Selbst gemachte Rasen-Düngemittel: Arbeitet selbst gemachter Rasen-Dünger



Shop gekauft Rasen Dünger kann teuer und sogar schädlich für Ihren Rasen, wenn zu dick aufgetragen. Wenn Sie Ihren Rasen auf eine billigere, natürlichere Art und Weise munter machen möchten, denken Sie darüber nach, selbst gemachte Rasendünger herzustellen. Lesen Sie weiter für Tipps und hausgemachte Rasendünger Rezepte.

Selbst gemachte Düngemittel für Rasen

Es gibt einige Schlüsselzutaten, die Sie wahrscheinlich bereits in Ihrem Haus haben, die die Gesundheit Ihres Rasens fördern können. Diese beinhalten:

  • Bier : Bier ist tatsächlich voll von Nährstoffen, die sowohl das Gras als auch die Mikroben und Bakterien ernähren, die seine Gesundheit fördern.
  • Soda : Soda (keine Diät) enthält viel Zucker, der diese gleichen Mikroben mit Kohlenhydraten versorgt.
  • Seife oder Shampoo : Dies macht den Boden aufnahmefähiger und aufnahmefähiger für Ihre hausgemachten Rasendünger. Stellen Sie sicher, dass Sie sich von antibakterieller Seife fernhalten, da dies all die guten Mikroben töten könnte, die Sie gefüttert haben.
  • Ammoniak : Ammoniak wird aus Wasserstoff und Stickstoff hergestellt, und Pflanzen gedeihen auf Stickstoff.
  • Mundwasser : Mundwasser ist überraschenderweise ein großartiges Schädlingsbekämpfungsmittel, das Ihren Pflanzen nichts anhaben kann.

Wie man deinen eigenen Rasen-Dünger macht

Hier sind ein paar einfache hausgemachte Rasen Dünger Rezepte, die Sie wahrscheinlich machen können, ohne sogar in den Laden gehen (einfach mischen Sie die Zutaten und gelten für Bereiche des Rasens):

Rezept # 1

  • 1 kann nicht-Diät-Soda
  • 1 Dose Bier
  • ½ Tasse Spülmittel (NICHT antibakteriell)
  • ½ Tasse Ammoniak
  • ½ Tasse Mundwasser
  • 10 Gallonen Wasser

Rezept # 2> / h3>

  • 1 Dose Bier
  • 1 kann nicht-Diät-Soda
  • 1 Tasse Baby Shampoo
  • 10 Gallonen Wasser

Rezept # 3

  • 16 EL. Bittersalz
  • 8 Unzen. Ammoniak
  • 8 Unzen. Wasser

Rezept # 4

  • 1 Dose Tomatensaft
  • ½ Tasse Weichspüler
  • 2 Tassen Wasser
  • ? Tasse Orangensaft

Verteilen Sie alle diese hausgemachten Rasendünger einmal wöchentlich auf Ihrem Rasen, bis Sie Ihr gewünschtes Aussehen erreicht haben. Pass auf, dass du nicht zu sehr düngst! Zu viel von allem, was gut ist, kann schlecht sein, und ein Aufbau von sogar den besten Nährstoffen kann Ihrem Rasen schaden.

Vorherige Artikel:
Orangen sind leicht vom Baum zu pflücken; Der Trick ist zu wissen, wann man eine Orange ernten muss. Wenn Sie jemals Orangen vom lokalen Lebensmittelhändler gekauft haben, sind Sie sich bewusst, dass eine einheitliche orange Farbe nicht unbedingt ein Indikator für eine köstliche, saftige Orange ist; Die Frucht ist manchmal gefärbt, was die Dinge verwirrend macht. Die
Empfohlen
Auf der Suche nach einer einfachen und kostengünstigen Möglichkeit, Ihre Pflanzen zu ernähren? Erwägen Sie, Pflanzen mit Melasse zu füttern. Melasse Pflanzendünger ist ein guter Weg, um gesunde Pflanzen anzubauen und als zusätzlichen Vorteil kann die Verwendung von Melasse in Gärten helfen, Schädlinge abzuwehren. Lassen
Hardy in den Zonen 5-10, Rose von Sharon oder Strauch Althea, ermöglicht es uns, tropisch aussehende Blüten an nicht-tropischen Standorten zu züchten. Rose of Sharon ist normalerweise in den Boden gepflanzt, aber es kann auch in Behältern als eine schöne Terrasse Pflanze angebaut werden. Ein Problem mit der wachsenden Rose von Sharon in einem Topf ist, dass sie ziemlich groß werden kann, wobei einige Arten bis zu 12 Fuß groß werden. Ein we
Pachysandra, auch Japanische Wolfsmilch genannt, ist eine immergrüne Bodendecker, die beim Pflanzen gut aussieht - schließlich bleibt sie das ganze Jahr über grün und verbreitet sich schnell, um ein Gebiet zu füllen. Leider weiß diese aggressive Pflanze nicht, wann sie aufhören soll. Lesen Sie weiter für Informationen zum Entfernen von Pachysandra Bodendecker. Pachys
Es ist allgemein bekannt, dass viele Pflanzen Schatten benötigen, um sie vor hellem Sonnenlicht zu schützen. Aber auch versierte Gärtner verwenden für bestimmte Pflanzen Schatten, um den Winterbrand, auch Sonnenstich genannt, zu vermeiden. Dieser Artikel hilft bei der Bereitstellung von Sonnenschutz für Pflanzen. Wie
& Bonnie L. Grant Wenn es eine Sache gibt, auf die Sie sich verlassen können, ist es Minze. Das Kraut ist ungefähr so ​​kräftig wie eine Pflanze, mit einer robusten Natur und einem schnellen Wachstumsmuster. Experten schätzen, dass es über 600 verschiedene Arten von Minze gibt. Die meisten von uns sind vertraut mit den zwei beliebtesten Arten - Minze und Pfefferminz - aber Sie verpassen, wenn Sie nicht einige der ungewöhnlicheren Minzsorten versuchen. Die Grap
Wenn Sie braun gefleckte Blätter auf Gemüse im Garten oder vollständige Blattbrünierung in Ihren Gemüsepflanzen bemerken, geraten Sie nicht in Panik. Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Sie in Gemüsepflanzen eine Braunfärbung der Blätter beobachten können: unzureichendes Wasser, zu viel Wasser, übereifrige Düngung, Bodenkontamination, Krankheit oder Insektenbefall. Lassen Sie