Mein Blumenkohl drehte sich lila: Gründe für lila Tint auf Blumenkohl



Blumenkohl ist ein Mitglied der Brassica Familie, die für ihren Kopf oder Quark, der aus einer Gruppe von Blumen besteht, angebaut wird. Der Kopf ist meist rein weiß bis leicht cremefarben, aber was ist, wenn auf Blumenkohl eine violette Färbung ist? Ist es sicher, lila Blumenkohl zu essen?

Hilfe, mein Blumenkohl wurde lila!

Es ist mir passiert, als ich Blumenkohl zum ersten Mal in meinem Hausgarten anbaute; mein Blumenkohl wurde lila. Es war mein erster Ausflug in den Gemüseanbau, vor etwa 20 Jahren. Alles war ein Experiment.

Das Internet war mehr oder weniger nicht existent, daher verließ ich mich oft auf meine Mutter oder Tante, um mich auf Gartenprobleme und mögliche Lösungen zu konzentrieren. Zum Glück sagten sie mir, dass diese violette Färbung von Blumenkohl keine Krankheit, Pilz oder Schädling sei.

Blumenkohl ist ein kühles Wetter Gemüse, das in den kühlen Temperaturen von Frühling und Herbst gedeiht. Wie bereits erwähnt, ist es für seinen weißlichen bis cremigen Kopf oder Quark gewachsen. Aber Blumenkohl hat natürlich eine Reihe von Farben und neigt sogar zu violetten, gelben, roten oder blauen Tönen. Diese violette Farbe in Blumenkohl wird durch das Vorhandensein von Anthocyan verursacht, das durch Sonneneinstrahlung verstärkt wird. Es ist ein harmloses wasserlösliches Pigment, das in bunten Nahrungsmitteln wie Trauben, Pflaumen, Beeren, Rotkohl und Auberginen gefunden wird. Bestimmte Sorten, wie zum Beispiel "Schneekrone", haben eine stärkere Neigung zu einer violetten Farbe in Blumenkohlköpfen.

Verhindern Blumenkohl mit Purple Tinge

Um zu verhindern, dass Blumenkohl mit violetten Reflexen anwächst, sollten Sie eine selbstbleichende Sorte kaufen, die entwickelt wurde, um Probleme mit dem Quarkfärben zu reduzieren oder den Kopf zu bleichen oder abzudecken, während er sich entwickelt. Planen Sie auch die Reifung des Blumenkohls für kühlere Monate wie September und Oktober.

Lange, heiße Sommertage verursachen eine violette Farbe in Blumenkohlköpfen; Sie können sogar sehen, wie Blätter aus dem Quark heraussprossen. Wenn dies bereits geschehen ist, kann nichts getan werden, außer um die Ernte des nächsten Jahres zu beachten. Um einen Blumenkohlkopf zu blanchieren, binden Sie die äußeren Blätter über den sich entwickelnden Quark, wenn er 2 cm breit ist, und befestigen Sie sie mit einem Clip oder einem Garnen. Die Blätter schützen den sich entwickelnden Quark vor der Sonne und ermöglichen ihm, seine weißliche Färbung beizubehalten.

Pflanzzeit für Blumenkohl ist auch eine wichtige Überlegung, um die Bildung von Purpur Quark zu vermeiden. Blumenkohl braucht tagsüber Temperaturen zwischen 70-85 ° F. (21-29 ° C), aber mit einer früh genug Startzeit für eine ausreichend lange Wachstumsperiode, um die Reifung eines großen Kopfes zu unterstützen. Wenn Sie jedoch zu früh pflanzen, kann ein Frost der späten Jahreszeit den jungen Blumenkohl töten. Je nach dem Klima in Ihrer Region und der Länge Ihrer Vegetationsperiode müssen Sie möglicherweise nach früh reifenden oder spät reifenden Sorten suchen. Die frühesten Sorten reifen in nur 60 Tagen, und in einigen Regionen können Sie eine frühe Ernte bekommen und dann im Juni für eine Herbsternte wiederbepflanzen.

