Holly Probleme: Holly Leaf Spot oder Holly Tar Spot



Die meisten Arten von Stechpalmenpflanzen sind normalerweise sehr widerstandsfähig. Aber alle Stechpalmenpflanzen sind anfällig für einige Stechpalmenprobleme. Eines dieser Probleme ist Holly Leaf Spot, auch bekannt als Holly Teer Spot. Diese Stechpalmenkrankheit kann einen Stechpalmenbusch entblättern, daher ist es wichtig, genau darauf zu achten.

Holly Leaf Spot Symptome

Die Symptome dieser Holly Krankheit sind leicht zu sehen. Die meisten Stechpalmenarten zeigen zuerst schwarze, gelbe oder bräunliche Flecken auf den Blättern. Irgendwann werden die Blätter vom Busch fallen. Typischerweise beginnen die Stechpalmenblätter vom Boden der Pflanze abzufallen und arbeiten sich die Pflanze hinauf. Die Blätter fallen normalerweise im Frühling von der Pflanze ab, aber die Flecken treten erst im Spätherbst oder Winter auf.

Holly Krankheit Blattfleck Ursachen

Stechpalmenblattflecken werden normalerweise von mehreren Pilzen verursacht, die entweder Phacidium curtisii oder Coniothyrium ilicinum oder Phytophthora ilicis sind . Die Pilze attackieren verschiedene Arten von Stechpalmen, aber alle verursachen Stechapfel-Probleme, die sehr ähnlich sind.

Holly Leaf Spot Management und Prävention

Die richtige Pflege der Stechpalme ist der beste Weg, um diese Stechkrankheit zu verhindern und zu bewältigen. Alle Arten von Stechpalmenpflanzen können diese Stechpalmenprobleme abwehren, wenn sie gesund und winterhart sind.

Um Blattflecken zu vermeiden, schneiden Sie die Stechpalmenbüsche so, dass sie eine gute Luftzirkulation und Sonnenlicht haben. Auch Stechpalmenbüsche unter geeigneten Bedingungen für den Stechpalmentyp. Wässern Sie Ihre Stechpalmen am Morgen oder in der Nacht nicht.

Wenn Sie früh erkennen, dass Ihr Stechpalmenbusch betroffen ist (während der Sport noch gelb ist), können Sie ein Fungizid auf den Busch auftragen, was den Fortschritt der Stechpalmenprobleme möglicherweise umkehrt.

Sobald der Stechpalmenblattfleck beginnt, die Blätter fallen zu lassen, gibt es wenig, was Sie tun können, um den Fortschritt zu stoppen. Glücklicherweise wird der Blatttropfen nur das Aussehen der Pflanze beeinträchtigen. Der Busch wird überleben und neue Blätter wachsen lassen. Ein wichtiger Tipp für die Pflege der Stechpalme, um die Rückkehr des Pilzes im nächsten Jahr zu verhindern, ist es, alle abgefallenen Blätter zu sammeln und sie zu zerstören. Infizierte Blätter nicht kompostieren. Entfernen Sie auch betroffene Blätter aus dem Busch und zerstören Sie diese auch.

Während Holly Leaf Spot unansehnlich ist, ist es nicht tödlich. Ihre Stechpalmenbüsche werden sich erholen, solange geeignete Schritte unternommen werden, um die Rückkehr dieser Stechpalmenkrankheit zu verhindern.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Deckenblumen sind eine interessante und farbenfrohe Ergänzung zum Blumenbeet oder Garten und bieten lang anhaltende Blüten, wenn sie abgestorben sind, ein notwendiger Teil der Pflege von Deckenblüten. Ein Mitglied der Daisy-Familie, Blumen sind denen der bekannten Wildblume ähnlich. Zu
Empfohlen
Sagopalmen gehören zu den ältesten Pflanzenfamilien auf der Erde, den Palmfarnen. Sie sind nicht wirklich Palmen, sondern kegelförmige Flora, die es schon seit den Dinosauriern gibt. Die Pflanzen sind nicht winterhart und überleben die Saison nur selten in Zonen unterhalb der Pflanzenhärtezone 8. Win
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während die Saftqualität von Zitrusfrüchten, wie Limetten, sich normalerweise während der gesamten Saison verbessert, je länger sie auf dem Baum sind, gibt es Gelegenheiten, bei denen diejenigen, die zu lange stehen, zur Trockenheit beitragen. Dah
Tansy ( Tanacetum vulgare ) ist eine europäische mehrjährige Pflanze, die einst stark in der Naturheilkunde verwendet wurde. Es hat sich in vielen Teilen Nordamerikas eingebürgert und gilt sogar in Gebieten wie Colorado, Montana, Wyoming und Washington State als giftiges Gras. Trotzdem ist Rainfarn eine hübsche kleine Pflanze, die dem Boden Kalium hinzufügt und dabei mehrere lästige Insektenarten abstößt. Sobald
Windmühlengras ( Chloris spp.) Ist eine Staude, die von Nebraska nach Südkalifornien gefunden wird. Das Gras hat eine charakteristische Rispe mit Ährchen, die in Windmühlenform angeordnet sind. Dies macht die Identifizierung von Windmühlengras relativ einfach, insbesondere wenn Standort- und Anbaubedingungen den Anforderungen der Anlage entsprechen. Die
Von Kathehe Mierzejewski Okra ( Abelmoschus esculentus ) ist ein wunderbares Gemüse, das in allen Arten von Suppen und Eintöpfen verwendet wird. Es ist vielseitig, aber nicht viele Leute wachsen es tatsächlich. Es gibt keinen Grund, dieses Gemüse wegen seiner vielen Verwendungszwecke nicht in Ihren Garten zu geben. We
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Maulwurfsaktivität kann Chaos im Hof ​​verursachen, nicht weil sie alles auffressen (sie ernähren sich normalerweise von Würmern oder Larven), sondern weil ihre verwundeten Tunnel oft von anderen grabenden Schädlingen benutzt werden. Mole sind für Ihre Pflanzen in der Regel ziemlich harmlos. Ihre Tu