Homemade Bumblebee Nests: Ein Zuhause für Hummeln machen



" Um eine Prärie zu machen, braucht man einen Klee und eine Biene. Ein Klee und eine Biene, und revery. Die Erholung allein reicht, wenn es nur wenige Bienen gibt . "Emily Dickinson.

Leider sind die Bienenpopulationen rückläufig. Bienen werden zu wenigen. So wie die Dinge auf dem Weg sind, könnten Bienen und Prärien eines Tages einfach Dinge sein, die wir in unseren Tagträumen sehen. Doch wie jede Biene von Emily Dickinson hilft auch jede einzelne Person, die unseren Bestäubern hilft, unseren Prärien und der Zukunft unseres Planeten zu helfen. Der Rückgang der Honigbienen hat in den letzten Jahren viele Schlagzeilen gemacht, aber auch die Hummelpopulationen sind rückläufig. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie helfen können, indem Sie Hummeln ein Zuhause geben.

Bumblebee Shelter Info

Es mag Sie überraschen zu erfahren, dass es über 250 Arten von Hummeln gibt, die hauptsächlich in der nördlichen Hemisphäre leben, obwohl einige auch in ganz Südamerika vorkommen. Hummeln sind soziale Wesen und leben in Kolonien, wie Honigbienen. Je nach Art hat eine Hummelkolonie nur 50-400 Bienen, viel kleiner als Honigbienenvölker.

In Europa, Nordamerika und Asien sind Hummeln bei der Bestäubung von Nutzpflanzen sehr wichtig. Ihr Rückgang und der Verlust sicherer Lebensräume werden verheerende Auswirkungen auf unsere zukünftigen Nahrungsquellen haben.

Im Frühjahr kommen die Hummeln aus dem Winterschlaf und suchen nach einem Nistplatz. Je nach Art gibt es oberirdische Nester, Nester oder Erdnester. Oberirdische Nisthummeln bauen ihre Nester normalerweise in alten Vogelboxen, Spalten in Bäumen oder an irgendeinem geeigneten Ort, die sie einige Fuß über dem Boden finden können.

Oberflächennester wählen Nistplätze aus, die niedrig zum Boden sind, wie ein Haufen von Baumstämmen, Risse in Hausfundamenten oder andere abgelegene Standorte. Unterirdische Nisthummeln nisten oft in den verlassenen Tunneln von Mäusen oder Wühlmäusen.

Wie man ein Hummel-Nest macht

Die Hummelkönigin sucht sich einen Nistplatz aus, in dem bereits Nistmaterialien wie Zweige, Gräser, Stroh, Moos und andere Gartentrümmer enthalten sind. Aus diesem Grund werden verlassene Nester von Vögeln oder kleinen Säugetieren oft als Hummel-Nistplätze ausgewählt. Gärtner, die zu sehr mit Gartenabfällen beschäftigt sind, können sogar unbeabsichtigt Hummeln davon abhalten, in ihren Höfen zu nisten.

Hummeln bevorzugen auch einen Nistplatz, der an einem teilweise schattigen oder schattigen Ort liegt, der nicht von Menschen oder Haustieren frequentiert wird. Die Hummel muss etwa 6.000 Blumen besuchen, um den Nektar zu bekommen, den sie braucht, um ihr Nest zu arrangieren, ihre Eier zu legen und die richtige Temperatur im Nest zu halten, so dass ein Hummelnest in der Nähe von vielen Blumen liegen muss.

Eine einfache Möglichkeit, Hummeln Schutz zu geben, ist es, alte Vogelnistkästen oder Vogelnester für Hummeln in Position zu lassen. Sie können auch Hummel Nistkästen mit Holz machen. Eine Hummel-Nisthöhle ist in ihrer Konstruktion einer Vogel-Nisthöhle sehr ähnlich. Gewöhnlich ist eine Hummelbox 6 Zoll · 6 Zoll · 5 Zoll (15 cm · 15 cm · 8 cm) groß und das Eingangsloch hat einen Durchmesser von nur ungefähr 1/2 Zoll (1, 27 cm) oder weniger.

Eine Hummel Nistkasten muss auch mindestens zwei weitere kleinere Löcher in der Nähe der Spitze für die Belüftung haben. Diese Nistkästen können aufgehängt werden, auf Bodenniveau gesetzt werden, oder ein Gartenschlauch oder eine Röhre kann als ein falscher Tunnel am Eingangsloch befestigt werden, und der Nistkasten kann im Garten vergraben werden. Achten Sie darauf, dass Sie es mit organischem Nistmaterial füllen, bevor Sie es in Position bringen.

