Winter Bewässerung in Gärten - Pflanzen brauchen Wasser über Winter



Wenn das Wetter draußen furchtbar kalt ist und Schnee und Eis Wanzen und Gras ersetzt haben, fragen sich viele Gärtner, ob sie weiterhin ihre Pflanzen gießen sollten. An vielen Orten ist die Winterbewässerung eine gute Idee, besonders wenn Sie junge Pflanzen haben, die sich gerade in Ihrem Garten etablieren. Bewässerung von Pflanzen im Winter ist eine notwendige Pflicht für die meisten Gärten.

Benötigen Pflanzen Wasser im Winter?

Wenn Ihr Standort nicht anfällig für starke Schneefälle ist oder zu trockenem Wind neigt, ist eine zusätzliche Winterbewässerung unerlässlich. Obwohl Ihre Pflanzen ruhend sind, sind sie nicht tot. Während der Ruhephase haben sie noch einige grundlegende Stoffwechselfunktionen, die mit Wasser aus dem Boden angetrieben werden müssen. Wurzeln neigen im Winter zum Austrocknen, was zu dauerhaften Schäden an Stauden führt.

Bewässerungsanlagen und Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt bringen viele Gärtner in Panik, weil sie befürchten, dass der frisch angefeuchtete Boden gefrieren und Wurzeln verletzen könnte. Solange Sie früh am Tag gießen, kann das Wasser, das Sie Ihren Pflanzen geben, tatsächlich vor nächtlichem Einfrieren schützen. Das Wasser im Boden wirkt wie eine Falle für Hitze und hilft, dass die Gegend um Ihre Pflanze ein bisschen wärmer bleibt als die Luft, wenn die Nacht näher rückt. In Kombination mit isolierten Abdeckungen kann diese zusätzliche Wärme Ihre Pflanzen vor Schäden schützen.

Wasser für Pflanzen im Winter

Ihre Pflanzen brauchen während ihrer Ruhephase nicht so viel Wasser wie im Frühling und Sommer, aber achten Sie darauf, sie einige Male im Monat zu gießen.

Bäume und größere Stauden sollten für den besten Effekt zwischen dem Stamm und der Tropflinie bewässert werden, während kleinere Pflanzen in der Nähe ihrer Kronen bewässert werden können. Stellen Sie nur sicher, dass der Boden nicht feucht bleibt, da diese Situation eine ernsthafte Gefahr für die Pflanzen durch Wurzelfäule und Erstickung darstellt.

Als Faustregel gilt: Wasser, wenn der Boden trocken ist, liegt die Temperatur nicht unter 40 ° C und wenn möglich, wenn der Wind nicht weht. Trockene Winde können viel von dem Wasser abtragen, das Sie auf die Wurzeln Ihrer geliebten Pflanzen auftragen wollen.

Vorherige Artikel:
Es gibt eine neue Zitrusfrucht auf dem Block! Okay, es ist nicht neu, aber ziemlich unklar in den Vereinigten Staaten. Wir reden süße Limetten. Ja, eine Limette, die weniger scharf und mehr auf der süßen Seite ist. Fasziniert? Vielleicht interessiert es Sie, süße Linden zu züchten. Wenn ja, lesen Sie weiter, um mehr über den süßen Limettenbaum zu erfahren und wie man sich um eine süße Linde kümmert. Süße Limett
Empfohlen
"Abwechslung ist die Würze des Lebens." Ich habe diesen Satz unzählige Male in meinem Leben gehört, aber ich habe nie im wörtlichsten Sinn darüber nachgedacht, bis ich etwas über die Geschichte der irischen Kartoffeln gelernt habe. Eine wichtige Fußnote in dieser Geschichte, die Irish Potato Hungersnot, vermittelt die lebenswichtige Bedeutung der Anpflanzung genetisch unterschiedlicher Pflanzen. Dies
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während Tomaten leicht zu kultivieren sind, benötigen diese Pflanzen oft Unterstützung. Tomatenpflanzen können erfolgreich unterstützt werden, indem sie Tomatenkäfige bauen. Tomate-Käfige tragen dazu bei, dass Pflanzen nicht abbrechen oder umgestoßen werden. Zu ler
Eine der einfachsten Methoden der Pflanzenvermehrung für Kakteen ist das Entfernen von Kakteenwelpen. Diese haben keine pelzigen Ohren und einen Schwanz, sondern sind die kleineren Versionen der Elternpflanze an der Basis. Viele Arten von Kakteen sind bekannt für wachsende Kakteenwelpen, die die gleichen Eigenschaften der Eltern ohne die Launenhaftigkeit der Samen tragen, die Pflanzen mit unterschiedlichen Eigenschaften produzieren können. D
Dahlien sind erstaunlich schöne, relativ einfache Pflanzen, die vom frühen Sommer bis zum Spätherbst üppige Blüten bilden, aber Dahlienschädlinge auf Ihren wertvollen Pflanzen zu entdecken, ist eine frustrierende, entmutigende Erfahrung. Lesen Sie weiter, um etwas über Insekten, die Dahlien mögen, und über die Behandlung von Schädlingen, die Dahlien betreffen, zu erfahren. Wanzen e
Malabar Spinat Pflanze ist kein echter Spinat, aber sein Laub ähnelt tatsächlich dem grünen Blattgemüse. Auch bekannt als Ceylon Spinat, Spinat, Gui, Acelga Trapadora, Bratana, Libato, Spinat und Malabar Nachtschatten ist Malabar Spinat ein Mitglied der Basellaceae Familie. Basella alba ist eine grüne Blattvarietät, während die rote Blattvarietät zu der B. rubra-
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die meisten Gemüse brauchen mindestens sechs bis acht Stunden Sonnenlicht, um zu gedeihen. Allerdings sollten Sie das schattenliebende Gemüse nicht übersehen. Teilweise oder leicht schattierte Bereiche können im Gemüsegarten noch Vorteile bieten. Nic