Ist es sicher, lila Blumenkohl zu essen?

Wenn es zu spät ist und der Blumenkohlquark bereits purpurfarben ist, verzweifeln Sie nicht. Lila Blumenkohl ist absolut sicher zu essen. Es kann ein bisschen "off" Geschmack haben, und als solche, möchten Sie es vielleicht roh verwenden; Kochen wird nur den "Off" -Geschmack erhöhen. Das Erwärmen der violetten Röschen verändert auch die Farbe von violett zu grau oder schieferblau, besonders wenn Ihr Wasser hart ist oder einen alkalischen pH-Wert hat - nicht die appetitlichsten Farbtöne. Wenn Sie den rohen Blumenkohl nicht vertragen und ihn kochen wollen, geben Sie ein wenig Essig oder Weinstein (Weinsäure) in das Wasser, um den Farbwechsel zu minimieren.

Vorherige Artikel:
Was gibt es Schöneres, als nach einem anstrengenden Tag in den Garten zu gehen und köstliche Kräuter für das Abendessen zu pflücken? Die Kräuter sind frisch, scharf und lecker. Du hast sie auch selbst angebaut! Wachsende Kräuter für Cocktaildrinks sind gleichermaßen angenehm. Es ist besonders befriedigend, wenn Sie Freunde und Familie zur Happy Hour haben. Garten
Empfohlen
Eine breite Palette von Farben und ein verführerischer Blumenduft machen Freesien schwer zu widerstehen. Mit bis zu acht trompetenförmigen, nach oben zeigenden Blüten an blattlosen Stängeln machen Freesien reizvolle Schnittblumen, die lange in der Vase verweilen. Die Freesie Blumenzwiebelpflanze kann auf sonnigen Fensterbänken leicht drinnen gezwängt werden. Lern
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Brugmansia ist ein schnell wachsender, pflegeleichter Strauch, ideal für den Sommer-Containergarten. Diese schöne, blühende Pflanze ist nicht nur einfach zu züchten, sondern auch Brugmansia zu vermehren ist einfach. Es gibt drei Methoden der Brugmansia-Vermehrung - durch Samen, Stecklinge und Luftschichtung - so dass Sie sicher die Methode finden, die für Sie am besten funktioniert. Gro
Russische Oliven, auch Oleaster genannt, sehen das ganze Jahr über gut aus, werden aber im Sommer am meisten geschätzt, wenn die Blüten die Luft mit einem süßen, intensiven Duft erfüllen. Leuchtend rote Frucht folgt den Blumen und zieht scharenweise Vögel an. Russische Olive ( Elaeagnus angustifolia ) ist ein zäher Strauch, der widrige Bedingungen wie sandigen, trockenen, alkalischen oder salzigen Boden und Salznebel verträgt. Es wäch
Bachelor Buttons sind in der Regel unbeschwerte Pflanzen mit einer Freude, die weit über den Aufwand hinausgeht. Deshalb sind Gärtner überrascht, wenn mit diesen Sommergartenklammern etwas schief geht. Finden Sie heraus, was zu tun ist, wenn Ihre Junggesellen-Knopf-Blätter in diesem Artikel gelb werden. Wa
Küssende Käfer füttern wie Moskitos: indem sie Blut von Menschen und warmblütigen Tieren saugen. Menschen fühlen normalerweise nicht den Biss, aber die Ergebnisse können verheerend sein. Küssende Käfer verursachen ernsthaften Schaden, indem sie Krankheit auf Menschen und Tiere verbreiten. Sie können auch tödliche allergische Reaktionen hervorrufen. Lass uns
Die Bleistiftkaktuspflanze ist in der Euphorbienfamilie der Succulents. Ein anderer gebräuchlicher Name für die Pflanze ist Milkbush aufgrund des trüben Saftes, den er bei einer Verletzung freisetzt. Sei vorsichtig, wenn du dich um einen Bleistiftkaktus kümmerst; Der Saft ist giftig und kann bei manchen Menschen Probleme verursachen. De