. Sie sollten eine davon für Ihre Zone 9 japanischen Ahorn wählen. Hier sind ein paar "heiße Wetter japanische Ahornbäume", die einen Versuch wert sind:

Wenn Sie einen handverlesenen Ahorn haben möchten, sollten Sie sich "Glowing Embers" ansehen, einen wunderschönen Baum, der in der Landschaft bis zu 9 Meter hoch ist. Es bietet auch außergewöhnliche Herbstfarbe.

Wenn Sie das zarte Aussehen von Ahorn mit Spitzenblättern mögen, ist "Seiryu" eine Kultursorte, die man betrachten sollte. Dieser Japanische Ahorn der Zone 9 wird in Ihrem Garten mit einer goldenen Herbstfarbe bis zu 4, 5 m hoch.

Für Zwergwetter, japanische Ahorn, 'Kamagata' steigt nur auf 6 Fuß (1, 8 m) hoch. Oder versuchen Sie Beni Maiko für eine etwas größere Pflanze.

Vorherige Artikel:
Kartoffeln frisch aus dem Boden ist eine große Freude für den Hausgärtner. Aber bevor Sie Kartoffeln ernten können, müssen Sie Pflanzkartoffeln pflanzen. Der Anbau von Pflanzkartoffeln ist einfach und kostengünstig, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie über das Pflanzen von Pflanzkartoffeln wissen müssen, um sicherzustellen, dass Sie erfolgreich sind. Auswah
Empfohlen
Was ist ein Waldfieberbaum, und ist es möglich, einen Waldfieberbaum in Gärten anzubauen? Waldfieberbaum ( Anthocleista grandiflora ) ist ein markanter immergrüner Baum, der in Südafrika beheimatet ist. Es ist bekannt durch eine Vielzahl von interessanten Namen, wie Waldgroßblatt, Kohlbaum, Tabakbaum und Großblattfieberbaum. Es i
Wachsende haarige Wicke in Gärten bietet eine Reihe von Vorteilen für Hobbygärtner; Wicken und andere Deckfrüchte verhindern Abfluss und Erosion und fügen dem Boden organische Stoffe und wichtige Nährstoffe hinzu. Nebenkulturen wie haarige Wicke locken auch nützliche Insekten in den Garten. Was ist Hairy Vetch? Eine
Wacholder kommen in einer großen Vielfalt von Formen und Größen. Sie sind oft aromatisch. Nicht alle Wacholder können in Zone 9 überleben, aber einige gute heiße Wetterentscheidungen umfassen: Minze Julep Wacholder Japanischer Zwerggarten Wacholder Youngstown Andorra Wacholder San Jose Wacholder Grüner Säulenwacholder Eastern Red Cedar (das ist Wacholder nicht Zeder) Zypresse - Zypressen werden oft groß und schmal und bilden große Exemplare auf ihren eigenen und Sichtschirmen in einer Reihe. Einige g
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wenn Sie mein Buch The Garden Crypt gelesen haben, dann wissen Sie alles über meine Vorliebe für ungewöhnliche Dinge im Garten. Nun, einen Giftgarten zu erschaffen, ist etwas, was mir in den Sinn kommt. Bevor einige von Ihnen alarmiert werden, lassen Sie mich eines klarstellen - diese Art von Garten ist NICHT für böswillige Zwecke zu verwenden und auf alle Fälle, wenn Sie Haustiere oder kleine Kinder haben, versuchen Sie nicht, einen giftigen Pflanzengarten anzubauen! Diej
Die kalifornische Fächerpalme, die auch als Wüstenfächervegetation bekannt ist, ist ein großartiger und wunderschöner Baum, der sich perfekt für trockenes Klima eignet. Es ist in den Südwesten der USA heimisch, wird aber im Landschaftsbau so weit nördlich wie Oregon verwendet. Wenn Sie in einem trockenen oder halbtrockenen Klima leben, sollten Sie einen dieser hohen Bäume verwenden, um Ihre Landschaft zu verankern. Kalifor
Disteln sind eine der witzigen Witze des Lebens. Sie gedeihen fast überall und tragen einen unangenehmen Stich, wenn sie die Haut berühren. Sie haben jedoch eine aufregende Form und kommen in tiefen Purpur- und Blautönen, die unwiderstehliche Ergänzungen zum Staudengarten sind. Erfahren Sie, wie man Kugeldistel Stauden für Saison nach Saison der Berufung wachsen. Was