Sie können auch kreativ werden, wenn Sie ein Hummelhaus erstellen. Eine brillante Idee, die ich fand, war eine alte Teekanne - der Ausguss bietet ein Tunnel- / Eingangsloch und die Deckel aus Keramikteekannen haben normalerweise Entlüftungslöcher.

Sie können auch ein Hummelhaus aus zwei Terrakottatöpfen erstellen. Kleben Sie ein Stück Bildschirm über das Abflussloch im Boden eines Terrakottatopfes. Befestigen Sie dann ein Stück Schlauch oder Schlauch an der Abflussöffnung des anderen Terrakotta-Topfes, um als Tunnel für Hummeln zu dienen. Setze das Nestmaterial mit dem Sieb in den Terrakottatopf und klebe die beiden Töpfe dann zusammen. Dieses Nest kann vergraben oder halb vergraben in einem abgelegenen Garten mit vielen Blumen liegen.

Zusätzlich können Sie einen Abschnitt des Schlauchs in den Boden eingraben, so dass die Mitte des Schlauchs mit den beiden offenen Enden oberhalb des Bodens bedeckt ist. Dann legen Sie einen umgedrehten Terrakottatopf über eine Seite des offenen Schlauchendes. Legen Sie einen Dachschiefer über das Abflussloch des Topfes, um eine Belüftung zu ermöglichen, aber halten Sie auch den Regen draußen.

Vorherige Artikel:
Safran wird durch das Ernten der Arten von reifen Crocus sativus- Blüten gewonnen. Diese winzigen Stränge sind die Quelle eines teuren Gewürzes, das in vielen globalen Küchen nützlich ist. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Safran nicht blüht, können Sie im Supermarkt das Gewürz zu Spitzenpreisen kaufen. Um die
Empfohlen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Rose Rosette Krankheit, auch bekannt als Hexenbesen in Rosen, ist wirklich ein Herzbrecher für die Rosen liebende Gärtner. Es gibt keine bekannte Heilung dafür, sobald ein Rosenstrauch die Krankheit, die eigentlich ein Virus ist, zusammenzieht, ist es am besten, den Busch zu entfernen und zu zerstören. Wi
Was wächst gut mit Früchten? Bei der Bepflanzung mit Obstbäumen geht es nicht nur darum, viele hübsche, blühende Pflanzen in den Obstgarten zu pflanzen, obwohl es mit der Anpflanzung nektarreicher Blüten, die Bestäuber anlocken, sicherlich nicht falsch ist. Kompatible Pflanzen für einen Obstgarten dienen auch als lebende Mulch, die schließlich den Boden zersetzen und anreichern. Obstbau
Das Düngen von Stechpalmen führt regelmäßig zu Pflanzen mit guter Farbe und gleichmäßigem Wachstum, und hilft den Sträuchern, Insekten und Krankheiten zu widerstehen. Dieser Artikel erklärt, wann und wie man Stechpalmen befruchtet. Holly Sträucher düngen Gärtner haben viele Möglichkeiten, wenn sie einen Holly Plant Dünger wählen. Kompost oder
Feigenbäume, die in Westasien beheimatet sind, haben ein etwas tropisches Aussehen mit einer schönen runden Wuchsform. Obwohl sie keine Blüten haben (wie diese in der Frucht sind), haben Feigenbäume schöne graue Rinde und tropische gelappte Laubblätter. Feigenfrüchte sind von Natur aus süß, birnenförmig und dunkelbraun bis purpurfarben. Die meis
Freesien sind schöne, duftende Blütenpflanzen, die in vielen Gärten einen wohlverdienten Platz haben. Aber was könnte besser sein als eine Freesienpflanze? Viele Freesien Pflanzen, natürlich! Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man eine Freesie verbreitet. Freesien-Vermehrungsmethoden Es gibt zwei Hauptmethoden, Freesien zu verbreiten: durch Samen und durch Corm-Teilung. Beid
Wenige Arten von Blumen bieten die schiere Vielfalt und Vielfalt der Form und Farbe wie die Dahlie. Diese prächtigen Pflanzen sind solche Showstopper, dass es ganze Konventionen und Wettbewerbe gibt, die ihrer Schönheit und atemberaubenden Form gewidmet sind. Dahlien sind häufig und können durch Krankheiten, Insektenbefall, unsachgemäße oder schlechte Böden oder allgemeine Standortbedingungen verursacht werden. Finde