Tipps für wachsende Wassermelone



Von Kathehe Mierzejewski

Wachsende Bedingungen für Wassermelonen umfassen viel Sonnenschein während des Tages und warme Nächte. Wassermelone ist eine warme Jahreszeit, die von fast jedem geliebt wird. Sie sind hervorragend in Scheiben geschnitten, in Obstsalaten, und die Rinde wird sogar als Servierkorb oder Schüssel ausgehöhlt. An einem heißen Sommertag schmeckt nichts besser als ein schönes Stück Wassermelone. Das Verständnis der besten Wachstumsbedingungen für Wassermelonen wird Ihnen helfen, diese wunderbare Frucht zu züchten.

Wie wachsen Wassermelonen?

Wenn Sie überlegen, wie man Wassermelonen anbaut, wissen Sie, dass es nicht so schwierig ist. Die Pflanze macht die ganze Arbeit. Sie wachsen großartig im Süden während der wärmeren Jahreszeiten, aber wenn Sie im Norden leben, gibt es Tipps für wachsende Wassermelonen, die verfolgt werden können, so dass Sie erfolgreich in Ihren Bemühungen sind.

Einer der besseren Tipps für den Anbau von Wassermelonen ist, dass wenn Sie im Norden leben, sollten Sie frühe Sorten in den Haus- und Pflanzentransplantationen beginnen, anstatt den Samen direkt in den Boden zu pflanzen. Wassermelonen bevorzugen sandigen Lehmboden gegenüber anderen. Auch wachsende Wassermelonen brauchen Platz, denn die Pflanzen sind Reben und nehmen viel Platz ein.

Ein weiterer Tipp für den Anbau von Wassermelonen ist, dass die transplantierten Wassermelonensämlinge alleine im Abstand von 2 bis 3 Fuß gepflanzt werden sollten. Sie sollten auf jeden Fall 7 bis 10 zwischen den Zeilen angeben. Die Pflanzen sollten drinnen beginnen und dann nach draußen gebracht werden, aber starten Sie sie nicht zu früh, weil groß wachsende Wassermelonensämlinge nicht gut verpflanzt werden.

Wenn Sie darüber nachdenken, wie man Wassermelonen anbaut, möchten Sie sicher sein, dass Sie den Bereich frei von Unkraut halten. Ein gutes, flaches Hacken ist am besten. Sie möchten die Wurzeln nicht stören, und Sie möchten sicher keine Triebe von der Hauptpflanze abschneiden.

Eine andere Sache, darüber nachzudenken, wie man Wassermelonen anbaut, ist, dass sie viel Wasser brauchen. Sie sollten ihnen besonders Wasser geben, wenn es trocken wird, wie es oft in den Sommertagen tut.

Wassermelone ernten

Wie lange braucht Wassermelone um zu wachsen? Der Anbau von Wassermelonen dauert vom Anfang bis zum Ende etwa 120 Tage. Woher weißt du, dass sie reif und erntebereit sind? Sie werden feststellen, dass die kleinen lockigen Ranken, die sich bilden, braun werden und ein wenig knusprig werden. Auch die Farbe der Melone wird matter werden. Die Haut der Wassermelone wird hart und resistent gegen das Eindringen Ihres Fingernagels, wenn Sie versuchen, es in die Melone zu drücken. Eine andere Möglichkeit zu wissen, ob die Melone reif ist, ist eine zu pflücken und umzudrehen. Wenn der Boden, wo er im Boden liegt, gelb ist, ist die Wassermelone wahrscheinlich reif.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Erinnern sich an gruppierte umgedrehte Trauben und extrem duftende Traubenhyazinthen ( Muscari ), die seit langem bewundert werden. Diese altehrwürdigen Favoriten tauchen im Herbst mit grasähnlichem Laub auf und im späten Winter oder frühen Frühling explodieren sie mit kleinen kobaltblauen, glockenförmigen Blüten. Aber
Empfohlen
Obwohl Tomaten volle Sonne und warme Temperaturen brauchen, um gedeihen zu können, kann es zu viel Gutes geben. Tomaten sind extrem empfindlich gegenüber Temperaturflüssen, sowohl höher als auch niedriger. Wenn die Temperaturen tagsüber höher als 85 ° F (29 ° C) sind und die Nächte um 72 ° C (22 ° C) bleiben, werden Tomaten keine Früchte setzen, so dass Tomaten in heißen Klimazonen ihre Herausforderungen haben. Keine Angst
Sind Aronia Beeren das neue Superfood oder nur eine köstliche Beere aus dem östlichen Nordamerika? Wirklich, sie sind beide. Alle Beeren enthalten Antioxidantien und haben Krebs bekämpfende Eigenschaften mit der Acai-Beere, die zuletzt angepriesen wurde. Die Schönheit von Aronia Beeren ist, dass sie hier in den USA heimisch sind, was bedeutet, dass Sie Ihre eigenen wachsen können. Der
Wenn Sie keinen eigenen Kompost haben, sind die Chancen gut, dass die Stadt, in der Sie wohnen, einen Kompostbehälter hat. Kompostierung ist groß und aus gutem Grund, aber manchmal können die Regeln darüber, was kompostierbar ist, verwirrend sein. Kann zum Beispiel Pflanzenöl kompostiert werden? Kan
Schnittlauch sind pflegeleichte Bewohner des Kräutergartens, und sie sind praktisch, wenn Sie ein paar für die Verwendung in Rezepten schnipsen oder gebackene Kartoffeln überdecken möchten. Das einzige Problem ist, dass diese einfach zu züchtenden Pflanzen sich nicht immer gut benehmen, und bevor sie es kennen, können sie ihre Grenzen verlassen und an Orten auftauchen, wo Sie sie nicht wollen - einschließlich Ihres gepflegten Rasens. Lesen
Wenn Sie die Anzahl der verfügbaren Feigenbaumsorten in Betracht ziehen, ist die Auswahl der richtigen für Ihren Garten eine entmutigende Aufgabe. Die meisten Heimatlandschaften bieten Platz für nur einen Baum, und Sie wollen einen Feigenbaum, der eine Fülle von süßen, zarten Feigen mit einem Minimum an Aufwand produziert. Hier
Fast jeder Gärtner hat eine Schaufel und wahrscheinlich auch eine Kelle. Und während Sie mit ein paar einfachen Werkzeugen einen langen Weg gehen können, ist es manchmal schön, das perfekte Utensil für den Job zu haben. Ein solcher Gegenstand ist der Transplantationsspaten. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie und wann Sie einen Transplantationsspaten im Garten verwenden können. Was i