African Violet Blight Control: Behandlung von Usambaraveilchen mit Botrytis Blight



Wir alle kennen die Erkältungs- und Grippesaison und wissen, wie ansteckend beide Krankheiten sein können. In der Pflanzenwelt sind bestimmte Krankheiten ebenso weit verbreitet und leicht von Pflanze zu Pflanze zu übertragen. Botrytis-Fäule von Usambaraveilchen ist eine ernste Pilzkrankheit, besonders in Gewächshäusern. Solche Pilzkrankheiten zerstören die Blüten und können andere Pflanzenteile angreifen. Die Erkennung der Symptome kann Ihnen helfen, frühzeitig einen Angriffsplan zu entwickeln und einen Ausbruch unter Ihren wertvollen Usambaraveilchen zu verhindern.

Usambaraveilchen mit Botrytis Blight

Usambaraveilchen sind geliebte Zimmerpflanzen mit süßen kleinen Blüten und fuzzy Blättern. Die häufigsten Krankheiten des Usambaraveilchens sind Pilze. Botrytis-Knollenfäule befällt viele Arten von Pflanzen, ist jedoch in der afrikanischen Veilchenpopulation vorherrschend. Es kann auch Knospenfäule oder Grauschimmel genannt werden, beschreibende Begriffe, die auf die Symptome der Krankheit hinweisen. Die Bekämpfung von Apfelsäure beginnt mit der Isolierung von Pflanzen, genau wie bei einer potenziell tödlichen Infektionskrankheit bei Tieren und Menschen.

Botrytis-Knollenfäule stammt vom Pilz Botrytis cinerea ab . Es ist am häufigsten in Situationen, in denen Pflanzen überfüllt sind, die Belüftung nicht ausreichend ist und es hohe Luftfeuchtigkeit gibt, besonders in kurzen Perioden, in denen die Temperaturen schnell abkühlen. Es betrifft viele Zierpflanzen, aber in Veilchen wird Botrytis Blütenbrand genannt. Dies ist, weil Botrytis-Kraut der Usambaraveilchen am deutlichsten auf den schönen Blumen und Knospen ist.

Wenn es nicht kontrolliert wird, wird es über Ihre violette Population wüten und die Blumen und schließlich die Pflanze zerstören. Die Kenntnis der Symptome kann helfen, die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern, aber leider müssen afrikanische Veilchen mit Botrytis-Kraut möglicherweise zerstört werden.

Symptome von Botrytis Blight von Usambaraveilchen

Pilzkrankheiten wie Botrytis gedeihen unter feuchten Bedingungen. Die Anzeichen der Krankheit beginnen mit Blüten, die zu grauen oder fast farblosen Blütenblättern werden, und einem mittleren Kronenwachstum, das verkümmert ist.

Das Fortschreiten der Krankheit zeigt eine Zunahme der Pilzkörper mit einem unscharfen grauen bis braunen Wachstum an Blättern und Stielen. Kleine wassergetränkte Läsionen bilden sich auf den Blättern und Stängeln.

In einigen Fällen wird der Pilz in kleine Schnitte oder Schädigungen der Pflanze eingeführt, greift aber auch gesundes Gewebe an. Blätter welken und verdunkeln und Blumen verblassen und scheinen zu schmelzen. Dies zeigt einen fortgeschrittenen Fall von Botrytis-Knollenfäule.

Usambaraveilchen-Bekämpfung

Betroffene Pflanzen können nicht geheilt werden. Wenn Krankheitssymptome alle Teile der Pflanze befallen, müssen sie zerstört, aber nicht in den Kompostbehälter geworfen werden. Der Pilz kann in der Lage sein, in Kompost zu verbleiben, insbesondere wenn er keine hohe Temperatur aufrechterhalten hat.

Wenn der Schaden minimal ist, entfernen Sie alle infizierten Pflanzengewebe und isolieren Sie die Pflanze. Mit Fungizid behandeln. Wenn nur eine Pflanze Zeichen zeigt, können Sie möglicherweise die anderen Veilchen retten. Behandeln Sie nicht betroffene Pflanzen mit einem Fungizid wie Captan oder Benomyl. Raumpflanzen zur Erhöhung der Luftzirkulation.

Wenn Sie Töpfe wiederverwenden, sanieren Sie sie mit einer Bleichlösung, um zu verhindern, dass sich der Pilz auf neue Pflanzen ausbreitet. Afrikanische Veilchen mit Botrytis-Kraut können gerettet werden, wenn schnelle Maßnahmen ergriffen werden und die Krankheit nicht grassiert.

Vorherige Artikel:
Einige Gärtner sind fast über eine perfekte Tomatenpflanze ohnmächtig. Obwohl es Perfektion in der Natur gibt, ist es Tatsache, dass unsere kultivierten Tomaten selten dieses hohe Ziel erreichen. Unzählige Tomatenpflanzenschädlinge lauern direkt um die Ecke, um Ihre wertvollen Erbstücke zu vernichten. Selb
Empfohlen
Der Geruch von Muskatnuss würde das ganze Haus meiner Großmutter durchdringen, wenn sie in einer Feiertagskoch-Raserei ging. Damals verwendete sie getrocknete, vorverpackte Muskatnüsse, die sie bei den Lebensmittelhändlern gekauft hatten. Heute benutze ich eine Raspel und grabe meine eigene und das kraftvolle Aroma bringt mich immer noch zu Großmutters Haus und backt mit ihr. An
Schubkarren sind nicht teuer, und sie können ein wenig größer und sperriger sein als Ihre anderen Gartengeräte, aber wenn Sie eine Hand haben, können Sie Ihren Rücken retten. Warum schwere Säcke Mulch um den Hof schleppen, wenn Sie es stattdessen drehen können? Diese praktischen Gartengeräte sind großartig, aber sie müssen auch gepflegt werden. Wartung f
Die Container-Gartenarbeit ist in den letzten Jahren sehr populär geworden, um Blumen und andere Pflanzen einfach und bequem zu pflegen. Während Töpfe und Behälter den ganzen Sommer schön aussehen, gibt es ein paar Schritte, die Sie im Herbst nehmen müssen, um sicherzustellen, dass Ihre Behälter den Winter überleben und bereit sind, im nächsten Frühjahr zu pflanzen. Reinigun
Auffällige Ebereschen ( Sorbus decora ), auch nördliche Eberesche genannt, sind kleine amerikanische Ureinwohner und, wie der Name schon sagt, sehr ornamental. Wenn Sie auf auffälligen Eberinformationen nachlesen, werden Sie feststellen, dass die Bäume üppig blühen, attraktive Beeren hervorbringen und eine atemberaubende Herbstdarstellung bieten. Wach
Haben Sie schon einmal die letzte saftig saftige Pflaume und die Grube als einziges Memento gegessen und sich gefragt: "Kann ich eine Pflaumengrube pflanzen?" Die Antwort auf die Bepflanzung von Pflaumen aus einer Grube ist ein klares Ja! Bedenken Sie jedoch, dass der resultierende Baum Früchte tragen kann und auch nicht, und wenn er Früchte trägt, ist die Pflaume des neuen Baumes vielleicht nichts wie die ursprüngliche glorreiche, saftige Frucht. Di
Ihre Spinnenpflanze ist seit Jahren glücklich gewachsen und scheint die Vernachlässigung und das Vergessen zu mögen. Dann fallen dir eines Tages kleine weiße Blütenblätter auf deiner Spinnenpflanze ins Auge. Verwirrt wundern Sie sich: "Wächst meine Spinnenpflanze?" Spinnenpflanzen blühen manchmal. Lesen